Schiff Queen Victoria nach umfangreicher Renovierung wieder im Einsatz

06.06.2017 |  Von  |  Kreuzfahrten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schiff Queen Victoria nach umfangreicher Renovierung wieder im Einsatz
Jetzt bewerten!

Die Queen Victoria ist nach gut vierwöchigen Umbauarbeiten wieder in See gestochen. Am vergangenen Sonntag (4. Juni) startete das kleinste Mitglied der Cunard-Flotte (jetzt 2.061 Passagiere) von Southampton aus zu einer Kurzkreuzfahrt nach Amsterdam und Zeebrügge.

Im Rahmen der umfangreichen Arbeiten hatte das Schiff zuvor u.a. 73 zusätzliche Kabinen erhalten, darunter 43 der grosszügig gestalteten Britannia Club-Kategorie. Ausserdem wurde ein neues Restaurant geschaffen („Britannia Club“), vorhandene Kabinen komplett renoviert und das Sonnendeck neu gestaltet.



Besonders spektakulär war dabei das Einfügen einer komplett neuen Heckpartie (siehe Foto), mit der der Queen Victoria das Profil ihrer beiden Schwesterschiffe (Queen Elizabeth und Queen Mary 2) verliehen wurde.

In den kommenden Monaten ist die „kleine Königin“ auf unterschiedlich langen Kreuzfahrten im Mittelmeer unterwegs. Möglichkeiten zur Einschiffung bestehen in Southampton, Barcelona, Rom, Venedig, Piräus und Triest.

 

Quelle: INEX Communications GmbH
Artikelbild: INEX Communications GmbH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schiff Queen Victoria nach umfangreicher Renovierung wieder im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.