Eine Reise mit dem Bus ist alles andere als langweilig

23.04.2014 |  Von  |  Alle Länder
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Eine Reise mit dem Bus ist alles andere als langweilig
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bekanntlich gibt es ja die unterschiedlichsten Möglichkeiten, sich auf Reisen zu begeben. Neben der Bahn und dem Flugzeug etabliert sich auch immer mehr der Reisebus. Denn gerade diese Form des Unterwegs-Seins hat so seine Vorteile, die bei genauerem Hinsehen auf der Hand liegen.

Sie sind nicht nur äusserst bequem unterwegs, sondern verpassen auch keinen Eindruck des fremden Landes, weil Sie sich auf das Fahren konzentrieren müssten. Zudem gibt es strenge Regeln und Vorschriften, sowohl für das Busunternehmen als auch für den Fahrer, die einzuhalten sind und den Reiseablauf sicher machen.



Reisebus in Weinheim (Bild: Martin Hawlisch, Wikimedia, CC)

Reisebus in Weinheim (Bild: Martin Hawlisch, Wikimedia, CC)

Ausstattung auf höchstem Niveau

Ob in eine der angesagten Metropolen wie Berlin oder nach Italien an die Küste zum entspannten Sonnenbaden, mit einer Busreise sind Sie immer gut beraten. Denn es ist nicht nur die bequemste, sondern auch die genussvollste Art zu reisen. Die Busse sind in der Regel moderne Luxusbusse, deren Ausstattung nicht nur hohen Qualitäts- und Service-Richtlinien entsprechen muss, sondern die auch verkehrstechnisch äusserst sicher unterwegs sind. Immerhin haben die meisten Veranstalter eine eigene Werkstatt zur regelmässigen Wartung nach jeder Reise.



Wenn Sie Komfort schätzen, wissen Sie um die Bedeutung bequemer Sessel. Dies triff auch für Busreisen zu, die über entsprechende Reisesitze verfügen, in denen Sie nicht nur herrlich sitzen, sondern auch schlafen und entspannen können. Die meisten sind so konzipiert, dass Sie genügend Platz und Raum haben und in Sachen Sicherheit ebenfalls gut geschützt sind. Denn ein Sicherheitsgurt ist längst fixer Bestandteil eines Reisebussitzes.

Eine Klimaanlage, WC und natürlich auf langen Fahrten entsprechende Verpflegung bieten Ihnen ebenfalls Luxus, wobei Sie sogar in vielen Busmodellen TV- und Videogeräte finden, die mit einem lustigen Unterhaltungsprogramm dafür sorgen, dass die lange Fahrtzeit schnell vergeht.

Moderne Reisebusse bieten viel Komfort (Bild: Fabio Sommaruga  / pixelio.de)

Moderne Reisebusse bieten viel Komfort (Bild: Fabio Sommaruga / pixelio.de)

Neben Komfort und Sicherheit stellt der Fahrer natürlich ein wichtiges Kriterium dar, um bequem und unfallfrei am Reiseziel anzukommen. Doch auch hier sind Sie bei einem seriösen Anbieter auf der sicheren Seite. Die meisten Fahrer sind hauptberuflich im Unternehmen angestellt und verfügen bereits über langjährige Erfahrung im Beruf. Oftmals sind sie immer auf denselben Strecken eingesetzt, was Ihnen den Vorteil bietet, dass Sie an Ihrer Feriendestination jemanden dabei haben, der Insiderwissen und Ortserfahrung hat.

Arbeitsplatz eines Busfahrers (Bild: Uwe Steinbrich  / pixelio.de)

Arbeitsplatz eines Busfahrers (Bild: Uwe Steinbrich / pixelio.de)




Entspannung von der ersten Minute an

Gerade wenn Sie mit dem eigenen Auto in die Ferien fahren, ist dies meist von erheblichem Stress begleitet. Abgesehen von möglichem Stau auf den Verkehrsrouten müssen Sie vor Ort das Hotel und anschliessend einen Parkplatz suchen. Ganz entspannt geht es hingegen zu, wenn Sie eine Busreise unternehmen. Einfach einsteigen und im Vorbeifahren die herrliche Landschaft geniessen, ohne selbst auf das Fahren konzentriert sein zu müssen. So entgeht Ihnen auch kein Fotomotiv für eine schöne Erinnerung, denn Sie haben den Finger immer am Auslöser und können Motive perfekt einfangen.

Ein wesentlicher Vorteil von Busreisen liegt aber auch darin, dass Sie nicht allein unterwegs sind. Im Bus treffen Sie Gleichgesinnte und haben meist sofort nach dem Einsteigen Gesprächsstoff, den Sie miteinander teilen. Damit ist gute Laune vorprogrammiert und Sie geniessen die Reise auch in dieser Hinsicht. Möchten Sie vor Ort lieber einmal allein unterwegs sein, so ist auch das gut möglich. Denn Sie sind keinerlei Verpflichtungen eingegangen, an Gruppenevents teilzunehmen oder sich ständig mit Ihren Reisegefährten an einem Ort zu befinden.





Reisegruppe im Bus (Bild: S.Flint  / pixelio.de)

Reisegruppe im Bus (Bild: S.Flint / pixelio.de)

Nicht zu vergessen ist die Betreuung während des gesamten Ablaufs. Denn sowohl Chauffeur als auch Reiseleiter stehen Ihnen mit Antworten, Ratschlägen oder einfach Informationen immer zur Verfügung. Gerade wenn sie bereits öfter am Reiseziel waren, haben sie vielleicht auch Insidertipps für gute Restaurants oder ein spezielles Fotomotiv. Sollte es etwa Reklamationen geben, können Sie diese gleich vor Ort ansprechen und auf kompetente Lösung direkt während des Aufenthaltes hoffen, was Ihre Ferienfreuden weniger beeinträchtigt.

Wenn Sie nicht nur reine Badeferien machen, profitieren Sie bei Busreisen auch davon, dass es organisierte Programme gibt. Stadtführungen oder Besichtigungen werden von Profis veranstaltet, und Sie können die neuen Eindrücke der Feriendestination geniessen und bestaunen. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch oft günstiger als die Buchung bei Individualreisen.

Und am Ende der Reise? Ganz einfach, da steigen Sie wieder in den Bus und verlassen diesen nach einer angenehmen Fahrt genau dort, wie Sie bei Reiseantritt auch eingestiegen sind – und das ist oft direkt vor Ihrer Haustüre. Was wiederum teure Kosten erspart, wenn Sie mit dem Auto nicht ausserhalb Ihrer Garage oder Ihres Stellplatzes parken müssen.



 

Oberstes Bild: Eine Reise mit dem Bus ist alles andere als langweilig (Bild: Art Konovalov / Shutterstock.com)

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!




Trackbacks

  1. Västervik in Schweden – die Stadt mit 5000 Inseln › reiseziele.ch

Ihr Kommentar zu:

Eine Reise mit dem Bus ist alles andere als langweilig

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.