Spektakuläre Highlights im Tessin: Das sollten Sie nicht verpassen!

09.10.2015 |  Von  |  Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Spektakuläre Highlights im Tessin: Das sollten Sie nicht verpassen!
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Mit einer Reise ins Tessin verbinden die meisten Touristen idyllische Natur und kulinarische Besonderheiten. Dabei hat die Region auch echte Highlights und Hotspots zu bieten, die den Besucher sprichwörtlich den Atem stocken lassen und in dieser Form einzigartig sind.

Im Folgenden soll ein Blick auf spektakuläre Sehenswürdigkeiten im Tessin geworfen werden, die während einer Reise auf keinen Fall versäumt werden sollten.

Tipp: Sie möchten das schöne Tessin entdecken? Dann Ferienhaus oder Ferienwohnung Locarno buchen!

Mit dem Glacier-Express das Alpenpanorama hautnah erleben

Für die Anreise ins Tessin entscheiden sich viele Touristen für die Bahn, um von Deutschland oder Österreich aus kommend die Faszination Alpen hautnah zu erleben. Dies lässt sich während eines Aufenthalts in der Region noch auf andere Weise erfahren, da verschiedene Schnellzüge mit touristischer Ausrichtung die Südalpen durchqueren.

Der namhafteste Zug seiner Art ist der Glacier-Express, der durch die Kantone Chur, Uri und Graubünden verkehrt und somit vom Tessin aus mühelos zu erreichen ist. Der Express verfügt über eine Vielzahl an Zwischenstationen, die zu Tagesausflügen in vielfältigen Orten der Region einladen.


Der namhafteste Zug seiner Art ist der Glacier-Express. (Bild: © sculpies - shutterstock.com)

Der namhafteste Zug seiner Art ist der Glacier-Express. (Bild: © sculpies – shutterstock.com)


Mit dem Bernina-Express oder der Centovalli-Bahn stehen andere Reiseangebote bereit. Ein Zug verkehrt beispielsweise zwischen Interlaken und Locarno als einem der grössten Orte im Tessin und führt mit seinem sprichwörtlichen Slogan von Gletschern zu Palmen.

Verschiedene Touren sind sogar individuell über mehrere Tage planbar und machen an verschiedenen Stationen Halt, um die Alpen und sehenswerte Städte rund um das Tessin nicht nur im Vorbeifahren zu erleben. Es lohnt sich also, eine Reise auf den Express-Zügen der Region aufzubauen und so dynamische Ferien im Tessin zu verbringen.

Carasc – einzigartige Hängebrücke in schwindelerregender Höhe

Wer lieber zu Fuss im Tessin unterwegs ist und in der vielfältigen Bergwelt den wahren Nervenkitzel sucht, sollte eine Überquerung der Carasc nicht versäumen. Die Hängebrücke liegt oberhalb des Sementina-Tals im direkten Umfeld von Bellinzona, wobei das Tal selbst durch eine unwegsame Natur weniger zu Wanderungen einlädt. Dies verhält sich für die umliegende Gebirgswelt anders, wobei für ein einfaches Erreichen des Ausflugsziels die Bergbahn Monte Carasso-Carzútt-Mornera für einen bequemen Aufstieg genutzt werden kann.


Die Hängebrücke liegt oberhalb des Sementina-Tals im direkten Umfeld von Bellinzona. (Bild: © photobank.ch - shutterstock.com)

Die Hängebrücke liegt oberhalb des Sementina-Tals im direkten Umfeld von Bellinzona. (Bild: © photobank.ch – shutterstock.com)


An der Carasc angekommen, zeigt sich erst der atemberaubende Charakter, den die blanken Zahlen nur unzureichend wiedergeben. Die Hängebrücke mit einer Länge von 270 Metern ist in einer Höhe von 130 Metern oberhalb des Tales zu überqueren und wird selbst eingefleischten Bergwanderern beim Blick nach unten manch mulmiges Gefühl schenken.

Der Boden der Brücke ist mit Holzplanken sehr fest und gewährt keinen direkten Blick nach unten, was für den Maschendrahtzaun an den Seiten der Hängebrücke nicht gilt. Wer die Überquerung erfolgreich meistert, wird mit einer echten Bergidylle belohnt, die den Wanderer in eine der wichtigsten Weinbauregionen des Tessins entführt. Ob das wagemutige Überschreiten der Brücke einen guten Tropfen vorher oder nachher rechtfertigt, muss jeder Reisende für sich selbst entscheiden.

Im Muggiotal das authentische, bäuerliche Tessin erleben

Für spektakuläre Reiseerlebnisse muss es nicht zwingend actionreich zugehen. Auch ein Blick in die Geschichte der Region möchte ins Staunen versetzen. Wer sich auf dieses Abenteuer einlassen will, sollte den Besuch des Muggiotals wagen, das zu den kleinsten Tälern der Tessiner Bergwelt zählt.


Dass Muggiotal, das zu den kleinsten Tälern der Tessiner Bergwelt zählt. (Bild: © Stefano Ember - shutterstock.com)

Dass Muggiotal, das zu den kleinsten Tälern der Tessiner Bergwelt zählt. (Bild: © Stefano Ember – shutterstock.com)


Durch ein für die Region ungewöhnliches Klima hat der Erfindergeist der Einwohner über die letzten Jahrzehnte zugeschlagen und aussergewöhnliche Gebäude und Einrichtungen hervorgebracht, die zur Lagerung von Wasser und Milchprodukten dienen. Das Problem des schnell versickernden oder verdunsteten Wassers der Talregion konnte auf diese Weise eindrucksvoll gelöst werden.

Die wahre Sehenswürdigkeit fernab dieser Innovationen stellt das Freilichtmuseum des Muggiotals dar, das jeden Besucher ins Tessin früherer Generationen entführt. Mühlen, Bauernhöfe und weitere Gebäude wurden originalgetreu restauriert und zeigen, wie das bäuerliche Leben der Region in Zeiten vor Tourismus und modernen Errungenschaften ablief. Um Schwung in den Museumsbesuch zu bringen, sind die einzelnen Gebäude entlang eines Wanderwegs angeordnet, der sich aufgrund eines gemässigten Schwierigkeitsgrads von allen Generationen meistern lässt. Wer neben dem hektischen Treiben der Tessiner Grossstädte Ruhe braucht, wird sie bei dieser Zeitreise der besonderen Art finden.


Eine Mühle im Muggiotal. (Bild: © Stefano Ember - shutterstock.com)

Eine Mühle im Muggiotal. (Bild: © Stefano Ember – shutterstock.com)


Die Brissago-Inseln – ein Paradies für Naturfreunde

Nur noch an wenigen Orten in Mitteleuropa lässt sich wirklich unberührte Natur geniessen. Genau dies ist auf den Brissago-Inseln der Fall, die im Lago Maggiore gelegen sind und sich einfach mit Schiffen von Ascona, Lucarno oder Brissago aus erreichen lassen. Nur eine der beiden Inseln ist von Einheimischen und Touristen begehbar; sie beheimatet mehr als 1.000 Pflanzenarten, die im Herzen des Sees die idealen klimatischen Voraussetzungen für ein üppiges Blühen und Gedeihen vorfinden. Das mediterran beeinflusste Klima der Südalpen wird durch die Seenlage in ein subtropisches Klima verwandelt und zählt zu den spannendsten Aufenthaltsorten überhaupt.


Die Brissago-Inseln im Lago Maggiore (Bild: © msgrafixx - shutterstock.com)

Die Brissago-Inseln im Lago Maggiore (Bild: © msgrafixx – shutterstock.com)


Während die Isola di San Pancrazio zwischen Ende März und Oktober besucht werden kann, lässt sich die Vegetation der Isola di Sant’Apollinare lediglich aus der Ferne bewundern. Bewusst wird dem Menschen das Betreten dieser Insel verwehrt, damit sich die hier vorhandene Natur unbeeindruckt von Einflüssen der Zivilisation entwickeln kann. Ausserdem wird hier Forschung betrieben, um mehr über die teilweise exotischen Pflanzenarten zu erfahren. Ein Tagesausflug zu den Inseln wird nicht zuletzt durch die Schifffahrt auf dem Lago Maggiore zu einem besonderen Erlebnis und gestaltet sich nicht nur für Naturfreunde als besondere Erfahrung.

Weitere Highlights im Tessin entdecken

Neben den vorgestellten Reisezielen hat das Tessin zahllose Ausflugsziele zu bieten, die den eigenen Geschmack treffen können. Naturfreunde, Sportler und Wanderer werden hierbei gleichermassen fündig und werden bei ihrem Aufenthalt im Kanton tagtäglich neue Anreize für ihre Unternehmungen finden.



Grundsätzlich zu empfehlen ist hierbei die Buchung von Ferienwohnungen oder Ferienhäuser im Tessin, wodurch die Tagesplanung auf der Reise besonders flexibel bleibt und keine festen Zeiten eines Hotelbetriebs eingehalten werden müssen. Wer weiss, welche Sehenswürdigkeiten des Tessins ihn besonders interessieren, kann dies bereits in die Lage seines Feriendomizils einfliessen lassen.

 

Artikelbild: © Vogel – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Spektakuläre Highlights im Tessin: Das sollten Sie nicht verpassen!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.