30 Juni 2016

Geschäftsreisen – Outsourcing zahlt sich aus

Fast jedes zweite Unternehmen bucht inzwischen Geschäftsreisen über ein professionelles Reisebüro. Das zeigt die aktuelle BCD Travel-Studie „Geschäftsreise-Trends Schweiz 2016“. Dafür wurden 100 Geschäftsführer und Reiseverantwortliche in Schweizer Unternehmen ab 50 Mitarbeitern befragt. Ein wichtiges Motiv ist dabei, stets die besten Reiseverbindungen zu erhalten und Kosten zu sparen. Ein weiterer massgeblicher Grund ist der persönliche Ansprechpartner im Reisebüro, der Fragen rund um die Reise kompetent beantwortet.

Weiterlesen

Sanierte Tierberglihütte wird eingeweiht

Die SAC Sektion Baselland hat im Sommer 2015 eine umfassende Sanierung ihrer 1942 erbauten Hochgebirgshütte auf dem Tierbergli vorgenommen. Die offizielle Einweihung der erneuerten SAC Tierberglihütte im Sustengebiet erfolgt am Sonntag, 17. Juli 2016. Bauhülle, Infrastruktur und Haustechnik sind in dieser Umgebung extremen Bedingungen ausgesetzt. Im Winter friert das Gebäude aus und Stürme mit hohem Winddruck reissen an Dach und Fensterläden. Die im Vergleich mit anderen Hütten hohen Besuchsfrequenzen - 3‘900 Übernachtungen und 4‘000 Tagesgäste pro Jahr - führen zu hohen Belastungen und Abnutzung der Infrastruktur und Haustechnik. Seit Inbetriebnahme wurde die Hütte zweimal saniert und erweitert, 1969 und 1993.

Weiterlesen

Zyprische Filmnächte in Pafos

Pafos ist in einem guten halben Jahr "Kulturhauptstadt Europas 2017". Schon jetzt stimmt sich die bezaubernde Hafenstadt im Südwesten Zyperns mit einer ganzen Reihe von kulturellen Veranstaltungen auf das grosse Jahr ein. Aber auch im Thanos Hotel Almyra dreht sich alles um Kunst und Kultur: Seit dem Frühjahr laufen wechselnde Pop-Up Art-Ausstellungen. Im Sommer und Herbst geht es weiter mit Performances und Musik. Auf der Terrasse des Almyra bekommen die Gäste an vier Abenden im Juli 2016 Einblicke ins zyprische Filmschaffen – unter funkelndem Sternenhimmel, mit Blick aufs Meer.

Weiterlesen

Das gehört in den Koffer für die Kreuzfahrt

Die Sommerferien nahen, die Ferienreise ist gebucht. Stellt sich jetzt nur noch die Frage: „Was soll ich bloss alles einpacken?“ Wer sich für eine Reise mit dem Kreuzschiff entschieden hat, kann aufatmen. Denn Costa Kreuzfahrten präsentiert die optimale Packliste für das Leben an Bord.   Wer kennt das nicht: Man steht vor dem leeren Koffer und hat keinen blassen Schimmer, was man einpacken soll. Vor allem Kreuzfahrtgäste tun sich oft schwer: Jeans oder Anzug, kleines Schwarzes oder langes Abendkleid, Flip Flops oder High Heels? Schlussendlich landen viel zu viele Dinge im Gepäck, die man eigentlich gar nicht benötigt.

Weiterlesen

Wandern: Die schönsten Schweizer Mehrtagestouren

Sommerzeit bedeutet auch Ferienzeit – und eine gute Gelegenheit, um zu wandern. Die Schweizer Alpenwelt bietet dafür fantastische Möglichkeiten – ob von Gipfel zu Gipfel, von Hütte zu Hütte oder auch von Kloster zu Kloster. Wandertouren lassen Alltagssorgen, Stress und Termindruck schnell vergessen. Viele wünschen sich diese Auszeit, doch wenige setzen sie in die Tat um. Wie das geht mit dem Wandern über mehrere Tage, garniert mit vielen Tourentipps, steht im neuen Wandermagazin SCHWEIZ.

Weiterlesen

Abendfahrten aufs Niederhorn

Vom 1. Juli bis zum 17. September 2016 können die Besucher des Niederhorns oberhalb des Thunersees ein besonderes Naturschauspiel erleben. Dann führt die Niederhornbahn nämlich freitags und samstags auch Abendfahrten durch, bei denen sich der wunderschöne Sonnenuntergang am Berg erleben lassen – ein Ereignis für Gross und Klein. Am Berghaus angekommen, verwöhnt das dortige Service-Team seine Gäste mit einem ebenso reichhaltigen wie urigen „Älplerbuffet“.

Weiterlesen

Flora und Fauna Ungarns im Sattel entdecken

Zehn Nationalparks bewahren die aufregenden Naturhighlights im ungarischen Karpatenbecken –perfekte Reiseziele für umweltbewussten Ökotourismus. Die uralte Hirtenkultur hat hier überdauert: Auerochsen, Wasserbüffel, Graurind (Steppenrind), die alte ungarische Rasse der Zackelschafe sowie Mangalica Wollschweine haben hier ihre Heimat. In der Puszta lebt die weltweit grösste Herde der seltenen Przewalski-Wildpferde. "Das grösste Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde" lautet das Sprichwort, das die Faszination vieler Kinder und Jugendlicher für den Pferdesport ausdrückt. Kinder in der Schweiz verbringen gern ihre Ferien in Sommercamps, wobei das Reiten einen vorrangigen Platz einnimmt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});