Davos Klosters – Wiege des Wintersports

13.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Davos Klosters – Wiege des Wintersports
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Ferienregion Davos Klosters ist ein Paradies für Wintersportler und Geniesser. Ob Skifahren, Snowboarden, Schlittenfahren, Wandern, Kultur erleben, Gaumenfreuden geniessen, sich erholen oder Partys feiern – in der atemberaubenden Destination kommt jeder auf seine Kosten.    

Wir präsentieren im Folgenden aktuelle News zur Wintersaison 2015/2016 in Davos Klosters.

Skipass Geschenkt

Ein ungewöhnliches Angebot zum Auftakt der Wintersaison in Davos Klosters. Mit ‚Skipass geschenkt‘ erhalten Gäste in der Vorsaison für jede Übernachtung in einem der vielen Partnerhotels und einzelnen Ferienwohnungsagenturen den Skipass der Davos Klosters Mountains geschenkt. Diese Vorsaison-Aktion gilt vom 21. November bis 20. Dezember 2015 und geht ganz einfach: Gäste buchen eine Übernachtung bei einem der Partner und erhalten pro Nacht den Skipass für die offenen Skigebiete der Davos Klosters Mountains geschenkt.


Die Ferienregion Davos Klosters ist ein Paradies für Wintersportler und Geniesser. (Bild: © Christian Lindner - shutterstock.com)

Die Ferienregion Davos Klosters ist ein Paradies für Wintersportler und Geniesser. (Bild: © Christian Lindner – shutterstock.com)


Davos Klosters Inside

Davos Klosters Inside ist ein kostenloses Gästeprogramm. Die täglichen Erlebnisse werden von einem Insider-Team aus Einheimischen, Lokalprominenten und Touristikern zusammengestellt und begleitet. Frühmorgens vor allen anderen Gästen beim Sonnenaufgang die ersten Schwünge auf die frisch präparierte Piste ziehen, auf den royalen Spuren von Prinz Charles wandeln oder mal in einem Pistenfahrzeug Platz nehmen und sich als „Held der Nacht“ fühlen. Die rund 20 Angebote stehen allen Gästen der Skihotels Davos Klosters vom 21. Dezember 2015 bis zum 26. März 2016 kostenlos und exklusiv zur Verfügung.

Pischa – die Wintersportalternative mit Langlaufloipen auf 2300 m

Das Wintersportgebiet Pischa positioniert sich im Winter 2015/2016 neu. Im Fokus stehen am Berg im Flüelatal alternative Sportarten wie Winterwandern, Schneeschuhlaufen, Freeriden und Skitouren. Das Angebot umfasst bestens gepfadete Winterwanderwege und vier ausgewiesene Schneeschuhtrails (15 km). Neu in diesem Winter werden zwei Langlaufloipen – 2 km klassisch und 1.5 km skating – oben bei der Bergstation präpariert. Somit können begeisterte Langläufer auf mehr als 2300 Höhenmetern ihr Training absolvieren. Aber auch jene Gäste, welche einfach Sonne und Ruhe suchen, kommen entsprechend auf ihre Kosten. Pischa ist die naturbelassene Alternative für alle, die den Berg fernab des grossen Rummels geniessen möchten.


Neu in diesem Winter werden zwei Langlaufloipen (Bild: © Mikael Damkier - shutterstock.com)

Neu in diesem Winter werden zwei Langlaufloipen (Bild: © Mikael Damkier – shutterstock.com)


Der Davoser Schlitten kehrt zurück nach Davos

Zwei Kufen, drei Holzlatten und eine Schnur, um ihn zu ziehen: Der „Davoser Schlitten“ ist der meistbenutzte Schlitten auf der Welt. Schon seit Generationen. Die Holzkonstruktion macht ihn so besonders. Für die nötige Stabilität sorgt ein Zugeisen, das die beiden mit Eisen beschlagenen Kufen verbindet. Seit diesem Jahr wird der Davoser Schlitten nach alter Tradition in der Schreinerei Ardüser in Davos produziert. Die Schlitten werden nach Vorbildern aus vergangenen Zeiten aus dem Wintersportmuseum Davos gebaut. Um die Holzstücke zusammen zu halten, werden weder Leim noch Schrauben benützt. Und zu guter Letzt werden die Schlitten nicht lackiert, sondern geölt.


Der „Davoser Schlitten“ ist der meistbenutzte Schlitten auf der Welt. (Bild: © pio3 - shutterstock.com)

Der „Davoser Schlitten“ ist der meistbenutzte Schlitten auf der Welt. (Bild: © pio3 – shutterstock.com)


Erstes Snow Polo Turnier Davos

In Davos findet zum ersten Mal vom 25. – 28. Februar 2016 das Snow Polo Davos Turnier statt. Gastgeber des exklusiven Events sind das Hotel InterContinental Davos und die Destination Davos Klosters. Vier internationale Polo-Teams mit je drei Top-Spielern kämpfen auf der grossen Natureisbahn im Sportzentrum Davos um den Gewinn der Snow Polo Davos Trophy. Am Donnerstag sind Einheimische und Gäste eingeladen, die Spiele bei freiem Eintritt zu geniessen. Von Freitag bis Sonntag können die Zuschauer das schnelle Spiel von der Public Arena oder von den exklusiven VIP-Plätzen aus verfolgen.

Osterzeit – Tastenzeit: Tastentage Klosters

Tastenkünstler aus der ganzen Welt verzaubern Einheimische. Stars aus der Schweizer Szene verblüffen Gäste. Alles im Rahmen eines kleinen, feinen Festivals an Ostern (25. – 28. März 2016) in Klosters. Einer Mischung von internationalen Stars und schweizerischen Tasten-Künstlern am Piano, an der Orgel, am Akkordeon bis hin zum Keyboard wird eine delikate Plattform gegeben. Das Publikum kommt in den Genuss exquisiter Tastenkunst, sei es als konzertanter Auftritt, als Matinée oder als Filetstückchen in Form eines Soloauftrittes in privater oder spezieller Umgebung.



Über Davos Klosters

Davos Klosters ist ein Klassiker des Wintersports. Unberührte Seitentäler laden ein zu romantischen Winterwanderungen. In sechs Skigebieten finden sportliche Carver endlose Abfahrten und klassische Skifahrer romantische Berghütten zum Entspannen. Auf Snowboarder und Freeskier warten Parks, Pipes und Parties.

Neben den Pisten ist Davos Klosters ein Geheimtipp für Freerider. Davos ist die Wiege des Bob- und Schlittensports und hat als Mekka des Eissports noch heute die grösste Natureisbahn von Europa. Alle Langlaufloipen sind kostenlos. Die Ferienregion Davos Klosters verbindet die weitläufige Bergwelt mit urbaner Lebensqualität und weltoffenem Esprit. Der traditionelle Winterkurort hat ein hochstehendes Kulturangebot und ist berühmt für sein Nachtleben.

Das dörfliche Klosters ist ein Ferienort für Geniesser mit exzellenten Gourmetrestaurants. Die Destination Davos Klosters trägt das Qualitätslabel „Familien willkommen“. Sie bietet 20‘000 Gästebetten in Ferienwohnungen und in 81 Hotels aller Kategorien an. Die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel ist für alle Übernachtungsgäste kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF oder unter davos.ch.

 

Artikel von: Destination Davos Klosters
Artikelbild: © Boris-B – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Davos Klosters – Wiege des Wintersports

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.