Säntis-Schwägalp: Aufräumarbeiten nach Lawinenniedergang weit fortgeschritten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Säntis-Schwägalp: Aufräumarbeiten nach Lawinenniedergang weit fortgeschritten
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Die Aufräumarbeiten nach dem Lawinenniedergang vom Donnerstag, 10. Januar, im Gebiet Säntis-Schwägalp sind weit fortgeschritten. Heute werden die Arbeiten auf Grund der Schneesituation und der Wetterlage unterbrochen.

Dank dem unermüdlichen Einsatz aller Helferinnen und Helfer konnten die betroffenen Räumlichkeiten des Hotels und Restaurants auf der Schwägalp innert Rekordzeit von den Schneemassen befreit werden. Inzwischen sind im Innern des Gebäudes sogar die Reinigungsarbeiten abgeschlossen und die eingedrückten Fensterfronten provisorisch verschlossen.

Zudem ist der Lawinenkegel rund um die Schwägalp seit Samstagabend (12. Januar) geräumt. Die Aufräumarbeiten verliefen ohne Zwischenfälle. Glücklicherweise bestätigte sich bis jetzt die Annahme, dass nebst den drei leichtverletzten Personen keine weiteren Personen von den Schneemassen erfasst wurden.

Arbeiten werden unterbrochen

Auf Grund der anhaltenden Schneefälle und den starken Orkanböen werden die noch verbleibenden Instandstellungsarbeiten heute aus Sicherheitsgründen unterbrochen. Die Zufahrt von der Passhöhe zur Schwägalp bleibt weiterhin gesperrt. Dies auf Empfehlung der Alpinen Rettung und des Gemeindeführungsstabs. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Säntis-Schwebebahn AG danken den tatkräftigen Helferinnen und Helfer sowie den Mitarbeitenden für deren unermüdlichen Einsatz in dieser ausserordentlichen Lage. Es trafen viele Angebote für Unterstützung und Hilfe vor Ort ein – ein grosses Zeichen von Solidarität und Mitgefühl.

Einzelne Anlässe, Tagungen und Hotelbuchungen mussten auf Grund des Lawinenereignisses abgesagt werden. Für das entgegengebrachte Verständnis der Gäste sind die Verantwortlichen der Säntis-Schwebebahn dankbar. Wann der Hotel- und Tagungsbereich den Betrieb wieder aufnehmen wird, hängt von der Wettersituation ab. Der Schwebahnbetrieb ist auf Grund der Revisionsarbeiten ordentlich bis am 2. Februar eingestellt.

 

Quelle: Säntis-Schwebebahn
Bildquelle: Säntis-Schwebebahn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Säntis-Schwägalp: Aufräumarbeiten nach Lawinenniedergang weit fortgeschritten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.