Aktiv und unabhängig: Fahrradferien in Baden-Württemberg

14.10.2021 |  Von  |  Deutschland, News

Sich bewegen und dabei die Umwelt schonen, das wird für viele Reiselustige zunehmend wichtiger. Beides zu vereinbaren, verspricht das Verreisen mit dem eigenen Fahrrad im Gepäck. Besonders geeignet für einen Radurlaub ist dabei Deutschlands südliches Bundesland.

Die vielfältige Landschaft von Baden-Württemberg bietet einiges an Abwechslung und ermöglicht eine Touren-Umgebung ganz nach dem gewünschten Schwierigkeitsgrad zu wählen. Stadt und Land laden zu kulturellen Aktivitäten oder Naturerlebnissen gleichermassen ein, und sanfte Hügel und flache Flusslandschaften sorgen für verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Touren für jeden Anspruch

Während entspannte Radwanderungen durch das Neckartal auch für Untrainierte und Anfänger zu bewältigen sind, kommen anspruchsvolle Mountainbiker in den Hochebenen des Odenwalds oder am Trauf der Schwäbischen Alb auf ihre Kosten. Baden-Württemberg ist von einem dichten Netz von Radwanderwegen durchzogen, und Naturparks wie der Stromberg-Heuchelberg oder die Weinregion im Heilbronner Land versprechen unvergessliche Eindrücke von Landschaft und Natur. Wer es lieber ohne Höhenmeter mag, der wählt einen der Flussradwege wie den Kocher-Jagst-Weg bei Bad Friedrichshall und geniesst die sanft geschwungene Route. Zahlreiche fahrradfreundliche Unterkünfte bieten sich im ganzen Land als Tagesetappe oder feste Basis für Ausflüge an.


Die Schwäbische Alb mit dem Fahrrad erleben (Bild: Umomos – shutterstock.com)


Auf die richtige Ausrüstung achten

Damit der perfekte Fahrradurlaub gelingt, sollte bereits bei der Planung auf das passende Equipment geachtet werden. Bremsen, Kette und Reifen sollten einem Check-up unterzogen und geeignete Kleidung besorgt werden. Ausreichend Funktions- und Regenkleidung machen unabhängig von den Witterungsverhältnissen, und ein Fahrradhelm sorgt neben ausreichender Beleuchtung für die nötige Sicherheit.

Für den rückenschonenden Transport von Verpflegung und Kleidung sollte man darüber nachdenken, sich eine Seitentasche für das Fahrrad zuzulegen. Damit bei der Anreise mit dem Auto neben dem Gepäck auch die unentbehrliche Ausrüstung und nicht zuletzt die Fahrräder Platz im Fahrzeug finden, sei zudem die Anschaffung eines Heckgepäckträgers empfohlen. Dieser kann mitsamt den Rädern einfach auf der Anhängerkupplung des eigenen Autos befestigt werden, und Wagendach und Kofferraum bleiben für das übrige Gepäck frei.

So werden die Fahrräder auch nicht dem Fahrtwind ausgesetzt, was das Material schont und dabei hilft, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. Die Mitnahme der eigenen Fahrräder auf einem Heckgepäckträger ermöglicht ausserdem, grössere Strecken bei einem Ortswechsel unkompliziert zu bewerkstelligen. So kann auf Wunsch die ganze Vielfalt der Region zwischen Bodensee und Tauberland erkundet werden, die mit passender Kleidung zu jeder Jahreszeit für Radtouren geeignet ist.

Für Gesundheit und Umwelt

Neben viel Abwechslung durch so unterschiedliche Ausflugsziele wie die Musikstadt Mannheim, die Flusslandschaften der Metropolregion von Main und Neckar oder die Burgenstrasse nach Heilbronn hat ein Fahrradurlaub auch Vorteile für Geist und Körper. Auf den Ausfahrten in der Natur kann die Seele sich vom Alltagsstress erholen, und die regelmässige Bewegung an der frischen Luft tut Muskeln und Gelenken gut.

Ein grosses Plus ist auch die verbundene Flexibilität: Ob man seinen Schwerpunkt auf das Entdecken der geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten legen oder abseits bekannter Wege die Natur entdecken möchte, bleibt ganz einem selbst überlassen. Nicht zuletzt schont die Erkundung der Umgebung mit dem Rad auch das Klima und die Umwelt. Wer also eine mehrtägige Radreise mit allabendlicher Unterbringung oder eine gemütliche Familien-Radtour von einer festen Unterkunft aus sucht, dem seien die Landschaften Baden-Württembergs wärmstens empfohlen.

 

Titelbild: Umomos – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Aktiv und unabhängig: Fahrradferien in Baden-Württemberg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.