25 Juni 2021

Lässige Tradition und echter Lifestyle in Seefeld

Ein exklusives Verwöhnprogramm erleben im Hotel Klosterbräu & SPA*****, ein ehemaliges Kloster aus dem Jahre 1516 - heute, eines der besten Wellnesshotels der Tiroler Alpen, familiär, charmant und mit jugendlicher Leichtigkeit in 6. Generation geführt. Das Hotel & Spa Klosterbräu mit mehr als 200 Jahren Familientradition im Tirol bietet noch mehr modernen Lifestyle: Das ehemalige Kloster aus dem 16. Jahrhundert wurde kürzlich durch ein zusätzliches 37°C Aussenschwimmbad, die Open Air Dinnerlocation, den "Klosterhof", einem stylischen Active Fitness Gym und modernen Lifestyle Wellness Suiten mit eigener Sauna erweitert. Ebenfalls neu ist die hauseigene Landwirtschaft mit Streichelzoo sowie über 50 spannende Aktivitäten in der Natur. In den acht Dinnerlocations geniessen die Gäste die Vielfalt an Geschmack. [box type="info"]SG Hotel Klosterbräu, A-Seefeld in Tirol, anfrage@klosterbraeu.com, www.klosterbraeu.com [/box] [caption id="attachment_64240" align="alignnone" width="944"] © Anna Koppitsch[/caption]

Weiterlesen

Städtehopping am Bodensee

Drei Länder, drei Städte, ein See: Das Trio Bregenz (A), Konstanz (D) und St. Gallen (CH) lädt zu genussvollen Momenten beim grenzüberschreitenden Städtehopping ein. Die faszinierenden Orte am See sind einfach zu erreichen. Ob mit dem Schiff, mit der Bahn oder auf dem Velo – die Varianten für eine Entdeckungstour sind grenzenlos. Naturnahe Erlebnisse, urbanes Flair, kulturelle Highlights und regionaler Genuss stehen beim Städtehopping über die Grenzen im Fokus. Die drei Städte am Bodensee gehören zu einer der schönsten Kulturlandschaften Europas. Sie sind gut miteinander verbunden und lassen sich in einer einzigen Tour entdecken – ob an einem Tag, einem Wochenende oder während einer ganzen Woche. Städtehopping begeistert beim Aktivsein, Geniessen und Entspannen. Es gilt herauszufinden, was die regionalen Besonderheiten sind und was die Städte eint. Von den Bregenzer Festspielen über die UNESCO Weltkultur- und Textilstadt St.Gallen bis zur Konzilgeschichte in Konstanz – die Gäste haben die Wahl, es erwartet sie ein breitgefächertes Angebot.

Weiterlesen

Geschichten am Wegesrand

Mit dem „Cammino Balteo“ bietet das an den Kanton Wallis grenzende Aostatal (I) ein ganz besonderes Wandererlebnis. Wasserfälle, Seen und Auen dominieren die Naturkulisse. Der 350 Kilometer lange Rundwanderweg erstreckt sich durch 46 Gemeinden in Norditalien. Aufgeteilt ist er in 23 Tagesetappen, wobei jede Etappe auch als einzelne Wanderung zu erleben ist. In dem Sinne ist der Cammino Balteo nicht „nur“ eine Wanderung. Es ist vielmehr eine faszinierende Reise durch Kultur und Geschichte; vorbei an einer Naturkulisse, die von Bergriesen, Naturschutzgebieten, dichten Wäldern und lieblichen Auen, Seen, Flussläufen und Wasserfällen geprägt ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});