Die schönsten europäischen Inseln – attraktive Reiseziele

01.08.2014 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die schönsten europäischen Inseln – attraktive Reiseziele
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben, müssen Sie Europa keinesfalls verlassen.

Falls Sie sich bisher nicht für ein Reiseziel entscheiden konnten, wird Ihnen die nachfolgende Übersicht als Orientierung und Inspiration dienen. Wir haben für Sie einige der schönsten europäischen Inseln zusammengestellt.

Italien – Liparische Inseln


Dass die Liparischen Inseln vulkanischen Ursprungs sind, ist unübersehbar. (Bild: © Konstanze Gruber - Fotolia.com)

Dass die Liparischen Inseln vulkanischen Ursprungs sind, ist unübersehbar. (Bild: © Konstanze Gruber – Fotolia.com)


Dass Italien reich ist an attraktiven Zielen ist weltweit bekannt. Die Liparischen Inseln allerdings geraten in vielen Reiseratgebern in Vergessenheit. Dabei handelt es sich um eine der schönsten Inselgruppen überhaupt. Die sieben Inseln befinden sich nördlich von Sizilien im Tyrrhenischen Meer und sind vulkanischen Ursprungs. Aufgrund dessen ist die Landschaft geprägt von Bergen und Felsen. Aber auch glasklares Wasser, einzigartige Buchten, einsame Sandstrände und exotische Pflanzen gehören zum landschaftlichen Repertoire. Insbesondere auf der Hauptinsel Lipari bekommen Touristen spektakuläre Steilküsten zu Gesicht. Zudem finden Urlauber eines der bedeutendsten archäologischen Museen vor Ort. Benannt nach dem Windgott Aiolos gehören zu den Äolischen Inseln ausserdem:

  • Stromboli
  • Vulcano
  • Salina
  • Alicudi
  • Panarea
  • Filicudi

Spanien – Mallorca 

Einst als Anziehungspunkt für Ballermann-Touristen bekannt, avancierte die Mittelmeer-Schönheit Mallorca in den vergangenen Jahren zum beliebten Reiseziel für anspruchsvolle Urlauber. Fernab der überlaufenen Ortschaften zeigt sich die wahre Schönheit der Insel. Neben einem entspannten Badeurlaub ist Mallorca für Sportliebhaber optimal. Fast durchgehend werden beispielsweise Katamaran-Touren um die Südwestspitze der Insel angeboten. Ergänzt wird das Programm durch geführte Wanderungen durch die umliegende Naturlandschaft. Erst bei derartigen Ausflügen haben Sie die Chance Mallorcas Vielfalt hautnah zu entdecken. Im waldreichen Westteil stehen zahlreiche Wanderrouten zur Verfügung. Eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn, die bereits 1912 erbaut wurde und zwischen Sóller und Palmas Plaça Espanya pendelt, ist durchaus ratsam.


Stille Lagunen, unberührte Natur: auch das ist Mallorca. (Bild: © -Misha - Fotolia.com)

Stille Lagunen, unberührte Natur: auch das ist Mallorca. (Bild: © -Misha – Fotolia.com)


Da Mallorca recht gross ist, macht die Nutzung eines Mietwagens Sinn. Weil das spontane Mieten vor Ort oft teurer ist, raten wir Ihnen zur Reservierung über Onlineportale. Es gibt verschiedene Anbieter, die es Ihnen ermöglichen in den jeweiligen Regionen ein Fahrzeug für sich zu sichern. Zum Beispiel können Sie einen Mietwagen in Paguera auf Pepecar.com buchen, einer Fahrzeugvermietung mit Sitz in Madrid. Aber auch in anderen Ort wie Palma, Cala Millor oder Alcudia stehen Anbieter für Mietfahrzeuge bereit. Im Idealfall mieten Sie ein Fahrzeug im Ort Ihrer Unterkunft um von dort aus Ihre Erkundungstouren zu starten.

Kroatien – Dalmatische Inseln 

Nicht weniger empfehlenswert sind die Dalmatischen Inseln in Kroatien. Vorzufinden sind sie an der bedeutsamen Schifffahrtsroute, die von Venedig nach Konstantinopel führt. Kroatien ist allgemein bekannt für die Vielzahl an Inseln. Die Dalmatischen Inseln führen von Zadar über Split bis hin zum südlich gelegenen Dubrovnik. Unter den hunderten von Eilanden sticht ein Exemplar ganz besonders hervor: Mljet. Idyllische Ortschaften, beste Wasserqualität und die raue Natur des Landes laden auf Mljet ein zu einem erholsamen Aufenthalt. Touristisch ist die Insel kaum erschlossen. Eine besondere Empfehlung ist gerade deshalb der Nationalpark Mljet. „Einzigartige Phänomene sind die beiden Salzseen Vliko Jezer und Mali Jezero, die vor ca. 10’000 Jahren entstanden sind. Die Seen sind 145 bzw. 24 Hektar gross und durch den 10 Meter breiten Soline-Kanal miteinander verbunden.“ (Quelle: info-kroatien.de).


In Korcula fühlt man sich tatsächlich in die Zeit Marco Polos zurückversetzt. (Bild: © peter - Fotolia.com)

In Korcula fühlt man sich tatsächlich in die Zeit Marco Polos zurückversetzt. (Bild: © peter – Fotolia.com)


Unter den Dalmatischen Inseln ist die Naturschönheit Korčula besonders spannend. Sie befindet sich vor der Küste Süddalmatiens. Die charmante und gleichnamige Stadt Korčula lädt mit wunderschöner Architektur und malerischen Gassen zum ausgiebigem Flanieren ein. Dort können Sie auch das angebliche Geburtshaus Marco Polos besuchen.

Griechenland – Santorin 


Weisse Häuser, blaues Meer - solch einen Kontrast gibt es nur auf Santorin. (Bild. © Patryk Kosmider - Fotolia.com)

Weisse Häuser, blaues Meer – solch einen Kontrast gibt es nur auf Santorin. (Bild. © Patryk Kosmider – Fotolia.com)


Griechenland kann sich Dank der Insel Santorin auf die Liste der schönsten Inseln Europas platzieren. Falls Sie diese besuchen möchten, müssen Sie sich an das südliche Ende der Kykladen begeben. 130 Seemeilen von Piräus entfernt liegt die Insel, die unter anderem durch ihre legendäre Hafeneinfahrt bekannt ist. Ortschaften mit weissen Häusern sorgen für den einzigartigen Charakter der Gegend und verkörpern die griechische Architektur. Der Hauptort Fira wird über einen Treppenweg oder eine Seilbahn erreicht. Kleine Gassen führen durch den schönen Ort und verzaubern an zahlreichen Aussichtspunkten mit dem atemberaubenden Panorama. Weiterführende Informationen und Einrücke zu Santorin entnehmen Sie dem folgenden Video.



Oberstes Bild: Die kroatische Insel Mljet, Heimat des gleichnamigen Nationalparks. (Bild: © Dario Bajurin – Fotolia.com)

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die schönsten europäischen Inseln – attraktive Reiseziele

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.