Mombasa überwältigt mit dem Zauber Ostafrikas

24.08.2013 |  Von  |  Afrika, Alle Länder
Mombasa überwältigt mit dem Zauber Ostafrikas
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mombasa überwältigt mit dem Zauber Ostafrikas
Jetzt bewerten!

Das Treiben der ostafrikanischen Metropole ist chaotisch, bunt, laut, heiss und pulsierend. Wer sich jedoch dazu entschliesst, in das Gewirr von Menschen, Verkehr, Sprachen und Reizen einzutauchen, wird rasch dem Zauber der Stadt und dem des gesamten Landes erliegen.



Mombasa ist schon wegen der besonderen Lage einzigartig: Die Hafenstadt liegt auf Mombasa-Island am Indischen Ozean. Die Küstenstadt galt und gilt stets als bedeutendstes Handelszentrum der Ostküste für Exporte und Importe mit arabischen und indischen Händlern. Diese historischen Einflüsse zeigen sich sowohl im architektonischen Stadtbild als auch in der interkulturellen Vielfalt  der Einwohner Mombasas:  Afrikaner, Araber und Inder, Moslems, Christen und Hindus leben Seite an Seite.

Neben diversen Stammessprachen bilden Suaheli und Englisch die Landessprachen Kenias. Sehenswert ist vor allem die Altstadt Mombasas: Orientalische Einflüsse schmücken die Häuserfassaden und malerische Gässchen laden zum Verweilen ein. Als eine der Hauptattraktionen gilt das nahegelegene Fort Jesus, eine von den Portugiesen erbaute Festung. Der „Kongowea market“  ist der grösste Markt Mombasas, wo sich täglich Massen an Menschen und Waren zusammenfinden. Geschrei, Geplauder, Gelächter. Düfte, Stoffe, Kleiderberge. Es klimpert, raschelt und lärmt.





Großmaul (©Ralf Michel  / pixelio.de)

Grossmaul (© Ralf Michel / pixelio.de)

Um dem regen Treiben der Metropole zu entkommen und die überwältigende Schönheit des Landes zu erkunden bietet es sich an, sich mit der Likoni Fähre Richtung Südküste aufzumachen. Die Fahrt auf der Fähre, die Mombasa mit dem südlichen Festland verbindet, ist ein Erlebnis. Ein Gedränge von Autos, Menschen und Gütern auf dichtestem Raum. Doch die Fahrt lohnt sich. Die Strände im Süden des Landes sind traumhaft schön: türkis-blaues Wasser, kilometerlange weiße Sandstrände gesäumt von schattenspendenden Palmen und nicht selten vorbeiziehende Kamelkaravanen machen den Strandbesuch zu einem unvergesslichen Aufenthalt. Für Tauchbegeisterte ein Paradies, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Nicht umsonst lockt der Diani Beach Touristen aus aller Welt.

Knapp 50 Kilometer von Mombasa, über rote Sandstrassen und tiefe Schlaglöcher, durch den kleinen Ort Ukunda,  vorbei an vereinzelten Hütten und immer weiter entfernt vom Ballungszentrum, gelangt man schliesslich in das ruhig gelegene Naturreservat von Shimba Hills. Über eine hügelige Landschaft hinweg wechseln sich Grasflächen, Büsche und Palmenwälder ab. Einheimische nennen den Ort „bush-bush“, den Busch Kenias. Ein kleiner Teil Afrikas in seiner ursprünglichen, ungebändigten, schönheitsgeladenen Pracht. Bananenstauten, Mangobäume, Papayas. Affen, Elefanten, Schmetterlinge. Auf dem obersten Gipfel angekommen erblickt man am Horizont den funkelnden Indischen Ozean.





Rote Dickhaut (© Ralf Michel  / pixelio.de)

Rote Dickhaut (© Ralf Michel / pixelio.de)

Kenias atemberaubende Landschaft lädt zu organisierten Safaritouren in den Nationalparks ein. Einer davon ist der Tsavo East National Park, der definitiv einen Besuch wert ist. Dem Einklang der Natur mit der Tierwelt, den intensiven Farben und der vielfältigen Vegetation mit Worten gerecht zu werden ist kaum möglich, wenn man sich nicht selbst davon überzeugt hat. Es ist Faszination, Staunen, ein Verzaubertwerden.

Kenia überwältigt. Das Zusammenspiel von Landschaft, Menschen, Kulturen, Sprachen, Farben, Musik und Wärme hinterlässt Eindrücke und bleibende Erinnerungen, denen man sich an grauen, kühlen Tagen nur allzu gerne wieder bedient.

 



Oberstes Bild: Markttag in Mombasa (© Ulla Trampert  / pixelio.de)

Wo liegt dieses Reiseziel?



Bestseller Nr. 1
TOM TAILOR Herren Sweatshirt Basic v-Neck Sweater, Grün (Mint Ice Melange 7847), Large
  • langärmlig mit V-Ausschnitt
  • aus Feinstrick
  • abgesetzte Blenden an den Saumkanten
AngebotBestseller Nr. 2
Michael Kors Damen-Armbanduhr MK3706
  • Gehäusehöhe: 6 mm; Gehäusegröße: 36.5 mm; Bandbreite: 16 mm; Bandumfang: 175 +/- 5 mm
  • Bandmaterial: Edelstahl; Wasserdichtigkeit: 5 ATM; Werk: 3 Zeiger
  • Verpackt in Michael Kors Geschenkbox
  • Analog
  • Michael Kors
Bestseller Nr. 3
s.Oliver Baby-Mädchen Langarmshirt 65.711.31.7680, Rosa (Dark Pink 4607), 68
  • Metallic-Print und Sterne aus Glitzer-Pailletten auf der Front
  • Rundhalsausschnitt mit zwei seitlichen Druckknöpfen
  • Dekorative Kräuselfalten an den Schultern
  • Ärmelabschlüsse mit schmalem Gummizug
  • Saumabschluss mit Layering

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



3 Kommentare


  1. Schreier Gertraud

    Warum müssen wir Europäer für Kenia, Afrika, spenden,
    Schulen und Krankenhäuser sponsern?
    Warum ist dort so eine Not?
    Wohin gehen die vielen Spenden?
    Was tut der Präsident für sein Land?
    Ich war 10 Wochen in Kenia, hatte dort einige Jahre, über
    einen Verein, unter anderem eine schule unterstützt.
    Wir wurden belogen und betrogen.

  2. Schreier Gertraud

    Kenia ist, wie jedes Land hier auf der Erde, ein
    wunderschönes Land. Jedes Land darf, soll seine Eigenheiten
    behalten. Jedes Land darf, kann, für sich selbst sorgen.
    Keine Kriege ! !

  3. Schreier Gertraud

    In Kenia und in jedem Land hier auf der Erde , gibt es viele reiche Menschen , mittelständische und arme.

    Kein Mensch braucht diesen Konsum !

    Mehr Vertrauen,Liebe, Zufriedenheit !

Ihr Kommentar zu:

Mombasa überwältigt mit dem Zauber Ostafrikas

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.