Internationaler Vergleich: Hier sind die Preise für Tauchschulen besonders niedrig

05.09.2018 |  Von  |  Afrika, Asien, Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Internationaler Vergleich: Hier sind die Preise für Tauchschulen besonders niedrig
Jetzt bewerten!

Tauchen im Urlaub erfreut sich bei deutschen Touristen grosser Beliebtheit. Deshalb hat der Reiseshoppingsender sonnenklar.tv die durchschnittlichen Preise der Tauchschulen der gefragtesten Urlaubsdestinationen für die Entdeckung der Meereswelt ermittelt.

Grundlage des Vergleichs waren die Kosten für das Gerätetauchen inklusive Lehrmaterialien von mindestens 20 Schulen pro Urlaubsort. Demnach sind die Preise für einen Tauchkurs in Ägypten am niedrigsten. 232 Euro werden im Durchschnitt fällig, um eine offizielles Scuba-Diver-Zertifikat zu erhalten.

Tauchdestination in Europa beliebt aber teuer

Die zehn beliebtesten Destinationen für die Erkundung der Unterwasserwelt liegen zum Grossteil in Europa. Dabei bietet die Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, auch die höchsten Preise für Tiefsee-Entdecker europaweit: 288 Euro werden hier im Schnitt fällig. Mit 273 Euro für einen Tauchschein sind die Schulen in Sardinien die zweitteuersten Europas. Die günstigsten Kurse Europas bietet hingegen Madeira, mit durchschnittlich nur 234 Euro.

Malediven das teuerste Reiseziel für Tauchreisende

Die teuersten Lektionen bekommen Urlauber auf den Malediven geboten. 311 Euro kostet hier der Urkunde über das Absolvieren des Unterrichts im Durchschnitt. Recht günstige Tauchschulen in Überseeregionen finden Reisende auf Bali und in Thailand. Hier kommen Kosten von 245 Euro bzw. 260 Euro auf Urlauber zu.

 

Quelle: sonnenklar.TV / Tonka
Titelbild: Tauchen im Roten Meer © Dudarev Mikhail – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Internationaler Vergleich: Hier sind die Preise für Tauchschulen besonders niedrig

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.