Wilderswil ist ein idyllisches Ferienziel

06.06.2016 |  Von  |  Schweiz, Tagesausflüge CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wilderswil ist ein idyllisches Ferienziel
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Nur wenige Kilometer südlich von Interlaken liegt der zauberhafte Ferienort Wilderswil. Er gilt als Eingangstor zur Jungfrauregion.

Der Ort Wilderswil mit seinen rund 2.700 Einwohnern erstreckt sich auf einer Sonnenterrasse im südlichen Teil des Bödeli am Beginn der beiden Lütschinentäler und ist für erholsame Ferien wie geschaffen.


Schyniger Platte (Bild: Mirages.nl – Shutterstock.com)

Schyniger Platte (Bild: Mirages.nl – Shutterstock.com)


In Wilderswil gibt es interessante Sehenswürdigkeiten

In dem idyllischen Ferienort Wilderswil gibt es einiges zu entdecken. Schon bei einem Bummel durch das malerische Dorf mit den typischen Häusern des Berner Oberlandes und zahlreichen Brunnen lässt sich der Alltag schnell vergessen.

Daneben gibt es in dem Ort einige Sehenswürdigkeiten und ein Besuch kann nur empfohlen werden. In jedem Fall lohnt sich ein Blick in die reformierte Kirche Steig. Das heutige Bauwerk stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert, allerdings stammen die ältesten Teile des Fundaments wohl aus dem 8. Jahrhundert.


Idyllisches Ferienort Wilderswil (Bild: Boris-B – Shutterstock.com)

Idyllisches Ferienort Wilderswil (Bild: Boris-B – Shutterstock.com)


In unmittelbarer Umgebung der Kirche befindet sich zudem ein durchaus interessanter Friedhof. In der bemerkenswerten Kirche lassen sich sowohl romanische, gotische als barocke Stilelemente nachweisen.

Ein weiteres Highlight ist das Dorfmuseum in der Alten Mühle. Die Besucher erwarten sehenswerte Dauerausstellungen. Sie beschäftigen sich mit der Dorfgeschichte und dem Mittelalter mit den historischen Wegen rund um Wilderswil. Ergänzt wird das Museumsangebot durch wechselnde Wanderausstellungen.

Eine Besonderheit stellt die Ruine Rothenfluh dar. Es ist im Kanton Bern die einzige noch in Resten vorhandene Balmburg und wurde wohl im frühen 13. Jahrhundert errichtet. Bereits im Jahr 1577 ist die Burg dann als Ruine erwähnt. Die beiden in Wilderswil vorhandenen Ruinen Rothenfluh und Unspunnen sind durch den Burgenweg miteinander verbunden, der Teil der Kulturwege am Eingang der Lütschinentäler ist.


Burgruine Unspunnen in Wilderswil (Bild: Roland Zumbuehl, Wikimedia, GNU)

Burgruine Unspunnen in Wilderswil (Bild: Roland Zumbuehl, Wikimedia, GNU)


Wanderwelt Schyniger Platte

Der Bahnhof von Wilderswil ist Ausgangspunkt für die Schynige Platte-Bahn. Sie führt hinauf auf die Schynige Platte auf knapp 2.000 Meter Höhe. Das Gebiet ist als Wanderparadies weithin bekannt. Bereits die Fahrt mit der nostalgischen Zahnradbahn ist ein ganz besonderes Erlebnis und sollten sich Feriengäste der Region nicht entgehen lassen.

Angekommen in einer fantastischen Bergwelt mit unvergesslichen Panoramen geht es auf Schusters Rappen auf Wandertour. Erlebnisreich ist eine Wanderung auf dem Rundweg Louchernhorn oder hinauf zum Faulhorn. Nicht versäumt werden darf ein Rundgang durch den botanischen Alpengarten. 500 verschiedene Blütenpflanzen erfreuen dabei nicht nur die Herzen der Botaniker. Zu einer entspannten Rast lädt schliesslich die riesige Sonnenterrasse des mehr als 100 Jahre alten Berghotels ein.


Wanderwelt Schyniger Platte (Bild: Boris-B – Shutterstock.com)

Wanderwelt Schyniger Platte (Bild: Boris-B – Shutterstock.com)


Sommer- und Winteraktivitäten

In den heissen Monaten des Jahres sind die nur wenige Kilometer entfernten Brienzer- und Thunersee wahre Paradiese für Aktivitäten auf dem Wasser oder um einfach ein erfrischendes Bad in den kühlen Fluten zu nehmen. Auch die Eindrücke auf dem Erlebnisweg „Natur und Bahn“ werden unvergessen bleiben.

In Zweilütschinen sind Adventure-Sportarten wie Rafting, Canyoning oder Gleitschirmfliegen möglich. Die Nähe zur Bergwelt der Berner Alpen macht Wilderswil auch im Winter zu einem idealen Standort. Mit dem eigenen Fahrzeug oder der Bahn sind die Skiregionen Mürren-Schilthorn, Kleine Scheidegg oder Grindelwald-First problemlos zu erreichen. Ein besonderer Spass für die ganze Familie ist sicher eine zünftige Schlittelpartie in Saxeten.



Fazit

Wilderswil ist ein gemütlicher Ferienort mit bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten. Daneben ist der Ort idealer Standort für erlebnisreiche Winter- und Sommerferien, denn das Freizeitangebot ist sehr vielfältig.

 

Artikelbild: © Suratwadee Karkkainen – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wilderswil ist ein idyllisches Ferienziel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.