Wo Wasser ist, ist der Spass nicht weit

30.07.2021 |  Von  |  News, Schweiz

Diesen Sommer wird es Zeit, aus dem Alltag auszubrechen und in den Waadt-Mood zu schalten: Ins kühle Nass springen, grossartige Panoramen bestaunen, eine unvergessliche Auszeit erleben und das Waadtland von seiner actionreichen Seite entdecken.

Zahlreiche Wasseraktivitäten auf den Flüssen und Seen laden zum Sommerspass im Waadtland ein. Mit dem Kajak oder Floss durchs Wasser gleiten, Nervenkitzel beim Canyoning in einem Gebirgsfluss oder das Gleichgewicht auf einem Paddel trainieren – es gibt unzählige Möglichkeiten, sich auf den Gewässern des Waadtlandes zu bewegen und vergnügen. Es scheint, dass Wasser kreative und abenteuerlustige Geister inspiriert. An den Seen bieten Wassersportzentren lustige Aktivitäten für jeden Geschmack. Wer hätte bei dieser reichen Auswahl nicht Lust, einen Sprung ins Wasser zu wagen oder eine neue Trendsportart auszuprobieren.

Wasserski und Wakeboard am Lac de Joux

An idyllischer Lage beim Rocheray in Le Sentier lädt der Wasserski- und Wakeboardclub Lac de Joux Gross und Klein dazu ein, das Wasserskifahren und Wakeboarden in einer traumhaften Umgebung zu entdecken. Die vielseitigen Installationen halten für Alle das passende Angebot bereit: Der Baby Ski bereitet den Jüngsten ihre ersten Sensationen auf dem Wasser während geübte Wasserskifahrer den Sprung von der Wasserschanze wagen. Die Wassersportler können sich mit ihren Freunden messen oder versuchen, sich selbst beim zeitgemessenen Slalomlauf zu übertreffen. Zeit, in den Fun-Mood einzutauchen.


© Kevin Piccand


Canyoning im Pays-d’Enhaut

Zwischen Seilrutschen, Sprüngen und natürlichen Rutschbahnen gilt es im Pays-d’Enhaut auf verschiedenen Canyoning-Parcours die Natur zu entdecken und in den Abenteuer-Mood zu schalten. In der Leyvra- und der Tenasses-Schlucht in den Höhen von Château-d’Oex sowie der Ramaclé Schlucht verstecken sich drei voll ausgerüstete und leicht zugängliche Canyons mit Parkplätzen unweit des Starts und einfachen Zugangsstufen. Sie sind geeignet für jene mit der nötigen Ausrüstung und Erfahrung. Die Canyons in den Schluchten von Tine und Tonneresse sind nicht ausgerüstet und benötigen kein Seil jedoch viel Erfahrung. Für Anfänger bieten Rivières Aventures und Guide Concept die entsprechenden Kurse an.


© Rivières Aventures


Kitesurfen auf dem See

Den Wind die Segel straffen lassen und zu einer atemberaubenden Gleitfahrt über das Wasser des Neuenburgersees ansetzen – Portalban ist das Mekka der Kitesurfer. Ob alleine oder im Club, es macht einfach Spass, mit dem Wind zu spielen, ihm zu trotzen und faszinierende Sprünge zwischen Wasser und Himmel zu vollführen. Da der Strand von Portalban im Sommer sehr beliebt ist, sind für Kitesurfer bestimmte Zonen reserviert. Am Genfersee begeistert der Backside-Surfshop die Boardsportfans. Die breite Palette geht von Stand Up Paddles über Kitesurf-Equipment und Wakeboards bis hin zur technischen Kleidung.

 

Quelle: Gretz Communications
Bildquelle: Claude Jaccard

Über Tourismus Lifestyle Verlag

Die Tourismus Lifestyle Verlag GmbH mit Sitz in Bern produziert als Fachverlag die grössten Special Interest-Magazine der Schweiz – kompetent, ausgewogen und kurzweilig.

Der Fokus liegt auf den Bereichen Tourismus, MICE (Meetings, Incentives, Conventions, Exhibitions) und Lifestyle.

In den bedeutendsten Publikumszeitschriften des Landes und in der Sonntagspresse veröffentlicht der Fachverlag regelmässig Beihefter zu den gleichen Themenkreisen.

Mit Blogs, auf interaktiven Webseiten sowie auf Newsplattformen ist der Tourismus Lifestyle Verlag auch online aktiv.


Ihr Kommentar zu:

Wo Wasser ist, ist der Spass nicht weit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.