Auf Wohnmobilfreunde warten neue McRent-Mietstationen in Italien

26.10.2017 |  Von  |  Italien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Auf Wohnmobilfreunde warten neue McRent-Mietstationen in Italien
Jetzt bewerten!

Italien-Reisende können sich freuen: McRent öffnet auf Sardinien und Sizilien zwei neue Mietstationen.

Insgesamt stehen Wohnmobil-Urlaubern nun sechs Mietstationen im Land zur Verfügung: neben Rom, Bologna, Vizenca und Mailand nun auch auf Sizilien und Sardinien.

Auf Sizilien befindet sich die neue Mietstation in Randazzo, etwa 70 Kilometer von Catania und dem Flughafen entfernt. Von hier aus lässt sich Sizilien mit dem Wohnmobil umrunden.

Kultur, Natur und Erholung erwarten Reisende hier: schöne Städte wie Taormina oder Palermo, die berühmten antiken Tempel bei Agrigent, wunderschöne Strände und der Ätna.

Nach Sardinien gelangen Urlauber per Fähre oder Flugzeug. Von dort geht es weiter mit dem Wohnmobil – die neue McRent-Station befindet sich nahe Cagliari, der grössten Stadt auf der Insel.

Flexibel und bequem können Wohnmobil-Urlauber von hier aus die vielfältige Insel erkunden.

Die neuen McRent-Stationen stehen ab sofort für Buchungen zur Verfügung.

 

Quelle: w&p Wilde & Partner Public Relations
Artikelbild: © McRent, Foto Christiane Warnecke

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Auf Wohnmobilfreunde warten neue McRent-Mietstationen in Italien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.