Willkommen im Ferienparadies Marmaris

11.01.2019 |  Von  |  Asien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Willkommen im Ferienparadies Marmaris
Jetzt bewerten!

Eine abwechslungsreiche Landschaft, wunderschöne Natur sowie kulturelle Highlights – das und vieles mehr bietet die Türkei.

Gerade die Gegend von Marmaris an der türkischen Riviera und Ägäis zählt zu den abwechslungsreichsten Küstenregionen am Mittelmeer. Traumstrände, romantische Buchten und etliche Aktivitäten erwarten die Besucher.

Marmaris liegt an der türkischen Südwestküste, wo sich das ägäische Meer mit dem Mittelmeer vereinigt. Die geschichtsträchtige Region war Heimat zahlreicher Kulturen und hat eine wunderbare und faszinierende Natur zu bieten. Das Bild der natürlichen Landschaft von Marmaris wird geprägt von hohen und dichten Gebirgszügen, die das Gebiet umgeben, sowie von Wäldern mit Pinienbäumen, den weltweit äusserst seltenen Amberbäumen und den grossblättrigen Platanenbäumen. Die Burg von Marmaris, welche durch die Ionier erbaut worden war, prägt das Bild der Stadt und dient heute als Archäologisches Museum.

Wassersport, Bootsfahrten und Velotouren

Die grosse Anzahl an traumhaften Buchten, langen Küstenstreifen, der natürliche Hafen und die damit verbundene, grosse Vielfalt an Wassersportaktivitäten machen die Gegend zu einer der beliebtesten Ferienregionen der Türkei. Im kristallklaren blauen Meer der Türkei schwimmen und schnorcheln aber auch ein Landausflug zu zahlreichen antiken Sehenswürdigkeiten, kleinen Fischerdörfern und malerischen Ortschaften stehen oft auf dem Tagesplan. Spaziergänge entlang der Küste oder durch den Yachthafen Netsel Marina laden zum Träumen ein. Wer es noch romantischer mag, bucht eine Mondscheintour und sticht gegen Mitternacht mit einem Boot in See. Hier reiht sich ein Highlight ans andere. Auch Fahrrad-Begeisterte kommen in der Gegend um Marmaris auf ihre Kosten: Die Region ist berühmt für ihre zahlreichen und abwechslungsreichen Velorouten.

Unzählige unterschiedliche Touren mit Schwierigkeitsgraden von Stufe 1 (einfach) bis Stufe 5 (sehr anspruchsvoll) stehen dem Velofreund zur Verfügung. Ob gemütlich mit dem City-Bike, zügig mit dem Rennrad oder hochstehend mit dem Mountain Bike: Hier in der Gegend um Marmaris ist so gut wie alles möglich.

Die „Blaue Reise“ mit dem Segelschiff

Früher dienten die „Gulets“ als Transportmittel und zum Fischfang im Mittelmeer und der Ägäis. Heute sind die traditionellen türkischen Holzschiffe sozusagen komfortable, schwimmende Hotels, die von Bucht zu Bucht pendeln. Eine „Blaue Reise“ gehört zu den touristischen Traditionen von Marmaris. Auf einem solchen Törn treffen sich Menschen, die ihren Sinn für Romantik bewahrt haben. Im Gegensatz zu grossen Kreuzfahrtschiffen mit Tausenden von Passagieren, schippert man im kleinen und gemütlichen Kreis angenehm durchs tiefblaue Wasser der Küste entlang. Je nach Lust und Laune können Zwischenstopps eingelegt werden, um im türkisfarbenen Wasser zu baden, an einem einsamen Strand spazieren zu gehen oder eines der ursprünglichen Küstendörfer zu besuchen. Die stets wechselnde Szenerie lässt Besucher die Türkei auf eine einmalige Art und Weise entdecken. Der Reisende erlebt so die türkische Gastfreundschaft und das Flair der lykischen Mittelmeer-Küste auf einem traditionellen türkischen Segelschiff.







 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Artikelbilder: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern (sofern nicht anders angegeben)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Willkommen im Ferienparadies Marmaris

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.