Neu bei Air China: Direktflug Beijing – Warschau

22.09.2016 |  Von  |  Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neu bei Air China: Direktflug Beijing – Warschau
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ab sofort bedient Air China die Strecke Beijing – Warschau im Direktflug. Das wurde am Dienstag in einer Pressekonferenz in Beijing bekanntgegeben.

Damit trägt Chinas Airline dem deutlich gestiegenen polnisch-chinesischen Flugverkehr Rechnung. Warschau spielt dabei eine zentrale Rolle. Statistiken zeigen, das von Juni 2015 bis Mai 2016 106‘000 Flugreisende zwischen China und Warschau unterwegs waren, was im Vergleich zum Vorjahr einem Anstieg von 8,4 % gleichkommt.

Kooperation mit LOT für mehr Service

Zeitgleich mit der Einführung des Direktflugs zwischen Beijing und Warschau werden Air China und LOT Polish Airlines – beide Mitglieder der weltweit grössten Airline-Allianz Star Alliance – eine Codesharing-Kooperation beginnen. So erhalten chinesische Geschäftsreisende und Touristen von und nach Polen noch mehr Vorteile. Umsteigenden aus Fernost eröffnen sich ausserdem mehr Reiseoptionen nach Zentral- und Osteuropa.

Die Flugstrecke Beijing-Warschau ist nach Einführung des Direktflugs Minsk-Beijing-Budapest der zweite internationale Langstrecken-Direktflug, der China mit Zentral- und Osteuropa verbindet. Dadurch wird Air Chinas globales und europäisches Streckennetzwerk erweitert. Aktuell ist Air China mit einem Angebot von beinahe 200 Flügen pro Woche die Fluggesellschaft mit den meisten Verbindungen zwischen China und Europa.

Durch den Flugdienst zwischen Beijing und Warschau beläuft sich die Zahl von Air Chinas Strecken zwischen China und Europa nun auf 24, mit 19 wichtigen Anflugstädten in Europa, einschliesslich London, Paris, München, Frankfurt, Düsseldorf, Wien, Genf, Madrid, Barcelona, Rom und Mailand.

Das sind die Flugdaten

Die Flüge CA737/8 werden viermal wöchentlich montags, mittwochs, freitags und samstags durchgeführt. Der Hinflug startet in Beijing um 2.30 Uhr und landet in Warschau um 6.20 Uhr. Der Rückflug startet in Warschau um 14.10 Uhr und landet in Beijing um 4.30 Uhr am nächsten Tag. Auf der Strecke wird ein Airbus 330-200 eingesetzt, der in der Business Class über vollständig ausklappbare Sitze verfügt sowie in allen Klassen ein persönliches AVOD-System bietet, wodurch allen Passagieren ein wirklich angenehmes Flugerlebnis garantiert ist.

 

Artikel von: Air China
Artikelbild: © TonyV3112 – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Neu bei Air China: Direktflug Beijing – Warschau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.