02 März 2016

Mit dem Oldtimer auf den Spuren von Ludwig II.

Am 13. Juni jährt sich der Tod von Bayerns "Märchenkönig" Ludwig II. zum 130. Mal. Genau der richtige Anlass, um sich in der Region Chiemsee-Alpenland auf seine Spuren zu begeben. Auf stilgerechte Weise ist das bei einer Fahrt mit einem Oldtimer aus dem EFA-Automobilmuseum in Amerang möglich. Dort stehen rund 200 exklusive klassische Fahrzeuge ab dem Jahr 1886, dem Todesjahr des "Märchenkönigs". Die Teilnehmer des Gewinnspiels „Bayerisch königlich unterwegs“ haben die Chance auf eine Tagesfahrt mit einem der Oldtimer inklusive Chauffeur. Ein Mercedes 300D steht an drei Terminen im Sommer 2016 für eine Ausfahrt zu den Spuren bereit, die König Ludwig II. in der Region hinterlassen hat. Dazu zählt ein Gemälde im Rathaus von Wasserburg ebenso wie ein Denkmal in Kolbermoor.

Weiterlesen

Virtual Reality im Tourismus: Reisen in einer neuen Dimension

Virtual Reality hält grenzenlose Chancen für den Tourismus bereit. Welche Möglichkeiten Virtual Reality für den Tourismus bietet, erklärt Frank Zahn, CEO von Exozet, der Agentur für Digitale Transformation: „Jeder, der Fernweh hat, kann sich gleich von Anfang an mit der Destination vertraut machen.“ Die Technologie ist längst ausgereift. Das Samsung Gear VR ist seit Kurzem im Handel erhältlich, User können Oculus Rift vorbestellen und bald kommt die HTC Vive: Seit vergangenem Montag kann sie vorbestellt werden, ausgeliefert wird im April. Noch dazu kann jedes Smartphone inzwischen mit wenigen Handgriffen in ein VR-Device verwandelt werden.

Weiterlesen

Hotelpreise stiegen 2015 nur geringfügig

Reisende dürfen sich freuen: Eine Hotelübernachtung wurde 2015 durchschnittlich nur geringfügig teurer als 2014. Die Preise, die Gäste im vergangenen Jahr für eine Nacht im Hotel zahlten, stiegen weltweit um nur einen Prozentpunkt. Dies geht aus dem Hotel Price IndexTM des weltweiten Buchungsportals Hotels.comTM hervor. Der globale Index kletterte 2015 auf 114 Punkte. Die Hotelpreise nähern sich so langsam ihrem Höchststand von 117 Punkten (2007) aus Zeiten vor der Wirtschaftskrise.

Weiterlesen

Flughafen Zürich bei ASQ-Award auf Platz 2

Der Flughafen Zürich schaffte es in der Kategorie „Beste Flughäfen Europas“ beim Airport Service Quality (ASQ)-Award auf Platz 2. Das ist das Resultat aus Passagierbefragungen an weltweit über 300 Flughäfen. Gesamthaft wurden über 550‘000 Umfragen in mehr als 80 Ländern durchgeführt. In der Kategorie Europa erreichte der Flughafen Zürich neben Dublin, Malta und Prag den zweiten Platz. Einzig Moskau Sheremetyevo, Pulkovo und Sochi schnitten europaweit besser ab. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Flughafen Zürich um drei Plätze verbessert.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});