„Live it well“ – jetzt im Vitality Room von Swissôtel Hotels & Resorts

07.10.2016 |  Von  |  Hotellerie, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Ein Aufenthalt im Hotel kann mehr als Unterkunft oder Übernachtung bedeuten – zum Beispiel die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele zu beleben. Das beweist ein innovatives Konzept der Marke Swissôtel Hotels & Resorts aus der Schweiz – der Vitality Room.

Er bietet den Gästen neben zeitgenössischer Ästhetik Vitalität und das Gefühl, an einem Ort für „to live it well“ zu sein. Der erste Vitality Room ist im Swissôtel Zürich zu erleben. Swissôtel hat dabei mit Wallpaper* zusammengearbeitet.

Eine Oase der Wellness-Ausstattung

Der neue Vitality Room ist eine heitere und stilvolle Oase mit einer massgeschneiderten Wellness-Ausstattung, die Gästen die Möglichkeit bietet, unterwegs etwas für ihre geistige und körperliche Gesundheit zu tun. Das Konzept baut auf den sehr erfolgreichen Vitality-Programmen von Swissôtel auf – einem integrierten Ansatz, der sich auf Wohlbefinden und Lebensqualität der Gäste fokussiert.

Der Swissôtel Vitality Room wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen gleichgesinnten Partnern geschaffen – darunter Vitra, Laufen, Dornbracht, Lasvit, NOHrD, Dinesen, Philips, IQAir, Interel, und Krebs. Sie alle verbindet das Bekenntnis zu Nachhaltigkeit, Luxus, hochstehendem Handwerk und funktionellem Design, um Quality-Time im zeitgemässen Raum zu fördern.


Der neue Vitality Room ist eine heitere und stilvolle Oase mit einer massgeschneiderten Wellness-Ausstattung.

Der neue Vitality Room ist eine heitere und stilvolle Oase mit einer massgeschneiderten Wellness-Ausstattung.


„Sich vital zu fühlen ist eine Voraussetzung, um Lebensqualität zu geniessen und einer der Grundpfeiler der Swissôtel-Erfahrung. Unser neuer Vitality Room, der zahlreiche Aspekte von Gesundheit und Wohlbefinden nahtlos einbezieht, ist die lebende Verkörperung unserer Markenwerte“, sagt Lilian Roten, Vice President Brand, Swissôtel Hotels & Resorts. 

Mit Wellbeing Wall

Der Innenraum wurde vom gefeierten Wallpaper* Composed-Team gestaltet, das auch für die preisgekrönten Innenaufnahmen der Zeitschrift verantwortlich zeichnet. Eine ruhige, klare Materialauswahl, beruhigende Verdunkelungsjalousien, unaufdringliche Technologie und ein für Bewegung und Entspannung bestimmter Raum betonen die Schlüsselelemente, die Wellness definieren.

Der konventionelle Hotelzimmer-Grundriss wurde umgestaltet, um die Aussicht zu optimieren und die Funktionalität zu steigern. So können zahlreiche Features wie zum Beispiel das Licht den individuellen Vorlieben der Gäste angepasst werden. Entstanden ist ein heiterer, durchdachter und minimalistischer Raum.

Viele Ausstattungselemente und Besonderheiten wurden exklusiv für den Vitality Room entwickelt, darunter auch die Wellbeing Wall. Hier haben Gäste die Wahl zwischen drei Trainingsmodulen. Raum-effizient und verdichtet, ist sie mit einfachen, selbsterklärenden Geräten und einem Cyber-Trainer ausgerüstet. Für die Regeneration bietet das Erfrischungs-Center energiespendende Vitality Snacks und Getränke aus frischen Früchten und Superfoods an, oft mit einem lokalen Touch.


Viele Ausstattungselemente und Besonderheiten wurden exklusiv für den Vitality Room entwickelt, darunter auch die Wellbeing Wall.

Viele Ausstattungselemente und Besonderheiten wurden exklusiv für den Vitality Room entwickelt, darunter auch die Wellbeing Wall.


Alles massgschneidert

Massgeschneiderte Bade- und Duschangebote geben den Gästen die Möglichkeit, ihre Erfahrung den eigenen Vorlieben und Bedürfnissen anzupassen. Dafür sorgen eine Beleuchtung in freundlichen Farben, verschiedene Geruchsrichtungen und ein Wasserdruck, der wechselweise beruhigend oder belebend wirkt.

Zur Einrichtung gehören höhenverstellbare Tische und unterschiedliche Sitzgelegenheiten; monochromatisches GrandDouglas Classic Holz vermittelt eine natürliche taktile Erfahrung und gibt dem Raum eine plastische Wirkung. Und zum ersten Mal in der Hotelbranche machen es tageszyklische Lichteigenschaften möglich, dass die Lichtfarben wechseln und dadurch die Melatoninproduktion im Hirn beeinflussen. Reisende überwinden so Jetlag oder einen Mangel an Sonnenlicht leichter.

 

Artikel von: Swissôtel / Wilde & Partner Public Relations
Artikelbilder: © Swissôtel

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Live it well“ – jetzt im Vitality Room von Swissôtel Hotels & Resorts

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.