Winterferien im Tannheimer Tal

26.10.2016 |  Von  |  Österreich  | 
Winterferien im Tannheimer Tal
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In Jungholz und im Tannheimer Tal kann man besondere Winterferien erleben. Winderwandern, Rodeln oder Skifahren – man kann dort alles machen, was das Herz begehrt. Vom 9. Bis 26. Januar 2017 gibt es ein besonderes Angebot: das neue Arrangement „Winterbergbahnen inklusive“. Urlauber, die mindestens drei Nächste buchen, kann man mit diesem Ticket alle Gebiete besuchen – und auch Wanderer dürfen kostenlos die vier Bergbahnen in Tannheim, Nesselwängle, Schattwald und Grän nutzen.

Ob Pistenspass mit der ganzen Familie, Wanderausflüge in die idyllische Berglandschaft oder Action auf der Rodelbahn – mit dem Angebot „Winterbergbahnen inklusive“ ist das alles möglich. Es gilt für Skifahrer und Snowboardfahrer genauso wie für Wanderer, Schneeschuhgeher oder Rodler. So können die Gäste ihre Ferien flexibel planen und die ganze Vielseitigkeit des Tannheimer Tals erleben. Bergbahnen inklusive und Skifahren inklusive versprechen unvergessliche Ski- und Schnee-Erlebnisse.

Weiterlesen

Ausstellung des Erfolgs-Skipaares Marlies und Benni Raich

22.10.2016 |  Von  |  News, Österreich  | 
Jetzt bewerten!

Das erfolgreichste Ski-Paar der Welt Marlies (geborene Schild) und Benni Raich haben zusammen acht Olympia-Medaillen, 17 WM-Medaillen sowie 12 Weltcup-Pokale gewonnen und bringen es zusammen zudem auf 73 Weltcup-Einzelsiege.

Das Skipaar ist im Pitztal zuhause. Mittlerweile haben sie sich aus dem aktiven Renngeschehen zurückgezogen und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Sie berichten von ihrer Kindheit und Jugend, von ihren ersten und grössten Siegen, besonderen aber auch peinlichen Momenten ihrer Karriere. Ausserdem geben sie Trainings- und Ernährungspläne preis.

Weiterlesen

Sehr positives Image: Wintersportland Vorarlberg

21.10.2016 |  Von  |  News, Österreich  | 
Jetzt bewerten!

Die Gäste in Vorarlbergs Wintersportregionen können sich auf Qualitätsverbesserung auf und abseits der Pisten freuen: noch komfortablere Liftverbindungen, die den Aktionsradius auf Skiern erweitern, Bergerlebnisse und Angebote für Geniesser.

Die Ergebnisse der deutschen Reiseanalyse zeigen, dass die Marke Vorarlberg auch bei den Nachbarn ein sehr positives Image geniesst. Die heimischen Touristiker wollen den Stand des Vorarlbergs als Wintersportland am internationalen Markt nun weiter festigen.

Weiterlesen

1000ste Schneekanone von Demaclenko an Spieljochbahnen übergeben

21.10.2016 |  Von  |  News, Österreich  | 
Jetzt bewerten!

2016/2017 startet die Schulz-Gruppe ein umfassendes Investitionsprogramm für die Spieljochbahnen in Fügen. Der Ausbau der Beschneiungsanlagen macht den Anfang. Beschneiungsunternehmen DEMACLEKNO mit Sitz in Telfs liefert dafür 100 neue Schneeerzeuger.

Am kürzlich erweiterten Standort Telfs wurden die Schneilanzen und Propellermaschinen gefertigt. Die Produktion konnte dort gegenüber dem Vorjahr um mehr als 30 Prozent gesteigert werden.

Weiterlesen

Auf Franz Josephs Spuren

20.10.2016 |  Von  |  Österreich  | 
Auf Franz Josephs Spuren
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der 21. November 2016 ist der 100. Todestag von Kaiser Franz Joseph I. Auch heute kann man noch „kaiserliche“ Spuren entdecken.

Das Online-Portal GetYourGuide hilft mit seinen Angeboten bei der Spurensuche in Wien.

Weiterlesen

Schladming-Dachstein-Tourismus: Neue Herausforderungen

20.10.2016 |  Von  |  News, Österreich  | 
Jetzt bewerten!

Der Tourismus ist in Alpinen Regionen ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor und für viele Menschen Existenzgrundlage. Ohne den Fremdenverkehr wären Lebensstandard und Lebensqualität deutlich niedriger.

Damit dies auch so bleibt, muss sich die Tourismuswirtschaft den aktuellen Herausforderungen stellen. Dies gilt im digitalen Zeitalter in besonderer Weise.

Weiterlesen

Wellness der Extraklasse in Tirol

19.10.2016 |  Von  |  News, Österreich  | 
Jetzt bewerten!

Ohne Kinder sich in aller Ruhe entspannen und geniessen: Das bietet das 4-Sterne-Superior-Hotel Panorama im Tiroler Kaiserwinkl.

In fantastischer Ruhelage auf einer Anhöhe gelegen und mit einem traumhaften Panoramablick auf See, Natur und Berge, erwartet Sie Ihr Wohlfühlhotel der Extraklasse – exklusiv für Erwachsene! Im über 2.000 m² grossen Wellnessbereich mit Poollandschaft, Dampfbädern und Saunalandschaft sorgen sinnliche Düfte und sanft wechselnde Lichtspiele für ein ganz besonderes Ambiente, um den Geist zur Ruhe kommen zu lassen.

Weiterlesen

Tourismus als Wirtschaftsfaktor – ein Beispiel aus der Baubranche

19.10.2016 |  Von  |  News, Österreich  | 
Jetzt bewerten!

Der Tourismus ist in vielen Alpenregionen ein massgeblicher Wirtschaftsfaktor. Das gilt nicht nur für die Betriebe, die unmittelbar Dienstleistungen im Fremdenverkehr erbringen, sondern auch für nachgelagerte oder damit in Zusammenhang stehende Wirtschaftszweige – zum Beispiel die Bauwirtschaft.

Ein schönes Beispiel dafür ist die Kieninger Gesellschaft m.b.H. für die Tourismusregion Dachstein Salzkammergut. Die Spezialfirma im Hoch- und Tiefbau nimmt am Tourismusaufschwung in dieser Region teil und realisiert die vergebenen Bauprojekte termin- und fachgerecht. So befindet Kieninger sich nach der Fertigstellung des Restaurants „Dachstein Krippenstein“ auf 2100 Metern Seehöhe derzeit in der Endphase des Bauvorhabens „Hotel Dachsteinkönig ****s“.

Weiterlesen

Experten diskutieren über Zukunft der Winterferien in den Alpen

Jetzt bewerten!

Knapp 500 Vertreter der Reisebranche, Touristiker und Medienvertreter treffen sich vom 19. bis 21. Oktober zu theALPS 2016. Sie diskutieren dort Erkenntnisse eines Forschungsteams, das sich mit den Herausforderungen zur Zukunft der Winterferien in den Alpen befasst hat.

„Der Wintertourismus ist mit aktuell 158 Millionen Skifahrertagen im Alpenraum zentraler Wertschöpfungstreiber für viele Regionen. Das Ergebnis der Studie kann als eindeutiges Signal an die Tourismuswirtschaft gesehen werden: Die laufende Investition in die Qualität von Winterreisen ist die beste und wirksamste Massnahme, um diesen für viele Alpentäler so wichtigen Wirtschaftszweig zu sichern“, erklärt Hubert Siller vom MCI Tourismus in Innsbruck.

Weiterlesen