Neue Märkte für den Sommertourismus in Oberösterreich

27.04.2016 |  Von  |  News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neue Märkte für den Sommertourismus in Oberösterreich
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Oberösterreich ist eine begehrte Feriendestination, wie 1,71 Mio. Gäste beweisen. In den vergangenen zehn Jahren stiegen die Gästeankünfte um ein Viertel, die Nächtigungen um + 8 Prozent auf 4,58 Millionen im Sommer 2015.

„Es entspricht unserem Zeitgeist, mehrere, dafür auch kürzere Auszeiten zu nehmen. Oberösterreich hat sich hier mit einem vielfältigen Angebot in der Natur, mit Kultur, Kulinarik und Gesundheitsprogrammen gut positioniert. Ziel ist es, über die Qualität der Angebote und die Bearbeitung neuer Märkte mehr Wertschöpfung im Land zu erreichen“, betont Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Dr. Michael Strugl.

So werden neben den Kernmärkten Österreich, Deutschland und Tschechien künftig auch die Slowakei und Polen sowie Potenzialmärkte wie Ungarn, China oder Südkorea umworben.

Auch über die verstärkte Zusammenarbeit mit der hochgradig international vernetzten Wirtschaft und Industrie sowie mit Partnern aus Kultur, Sport oder Landwirtschaft sollen künftig potenzielle Gäste angesprochen werden. Ein erstes Beispiel dafür ist die strategische Kooperation zwischen KTM Fahrrad und Oberösterreich Tourismus, die für den Radtourismus wertvolle Anknüpfungspunkte liefert.

Oberösterreich bietet bereits jetzt das volle Sortiment für Radfahrer. Ob für Mountainbiker, Rennradfahrer oder Genussradfahrer – die Auswahl an Strecken, begleitenden Angeboten und sportlichen Veranstaltungen ist gross.

Gerade das Radfahren entlang von Flüssen hat sich in Oberösterreich zu einem echten Alleinstellungsmerkmal und Wirtschaftsfaktor entwickelt. Durch den Trend zum E-Bike eröffnen sich hier zukünftig enorme Chancen, zusätzliche Gäste anzusprechen und Oberösterreich zur führenden E-Bike Destination am Wasser innerhalb Europas zu entwickeln.

 

Artikel von: Oberösterreich Tourismus
Artikelbild: Im Bild v.l.n.r.: Mag. Andreas Winkelhofer (Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus), KommR Robert Seeber (Vorsitzender des Landes-Tourismusrates), Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Dr. Michael Strugl und Stefan Limbrunner (Vertriebs- und Marketingleiter KTM Fahrrad) (© Land OÖ / Cityfoto)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue Märkte für den Sommertourismus in Oberösterreich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.