Lufthansa – erfolgreicher Jungfernflug der A350-900

01.12.2016 |  Von  |  Flug, News

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mal keine (schlechte) Streik-Nachricht von der Lufthansa – am Dienstag hob die neueste Errungenschaft der Airline, der Airbus A350-900, zu seinem ersten Flug ab. Der Jungfernflug fand zunächst noch ohne Passagiere und rund drei Wochen vor der offiziellen Auslieferung nach München statt. Eine internationale Airbus-Crew war zum Test der Bordsysteme sowie des Flugverhaltens in allen Lagen angetreten.

Lufthansa Group erhält am 19. Dezember 2016 die erste von zehn A350-900. Am 10. Februar 2017 startet dann der reguläre Liniendienst von München nach Delhi.

Das weltweit modernste Langstreckenflugzeug ist eine Investition in die Zukunft: Es erzeugt 25 Prozent weniger Emissionen und ist beim Start wesentlich leiser als vergleichbare Flugzeugtypen.

 

Quelle: Deutsche Lufthansa AG
Artikelbild: © Deutsche Lufthansa

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Lufthansa – erfolgreicher Jungfernflug der A350-900

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.