Mit Eurowings in die Ostkarpaten: Košice ist ab sofort noch schneller zu erreichen

01.11.2018 |  Von  |  Europa, Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit Eurowings in die Ostkarpaten: Košice ist ab sofort noch schneller zu erreichen
Jetzt bewerten!

Von München und Düsseldorf geht es zweimal wöchentlich (Freitag und Sonntag) mit dem Airbus A320 nach Košice.

Die zweitgrösste Stadt der Slowakei ist eine wahre Perle mit einem wunderschönen historischen Stadtkern, der bis heute hervorragend erhalten ist. Košice, auf Deutsch auch Kaschau genannt, liegt am Fluss Hornád und ist das Zentrum der Ostkarpaten.



Košice und die Region Košice kennenlernen

Košice ist ein Ort, wo der Westen dem Osten, wo Geschichte der Gegenwart begegnet. Košice und die Region Košice – das Zentrum der UNESCO Denkmäler, die einzigartige mitteleuropäische Metropole, Europäische Kulturhauptstadt 2013, Sportstadt Europas 2016 oder UNESCO Creative city of media arts 2018.

Die zweitgrösste slowakische Stadt Košice ist nicht nur das Zentrum der Ostslowakei, sondern auch das Kernstück der Ostkarpaten und verbindet die Spezifika mehrerer Völker und Nationalitäten.

Die Stadt Košice hat 242 066 Einwohner und liegt am Fluss Hornád am westlichen Rand des Talkessels Košická kotlina. Sie hat eine lange und sehr reiche Geschichte und erlebt heute eine sehr dynamische Gegenwart. Über Jahrhunderte war sie die bedeutendste Stadt der gesamten Region, natürliches Zentrum von Handel, Gewerbe, Kultur und Bildung.

Košice ist die Heimatstadt des ältesten Marathonlaufs in Europa, die Stadt mit dem grössten städtischen Denkmalreservat der Slowakei, sie beherbergt den grössten und bedeutendsten Goldschatz Europas, aber sie ist vor allem eine Stadt, wo man das Leben lebt und geniesst.

Die Perle von Košice ist die Altstadt. Die Hauptstrasse Hlavna mäandert wie ein Fluss um eine Insel herum. Auf dieser thront das Prunkstück der Stadt: der mächtige gotische Elisabeth-Dom, die östlichste Kathedrale Europas.

Das Symbol von Košice ist auch die Statue eines Marathonläufers. Seit 1924 wird in Košice immer im Herbst der Internationale Friedensmarathon veranstaltet. Er gehört damit zu den ältesten der Welt.

In einem der Museen können Besucher auch den berühmten Goldschatz von Košice bewundern. Die einmalige Sammlung goldener Münzen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert hat ein Gewicht von 11 kg und stammt aus 81 europäischen Münzstätten.

Längst laden in der zweitgrössten Stadt der Slowakei viele kleine Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. In den Restaurants werden lokale Delikatessen und der landestypische Tokajer Wein angeboten.

Im Mai 2019 wird Košice wieder zum Schauplatz der Eishockey-Weltmeisterschaft. Auch das Team der Bundesrepublik Deutschland ist mit dabei und kann von den deutschen Fans leicht erreichbar unterstützt werden. Das Eishockey-Turnier wird das Leben in der Stadt bestimmen. Die Fans können nicht nur die Wettkämpfe, sondern auch interessante Veranstaltungen in der City oder in der Fans-Zone besuchen, wo die Spiele live übertragen werden.



Region Košice

Das Verwaltungsgebiet Košice liegt in der südöstlichen Slowakei. Im Süden reicht es bis an die slowakisch-ungarische Grenze und im Osten an die slowakisch-ukrainische Grenze.

Im südlichen und südöstlichen Teil der Region Gemer erstreckt sich der Nationalpark Slovenský kras. Mehrere seiner Höhlen und Schluchten sind als UNESCO Denkmäler eingetragen. Unter den kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten sind es vor allem Burgen (Krásna Hôrka) oder Burgruinen, mehrere Schlösser (Betliar) und viele Kirchen an dem Gemer-Zweig des Gotischen Weges. Für den unteren Teil der Region Zemplín im Ostteil des Verwaltungsgebietes Košice ist vor allem hervorragender Tokaier charakteristisch. Zu den beliebtesten Fremdenverkehrszielen von Dolný Zemplín gehört der Stausee Zemplínska šírava.

Der natürliche Schatz von Spiš ist der Nationalpark Slovenský raj (Slowakisches Paradies). Die Burg Spišský hrad mit ihrer Umgebung (grösster mittelalterlicher Burgkomplex Mitteleuropas, Spišské Podhradie, Kirchenstadt Spišská Kapitula, gotische Kirche in Žehra) wurde in das Verzeichnis der UNESCO Denkmäler eingetragen.

 

Quelle: Tourismus-Vertretung der Slowakischen Republik
Artikelbilder: slovakia.travel

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mit Eurowings in die Ostkarpaten: Košice ist ab sofort noch schneller zu erreichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.