Tiroler Bergwinter mit tollen Höhepunkten

11.10.2016 |  Von  |  News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Tiroler Bergwinter mit tollen Höhepunkten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Bergwinter 2016/17 in Tirol lädt zu zahlreichen spannenden Veranstaltungen ein.

Konzerte, kulturelle und sportliche Grossevents warten auf ihre Besucher.

Vierschanzentournee

3.-4. Jänner 2017, Innsbruck

Anfang Jänner versammeln sich die besten Skispringer der Welt in Innsbruck für die dritte Runde der Audi Vierschanzentournee. Das Bergiselspringen ist eines der beliebtesten Events im Wintersportkalender.


Vierschanzentournee am Bergisel bei Innsbruck (Bild: Tirol Werbung)

Vierschanzentournee am Bergisel bei Innsbruck (Bild: Tirol Werbung)


Dolomitenlauf

19.-22. Jänner 2017, Obertilliach

Schon zum 43. Mal findet in Obertilliach der Internationale Dolomitenlauf mit zahlreichen Sideevents statt. Insgesamt werden bei dieser grössten Laufveranstaltung Österreichs sieben verschiedene Rennen in unterschiedlichen Distanzen und Schwierigkeitsgraden ausgetragen. Neben dem grossen Dolomitenlauf am Sonntag ist vor allem der „Dolomitensprint“ am Freitagabend in der Lienzer Innenstadt ein sportliches Highlight.


Internationaler Dolomitenlauf in Lienz (Bild: Osttirol Werbung/Zlöbl)

Internationaler Dolomitenlauf in Lienz (Bild: Osttirol Werbung/Zlöbl)


Rodel-WM

26.-29. Jänner 2017, Innsbruck

Im Eiskanal der Olympiaworld in Innsbruck werden sich im Jänner die Besten der Besten bei der Rennrodel-WM messen. Bereits zum fünften Mal wird der Kampf ums Edelmetall in Innsbruck-Igls ausgetragen.


Rodel-WM in Innsbruck-Igls (Bild: Österreichischer Rodelverband)

Rodel-WM in Innsbruck-Igls (Bild: Österreichischer Rodelverband)


Nordic Combined Triple

27.-29. Jänner 2017, Seefeld

Der Kombinierweltcup macht 2017 wieder in Seefeld Station: Drei Bewerbe an drei Tagen entscheiden über den Gesamtsieger – für Spannung ist beim Nordic Combined Triple im Rahmen des FIS Weltcup presented by Viessmann gesorgt.


Nordische Kombination in Seefeld (Bild: Olympiaregion Seefeld)

Nordische Kombination in Seefeld (Bild: Olympiaregion Seefeld)


77. Hahnenkamm-Rennen

17.-22. Jänner 2016, Kitzbühel

Dem Hahnkammfieber kann sich niemand entziehen: Das legendäre Abfahrtsrennen auf der Streif und der spannende Slalom am Ganslernhang werden auch 2017 wieder Tausende Besucher in ihren Bann ziehen.


Hahnenkammrennen in Kitzbühel (Bild: Kitzbüheler Alpen)

Hahnenkammrennen in Kitzbühel (Bild: Kitzbüheler Alpen)


Billabong Air & Style

3.-4. Februar 2017, Innsbruck

Die weltbesten Snowboard-Freestyler wirbeln auf der Bergiselschanze in Innsbruck durch die Luft. Beste Unterhaltung, Top-Musikacts und eine erstklassige Party sind beim Air & Style garantiert.


Air + Style 2016 in Innsbruck (Bild: Rudi Wyhlidal, Air + Style)

Air + Style 2016 in Innsbruck (Bild: Rudi Wyhlidal, Air + Style)


IBU Biathlon-WM

8.-19. Februar 2017, Hochfilzen

Zigtausend begeisterte Zuschauer, spannende Wettkämpfe und hochmotivierte Athleten: Die IBU Weltmeisterschaften im Biathlon zählen zu den Highlights im Sportveranstaltungskalender des diesjährigen Bergwinters in Tirol. Die weltbesten Biathleten werden von 8. bis 19. Februar 2017 in hochmodernen Austragungsstätten um Medaillen kämpfen.


IBU Biathlon WM 2017 in Hochfilzen (Bild: TVB PillerseeTal)

IBU Biathlon WM 2017 in Hochfilzen (Bild: TVB PillerseeTal)


GAIA – Mutter Erde Stubai

17./24. 02. 2017, Neustift im Stubai

Eine aussergewöhnliche Multimedia Ski- und Tanzperformance wird im Februar in Neustift uraufgeführt. Der Schneehang wird bei dieser Inszenierung in eine atemberaubende Filmkulisse verwandelt, um eine einzigartige Geschichte zu erzählen. Verantwortlich für die Idee und Umsetzung des Stücks ist Enrique Gasa Valga, der bekannte Tänzer, Choreograph und Ballettdirektor des Tiroler Landestheaters.


GAIA - Mutter Erde Stubai. (Bild: SartoriThaler / www.guentheregger.at / Andre Schönherr)

GAIA – Mutter Erde Stubai. (Bild: SartoriThaler / www.guentheregger.at / Andre Schönherr)


SWATCH Freeride World Tour

4. März 2016, Fieberbrunn – Kitzbüheler Alpen

Im März ist Fieberbrunn wieder Zentrum der internationalen Freeride-Szene und einziger Stopp der Freeride-Königsklasse: Bei der Freeride World Tour messen sich die weltbesten Freerider bei spektakulären Fahrten vom Gipfel des Wildseeloders.


Freeride World Tour in Fieberbrunn (Bild: Dom Daher, Freeride World Tour)

Freeride World Tour in Fieberbrunn (Bild: Dom Daher, Freeride World Tour)


Snowbombing

3.-9. April 2017, Mayrhofen

Das jährliche Snowbombing Festival in Mayrhofen ist berühmt für adrenalingeladene Snowboardevents und verrückte Partys mit führenden DJs, Clubnights und Live Acts.


Snowbombing in Mayrhofen (Bild: Snowbombing Mayrhofen)

Snowbombing in Mayrhofen (Bild: Snowbombing Mayrhofen)


Electric Mountain Festival

6.-7. April 2016, Sölden

Im Ötztaler Skiort Sölden feiert die Partycrowd beim Electric Mountain Festival das Ende der Skisaison mit einem bewährten Mix aus Musik, Bergen, Schnee und Skifahren.


Electric Mountain Festival in Sölden (Bild: Rudi Wyhlidal, Ötztal Tourismus)

Electric Mountain Festival in Sölden (Bild: Rudi Wyhlidal, Ötztal Tourismus)


Hannibal

21. April 2017, Sölden

Im April wird der Rettenbachferner zur Bühne für „Hannibal“: Mehr als 500 Darsteller inszenieren in einem faszinierenden Schauspiel das Leben des antiken Kriegsherren Hannibal, der 218 v. Chr. mit 60.000 Soldaten und 37 Elefanten über die Alpen zog.


"Hannibal" in Sölden (Bild: Jürgen Skarwan, Ötztal Tourismus)

„Hannibal“ in Sölden (Bild: Jürgen Skarwan, Ötztal Tourismus)


Top of the Mountain Concert

30. April 2017, Ischgl

Zu den Klassikern im Veranstaltungskalender zählen die Top-of-the-Mountain-Konzerte in Ischgl zu Ostern und am Ende der Wintersaison. Bekannte Musiker wie Tina Turner, Kylie Minogue, Muse, Robbie Williams und Elton John haben auf der Idalp vor atemberaubender Kulisse bereits gerockt.


Top of the Mountain Concert in Ischgl (Bild: TVB Paznaun - Ischgl / Thirty Seconds to Mars)

Top of the Mountain Concert in Ischgl (Bild: TVB Paznaun – Ischgl / Thirty Seconds to Mars)


 

Artikel von: Tirol Werbung
Artikelbild: Snowbombing Mayrhofen (© Snowbombing Mayrhofen)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Tiroler Bergwinter mit tollen Höhepunkten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.