Bregenzerwald aus neuen Perspektiven erkunden

13.06.2016 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bregenzerwald aus neuen Perspektiven erkunden
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Wer den Bregenzerwald aus neuen Perspektiven kennenlernen will, macht sich zu Fuss, mit dem Mountainbike oder mit der Angel auf den Weg.

Praktische Angebote und betreute Programme erleichtern die Organisation und eröffnen auf unterschiedliche Weise Einblicke in die regionale Lebenskultur.

Weitwander-Routen durch den Bregenzerwald

Von Dorf zu Dorf, zu Kulturschauplätzen und Naturbesonderheiten, auf Berge und Alpen führen drei verschiedene Weitwander-Routen durch den Bregenzerwald: der Käseweg, der Wasserweg und der Architekturweg. Je nach Strecke ist man zwei bis vier Wandertage unterwegs. Packages mit Gepäcktransport, Hotelübernachtung und Halbpension bietet Bregenzerwald Tourismus zum Preis ab 399,- Euro pro Person an.

Unterwegs mit dem Mountainbike

Auf zahlreichen Wegen lässt sich die Bregenzerwälder Kulturlandschaft per Mountainbike erfahren. Wer diese Form des Radfahrens ausprobieren will oder fachkundige Begleitung sucht, hat mehrere Möglichkeiten. Zwölf geführte Touren pro Woche und auch Fahrtechnik-Trainings gestaltet beispielsweise die Bike Schule Bregenzerwald mit Sitz in Au.

Packages mit drei oder sieben Übernachtungen mit Halbpension und geführten Mountainbike-Touren bieten spezialisierte Mountainbike-Gastgeber an. Die Packages kosten ab 251,- Euro für drei Übernachtungen und ab 550,- Euro für sieben Übernachtungen.



Fliegenfischen – Service inklusive

In ausgesucht schönen Flusslandschaften und nachhaltig bewirtschafteten Fischrevieren können sich Petrijünger in der Kunst des Fliegenfischens üben. Für das passende Rundum-Service sorgen Gastgeber, die sich ganz nach dem Tagesrhythmus der Fischer richten.

Passende Packages offeriert Bregenzerwald Tourismus zum Preis ab 661,- Euro. Sie inkludieren drei oder sieben Übernachtungen mit Halbpension im Hotel, eine halbtägige Einführung, die Fischerkarten für die schönsten Fischreviere an Bregenzerache und Subersach sowie die Bregenzerwald Gäste-Card. Optional kann ein Fliegenfischer-Kurs gebucht werden.

 

Artikel von: Bregenzerwald Tourismus
Artikelbild: Fliegenfischen im Bregenzerwald (© Bregenzerwald Tourismus, Fotograf: Michael Namberger)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bregenzerwald aus neuen Perspektiven erkunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.