Ferienregion Andermatt: 244 Wanderer nahmen an Hütten-Challenge teil

In der Ferienregion Andermatt sind 15 Berghütten auf kleinstem Raum zu finden.

Bei der 4. Peakhunter Hütten-Challenge vom 1. Juni bis 31. Oktober 2019 warteten genussvolle Wandererlebnisse und attraktive Preise auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Peakhunter-Challenge in der Ferienregion Andermatt stellte zum vierten Mal die Berghütten in den Fokus. 244 Teilnehmende nahmen die Herausforderung an und versuchten während den Sommermonaten möglichst viele Hütten zu besuchen. Neben dem Genusswandern standen zwei Ziele im Vordergrund: Mindestens sechs oder gar alle 15 Hütten im Logbuch zu sammeln.

98 Wanderer erreichten sechs oder mehr Hütten. 27 Teilnehmern gelang es sogar, alle 15 Berghütten zu stürmen. Die schnellsten zehn wurden mit einem Stirnband von Mammut belohnt.

Tolle Preise verlost

Die Preisverlosung fand in der letzten Woche statt, an welcher alle registrierten Teilnehmenden teilnahmen, die mindestens drei Hütten besucht und sich via Peakhunter im globalen Gipfelbuch eingetragen hatten. Bei drei registrierten Hüttenbesuchen wurden sieben Drybag Light 10 l von Mammut verlost. Wer sich bei mindestens sechs von 15 Hütten registriert hatte, konnte Rucksäcke von Mammut oder eine von zehn Hüttenübernachtungen mit Halbpension für zwei Personen in der Ferienregion Andermatt ergattern. Zudem wurde der Hauptpreis, ein 2-tägiger Klettersteigkurs der Mammut Alpine School, unter jenen Finishern verlost, welche 6 von 15 Hütten eingeloggt hatten. Ausserdem wurden alle Wanderer ab der sechsten Hütte mit dem virtuellen Peakhunter-Badge ausgezeichnet. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner wurden benachrichtigt.

Alle Hütten in fünf Tagen

Für den Besuch von sämtlichen 15 Hütten brauchten die zwei schnellsten Teilnehmer lediglich 5 Tage, 2 Stunden und 5 Minuten.

Keine Wiederholung geplant

Die Peakhunter Hütten-Challenge hat im Sommer 2019 vorerst zum letzten Mal in der Ferienregion Andermatt stattgefunden.

Das digitale Gipfelbuch

Peakhunter ist das erste globale digitale Gipfelbuch. Die Peakhunter App lässt Sie nur vor Ort einen Eintrag ins Gipfelbuch machen. Sie liefert den Beweis mittels GPS und Zeitstempel. Erfahrungen lassen sich leicht mit weiteren Gipfelstürmern und auf Facebook teilen.

Titelbild: Die Dammahütte war eine von 15 Berghütten der Peakhunter Hütten-Challenge.

 

Quelle: Andermatt-Urserntal Tourismus
Titelbild: Valentin Luthiger

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ferienregion Andermatt: 244 Wanderer nahmen an Hütten-Challenge teil

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.