Wo steht das schönste geschmückte Haus in Engelberg?

12.10.2015 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Diese Wettbewerbsfrage hatten sich die Bauernvereinigung und Engelberg-Titlis Tourismus AG für das Jahr 2015 ausgedacht.

Die ganze Engelberger Bevölkerung wurde aufgerufen, Kreativität, Einfallsreichtum und Traditionsbewusstsein zu beweisen. Bewertet wurden: Dekoration und Blumenschmuck des Hauses, die Gesamterscheinung sowie die Einpassung ins Quartier und die Landschaft.

An der Siegerehrung im Rahmen der Älplerchilbi konnten gleich drei Besitzer typischer Engelberger Häuser einen Preis abholen. Für den Wettbewerb 2016 ist wieder die ganze Engelberger Bevölkerung gefragt, werden doch Porträts von „Ängälbärger Grinde“ gesucht.

Typische Engelberger Häuser überzeugten

Die Häuser im ganzen Dorf wurden über den Sommer von Gästen, Einheimischen und der Jury, bestehend aus der Bauernvereinigung Engelberg und Engelberg-Titlis Tourismus AG, besucht und fotografiert. Im September traf sich die Beurteilungsgruppe zur Auswertung. Die Bewertung war schwierig, konnte doch jedes einzelne der eingesendeten Häuser bei einem der Beurteilungskriterien punkten.

Am Schluss konnten aber doch die typischen Engelberger Häuser mit ihren traditionellen Fassaden und ihrer Geschichte die Jury überzeugen und nahmen die Plätze auf dem Podest ein.


Wettbewerbs-Gewinner: Das am schönsten geschmückte Haus in Engelberg - Untereggli 2. (Bild: © Engelberg-Titlis Tourismus AG)

Wettbewerbs-Gewinner: Das am schönsten geschmückte Haus in Engelberg – Untereggli 2. (Bild: © Engelberg-Titlis Tourismus AG)


Das Untereggli auf dem 1. Rang erhielt mit seinem üppigen Blumenschmuck, dem liebevoll gestalteten Garten und dem harmonischen Gesamteindruck bei allen Bewertungskriterien die volle Punktzahl.

Auf Rang 2 folgte das Haus von Monika Häcki, das mit viel Liebe zum Detail, originalgetreu umgebaut und renoviert wurde.

Auch beim drittplazierten Haus ist die kreative Hand der Besitzerin deutlich sichtbar, wird es doch trotz der Grösse und viel Umschwung den ganzen Sommer mit viel Leidenschaft gepflegt und gehegt.



Die Gewinner im Überblick:

  1. Platz: Untereggli 2 / Herbert Infanger
  2. Platz: Oberbergstrasse 21 / Monika Häcki
  3. Platz:  Oberbergstrasse 32 / Pia Matter

Wettbewerb 2016

Beim Wettbewerb 2016 werden Porträts von „Engelberger Grinde“ gesucht. Die ganze Engelberger Bevölkerung wird wieder zum Mitwirken aufgerufen. Die Kriterien sind dieses Mal nur wenige: Auf dem Foto darf nur eine Person abgebildet sein, das Gesicht muss gut sichtbar sein und die fotografierte Person muss in Engelberg wohnhaft sein. Die Gewinner werden auch dieses Mal aus allen eingesendeten Fotos ausgesucht.

 

Artikel von: Engelberg-Titlis Tourismus AG
Artikelbild: © Stefano Ember – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Wo steht das schönste geschmückte Haus in Engelberg?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.