Toggenburg – für jeden etwas dabei

18.08.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Toggenburg – für jeden etwas dabei
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Ferien und Tourismus haben im Toggenburg eine lange Tradition. Schon im 19. Jahrhundert zog es manchen Städter hierher aufs Land. Was damals galt, ist auch heute das Ziel vieler Besucher: in der malerischen Natur der Region der Hektik und dem Stress des Alltags entkommen.

Erholung ist Trumpf und die Landschaft zwischen Säntis und Churfirsten bietet dafür die idealen Voraussetzungen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, um hier so richtig auszuspannen. Wir haben einige Tipps für Ihren erholsamen und heilsamen Urlaub im Toggenburg ausgewählt.

Tipp 1: Angeln am Schwendisee

Einsam am ruhigen Wasser sitzen, die Aussicht zu den Churfirsten geniessen und sich auf die Rute konzentrieren. Was kann entspannender sein als das? Dieses Erlebnis in der Abgeschiedenheit, einsam und still, ist ein wunderbares Gefühl. Am Schwendisee, in der Thur und in zahlreichen Nebenbächen kann jeweils ab März oder Juni gefischt werden.

Die Fischersaison ist in der Thur Ende September fertig – am Schwendisee dauert sie jedoch bis Februar. Am Gräppelensee kann sogar so lange gefischt werden, bis der See zufriert. Achtung: Gefischt werden kann nur mit einer Fischerkarte, welche für die Thur in Hotels mit Pachtstrecke, für den Gräppelensee im Spar Alt St. Johann und für den Schwendisee bei Toggenburg Tourismus erhältlich sind.


Angeln am Schwendisee

Angeln am Schwendisee


Tipp 2: Wandern mit Aussicht

Wandern ist des Müllers Lust. Und Wandern hat durch den gleichmässigen Schritt eine meditative Wirkung. Nichts ist so entspannend, wie der gemütliche Gang durch die Toggenburger Landschaft. Besonders schön ist die Aussicht von den Churfirsten auf den Walensee.

Im Toggenburg gibt es Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Vom leichten Panoramaweg auf dem Chäserrugg bis zu einer mehrtägigen Tour auf dem Toggenburger Höhenweg ist für jeden etwas dabei. Entspannung und Ruhe in der Natur sind dabei garantiert.


Wandern mit Aussicht

Wandern mit Aussicht


Tipp 3: Genuss für den Gaumen

Ohne gutes Essen sind Ferien nur halb so erholsam. Zahlreiche Restaurants machen das Ferien-Vergnügen im Toggenburg perfekt. Eines davon ist die Gade Loge in Unterwasser. Von der traditionellen Rösti bis zum Rinds-Filet vom heissen Stein und zum hausgemachten Dessert – in der Gade Lodge schmeckt es immer.

Im Gasthaus kann zudem übernachtet werden. Die Zimmer kommen ganz ohne Schnickschnack, Firlefanz und Strassenlärm aus und überzeugen stattdessen mit ländlicher Gemütlichkeit und Kuhglockengeläut.


Genuss für den Gaumen

Genuss für den Gaumen


Tipp 4: Baden in Bergseen

Was wäre ein Sommer ohne Badeplausch? Mit dem Schönenbodensee, Voralpsee, Gräppelensee und Schwendisee gewinnt das Obertoggenburg an Idylle. Die klaren Bergseen erfrischen das Gemüt und kühlen die Muskeln. Vor allem der Schönenbodensee in Wildhaus lädt zum Baden, Pedalofahren und Verweilen ein. Die Seebadi mit Blick auf die Churfirsten ist von Mai bis Oktober jeweils von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten Juni, Juli und August kann sogar bis 20.00 Uhr gebadet werden.


Baden in Bergseen

Baden in Bergseen


Tipp 5: Richtig wohnen

Zum gelungenen, erholsamen Urlaub gehört die richtige Unterkunft. Ob in einer abgelegenen SAC-Hütte, im Zelt mitten in der Natur, auf einem Bauernhof oder in einem Hotel – im Toggenburg findet jeder das Bett am rechten Ort.


Spass für alle

Spass für alle


 

Artikel von: Toggenburg Tourismus
Bilder: Toggenburg Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Toggenburg – für jeden etwas dabei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.