Nizza – Traumstadt an der Côte d’Azur

20.06.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Nizza – Traumstadt an der Côte d’Azur
Jetzt bewerten!

Bei einem Urlaub an der Côte d’Azur, der Südostküste, sollte ein Besuch in Frankreichs fünftgrösster Stadt Nizza zum Pflichtprogramm gehören. Nizza liegt in einer der beliebtesten Ferienregionen Frankreichs und hat daher wie seine Nachbarstädte Cannes und Monte Carlo einen sehr grossen Zulauf von Prominenten. Sehen und gesehen werden …

Bekannt und beliebt ist Nizza für seine historischen Stadtteile. Die geschichtsträchtige Stadt bietet Kirchen in aufwendigem Baustil, Türme, Museen, öffentliche Gebäude und Wohnviertel. Spuren der antiken Zeit sind auch heute noch in Nizza zu besichtigen, beispielsweise das Amphitheater aus der Zeit der Römer.



Relaxen in Nizza

Die Promenade des Anglais ist die bekannteste Strandpromenade der Welt. Sie zieht sich die komplette Stadtlänge entlang. Von daher ist es leicht, von überall in der Stadt an den Strand zu kommen. Nizza ist aufgrund der vielen sympathischen Kontraste ein idealer Ferienort für Entdeckungen kultureller und kulinarischer Art. Es hält für jeden Gast eine passende Alternative bereit. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist Nizza auch für eine mehrwöchige Reise ideal. Erst dann können Sie die Stadt und Umgebung richtig kennenlernen.

Vieux Nice – eine besondere Altstadt

Die Altstadt von Nizza ist eines der Highlights der Stadt. Hier werden jeden Tag von Fisch-, Gemüse- und Blumenhändlern frische Waren angeboten. Hektisches Treiben, lautes Verhandeln und sehr ansprechende Stände machen die Marktbesuche zu einem ganz besonderen Erlebnis. Prächtige Gebäude sind das Rathaus, der Justizpalast oder die Cathédrale St. Réparate. Fahrende Händler bieten in den kleinen Gässchen Socca an, ein pizzaähnliches Fladenbrot aus Kichererbsenmehl, das eine Spezialität Nizzas ist.



Die vielen eng aneinandergebauten Häuser sind in den unterschiedlichsten Pastelltönen gestrichen, und schmale Gänge zwischen den Häusern kürzen die Wege in der Altstadt ab. Am deren Rand befindet sich der etwa 100 Meter hohe Burgberg Le Chateau. Auch wenn die von König Ludwig XIV. gesprengte Burg nur noch eine Ruine ist, belohnt Sie der Aufstieg mit einem herrlichen Blick auf Nizza.





In der Altstadt von Nizza (Bild: Patrice Semeria, Wikimedia)

In der Altstadt von Nizza (Bild: Patrice Semeria, Wikimedia)

Essen gehen in Nizza

Nizza verführt Sie kulinarisch dank einer riesigen Vielfalt an Restaurants. Schauen Sie genau, wo Sie Ihr Essen geniessen möchten. An der Promenade des Anglais oder dem Marché aux Fleurs in der Altstadt reihen sich speziell auf Touristen zugeschnittene Restaurants. Die Preise sind dort sehr hoch und die Küche oft nicht so, wie der Preis es vermuten lässt. Es lohnt sich, preisgünstigere Lokale mit einer besseren Küche zu suchen.

Diese liegen, etwas abseits vom Touristenrummel, in den kleinen Nebengässchen. Dort gibt es viele hervorragende Restaurants, deren Qualität oftmals durch zahlreiche Auszeichnungen hervorgehoben wird – meist schon auf den ersten Blick dank entsprechender Aufkleber an der Eingangstür ersichtlich. Wenn viele Einheimische im Restaurant sind, ist dies ein gutes Zeichen für eine gute Küche. Geheimtipps in Nizza sind das L’Escalinada, das Käserestaurant Baud et Millet, die Pizzeria La Trattoria oder das Le Saf Saf.

Die Umgebung Nizzas

Sehr empfehlenswert ist es, auch das Umland Nizzas zu erkunden. Luxus pur erleben Sie nur 45 Minuten von Nizza entfernt. In Monaco, dem zweitkleinsten Staat der Welt, können Sie neben zahllosen Sehenswürdigkeiten ein Formel-1-Rennen und das grosse Zirkusfestival hautnah erleben.

Eine gute halbe Stunde südwestlich von Nizza liegt Cannes, das vor allem durch die internationalen Filmfestspiele bekannt ist. Hier gibt sich die Crème de la Créme der Filmbranche wortwörtlich die Klinke in die Hand. In Cannes fällt besonders der riesige Jachthafen auf. Nach dem Vorbild der Promenade des Anglais in Nizza wurde hier eine Flaniermeile mit dem Namen Boulevard de la Croisette errichtet. Sie erreicht zwar nicht ganz den Charme und die Grösse der Flaniermeile in Nizza, doch lädt auch sie zu einem entspannten Spaziergang und zum Shoppen ein.



 

Oberstes Bild: Nizza an der Engelsbucht (© Bildpixel  / pixelio.de)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Kirsten Schlier

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Nizza – Traumstadt an der Côte d’Azur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.