Roter Hahn, Südtirol: Totale Ruhe auf dem Bauernhof

20.08.2019 |  Von  |  Hotellerie, Italien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Roter Hahn, Südtirol: Totale Ruhe auf dem Bauernhof
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nahe der Berggipfel, auf hochgelegenen Bauernhöfen oder in alleinstehenden Ferienhäusern in Südtirol übernachten und in eine Welt der Ruhe eintauchen: Auf den Höfen des „Roten Hahn“ finden Gäste Erholung in der Stille der Bergwelt.

Ferien auf ab- oder hochgelegenen Bauernhöfen, bzw. in freistehenden Einzelchalets, wo die Stille in vollen Zügen genossen werden kann, liegen im Trend. Viele Schweizer Gäste geniessen heute diese Ferienart. In der Stille der Bauernhöfe und alleinstehenden Ferienchalets wird die Alltags-Hektik rasch durch Wälder, Felder und eine spektakuläre Fernsicht ersetzt. Nachhaltige Erholung ist garantiert. Der „Rote Hahn“ verfügt über 33 Höfe, die alleinstehende, rustikale oder luxuriöse Ferienhäuser vermieten.

Fernab der Zivilisation

Auf einigen der „Urlaub auf dem Bauernhof“-Betrieben muss die Arbeit unter harten Bedingungen gemacht werden: Kriterien für die „Bauernhöfe im Extremen“ zum Beispiel sind die Höhenlage, die Steilheit der zu bewirtschaftenden Flächen, die Entfernung der Felder zu den Wirtschaftsgebäuden und die Zufahrt zu den Höfen, die teilweise nur über weite Umwege oder mit der Seilbahn zu erreichen sind. Für die Gäste ist dies die Möglichkeit, einmal fernab der Zivilisation ein paar geruhsame Momente verbringen zu können, wo allein die Natur den Rhythmus bestimmt.


© Roter Hahn, Frieder Blickle

© Roter Hahn, Frieder Blickle


© Roter Hahn, Frieder Blickle

© Roter Hahn, Frieder Blickle



© Thomas Grüner

© Thomas Grüner


Dem Gipfel nahe

Der Bio-Hof Unterschweig in Ulten ist einer der höchst gelegenen Bergbauernhöfe in der Vereinigung „Roter Hahn“. Hier blickt man nicht primär ins Tal, sondern greift eher nach den Bergspitzen. Der Betrieb befindet sich auf 1700 Metern über Meer, die Gäste tauchen in der faszinierenden Gegend in eine andere Welt ein.

Der Bauernhof eignet sich im Sommer besonders als Ausgangspunkt für Wanderungen. Im Winter befindet sich das nächste Skigebiet in nur zwei Kilometern Entfernung. In der Hof-Käserei werden schon seit vielen Jahren verschiedene Rohmilchkäse hergestellt und einmal pro Woche wird der Holzbackofen angefeuert um frisches Brot zu backen.

Ferien der besonderen Art verbringen? Beim „Roten Hahn“ ist die Angebotspalette sehr breit gefächert.

Weitere Informationen: www.roterhahn.it/de

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Bildquelle (sofern nicht anders angegeben): s. o.
Titelbild: © Roter Hahn, Frieder Blickle

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Roter Hahn, Südtirol: Totale Ruhe auf dem Bauernhof

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.