Überraschend: Condor soll Gespräche mit TUIfly aufgenommen haben

17.10.2016 |  Von  |  Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Überraschend: Condor soll Gespräche mit TUIfly aufgenommen haben
Jetzt bewerten!

Eigentlich war ein neuer Airline-Verbund im Ferienflug zwischen TUIfly und Teilen der Air-Berlin-Gruppe im Gespräch. Dieser Plan könnte nun im Sande verlaufen. Scheinbar reden nun auch Thomas-Cook-Airline Condor und TUIfly über einen Zusammenschluss. Das geht aus Recherchen der deutschen FVW hervor.

Demnach sollen nicht nur TUIfly und Manager von Air Berlin beziehungsweise deren Geldgeber Etihad in Gesprächen über einen möglichen neuen Ferienflug-Verbund stehen. Auch Condor habe Insidern zufolge Interesse an TUIfly. Erste Gespräche sollen bereits geführt worden sein.

Allerdings stehen diese Gespräche offenbar noch ganz am Anfang. Ziel sei es, eine gemeinsame Einheit entstehen zu lassen – eventuell auch unter einem gemeinsamen Namen. TUIfly könnte ihre 41 Mittelstrecken-Maschinen in den Verbund einbringen. Condor verfügt derzeit über 45 Jets, darunter auch 16 Langstrecken-Maschinen. Beide Airlines sind auf touristischen Routen unterwegs und beziehen den Grossteil ihrer Kunden von den angeschlossenen Veranstaltern TUI beziehungsweise Thomas Cook, die auch jeweils Eigner der Airlines sind.

Das Konstrukt mit dem Konkurrenten aus Frankfurt könnte für TUIfly durchaus interessant sein: TUIfly und Condor würden im Gegensatz zu dem angedachten Verbund mit Teilen von Air Berlin ihren Sitz in Deutschland behalten. Zudem würden „zwei einigermassen gesunde Airlines“ zusammenkommen, so der Insider. Eine hochrangiger TUIfly-Manager und die Condor wollten die Gespräche gegenüber FVW am Wochenende indes nicht kommentieren.

 

Artikel von: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: © Milad A380 – Wikimedia, CC BY 3.0

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Überraschend: Condor soll Gespräche mit TUIfly aufgenommen haben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.