Skycop-Umfrage zeigt: So sähe die perfekte Fluggesellschaft aus

20.12.2018 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Skycop-Umfrage zeigt: So sähe die perfekte Fluggesellschaft aus
Jetzt bewerten!

Der Flugrechtespezialist Skycop hat untersucht, was sich seine Kunden im Luftverkehr wünschen.

Die Umfrage wurde via Facebook EU-weit durchgeführt: Befragte aus Bulgarien, Zypern, Großbritannien, Griechenland, Kroatien, Ungarn, Irland, Italien, Portugal, Rumänien, Estland, Litauen, Polen, Deutschland, Spanien und Lettland beteiligten sich. Insgesamt nahmen 23.000 Männer und Frauen im Alter von 18 bis 65 Jahren teil. Frauen von 55 bis 64 Jahren waren dabei besonders aktiv.

Die Ergebnisse zeigen: Pünktlichkeit liegt den Reisenden besonders am Herzen. 80 Prozent der Befragten würden sogar eine längere Wartezeit am Flughafen in Kauf nehmen, wenn man dadurch garantiert rechtzeitig am Zielort eintrifft. Ein Fünftel – meist ältere Männer – würde es jedoch vorziehen, wenn die Flüge gleich ganz gecancelt werden, wenn sie verspätet sind. Diese Gruppe hat wohl schon lange genug an Flughäfen gewartet.

Darauf angesprochen, ob sie lieber einen breiteren Sitz oder ein größeres Fenster möchten, ziehen 66 Prozent den bequemeren Sitzplatz vor. Bei vielen Fluggesellschaften wird jedoch versucht, die Sitzplätze noch kleiner zu gestalten. Die verbleibenden 34 Prozent – meistens jüngere Fluggäste – hätten lieber größere Fenster.

Kostenloses WLAN in der Luft ist den Fluggästen sehr wichtig. Hier war das Ergebnis klar: 88 Prozent der Menschen jeden Alters und Geschlechts hätten gerne WLAN im Flugzeug. Knapp jeder zehnte Passagier – meist ältere – will während des Fluges lediglich telefonieren können.

In einer anderen Frage war das Ergebnis überraschend: Bemühungen einer Fluggesellschaft, den Klimawandel und die Luftverschmutzung zu reduzieren, sind nur etwa für 40 Prozent der Teilnehmer wichtig. Weniger überraschend: Vor allem die jüngeren Teilnehmer legen darauf wert.

Bei einer weiteren Gewissensfrage ging es um die Arbeitsbedingungen des Personals: Wäre man bereit, mehr zu zahlen, um mit einem gut bezahlten Piloten fliegen zu können – oder spart man lieber Geld und fliegt mit einem schlechter bezahlten Piloten? 77 Prozent – hauptsächlich Osteuropäer – gaben an, dass sie mehr zahlen würden, um gute Arbeitsbedingungen der Piloten zu unterstützen. Kurioserweise dominierten die Westeuropäer unter den 23 Prozent, die sich nicht sonderlich für die Arbeitsbedingungen der Piloten interessieren.

Die perfekte Fluggesellschaft nach den Antworten der Befragten müsste also folgendes bieten: bequeme Sitze, unbegrenztes Mitführen von Handgepäck, WLAN an Bord sowie eine gut bezahlte Crew.

„In der Realität gibt es natürlich keine Fluggesellschaft, die diese Kriterien erfüllt. Diese Wünsche könnte höchstens der Weihnachtsmann erfüllen. In der Realität kämpfen die Fluggesellschaften immer noch mit zahlreichen Flugverspätungen, Stornierungen und Überbuchungen. In solchen Fällen können Sie bei Skycop eine Flugentschädigung von bis zu 600 Euro beantragen“, sagt Marius Stonkus, CEO von Skycop.

Das Unternehmen Skycop steht für Flugpassagiere und ihr Recht auf Entschädigungszahlungen bei Flugausfällen nach EU-Recht ein. Skycop berechnet nur bei erfolgreicher Entschädigungszahlung eine Provision. Skycop hat seit seiner Gründung 2017 bereits europäische Entschädigungsansprüche in Höhe von 26 Millionen Euro bearbeitet.

Über die globale Onlineplattform www.skycop.com können Entschädigungsansprüche für ausgefallene, verspätete oder überbuchte Flüge unkompliziert von Passagieren auf der ganzen Welt angemeldet werden. Skycop und sein Team aus Experten mit über 10 Jahren Erfahrung in den Branchen Luftfahrt, Recht und Kreditmanagement hat sich zum Ziel gesetzt, für Gerechtigkeit zwischen Airline und Fluggast zu sorgen und denjenigen zu helfen, die dabei ihrer persönlichen Rechte beraubt wurden.

Fordern Sie jetzt, was Ihnen zusteht: www.skycop.com


Firmenkontakt

SKYCOP
Marius Stonkus
Smolensko g. 10A
01118 Vilnius

hello@skycop.com
www.skycop.com

Pressekontakt

WORDUP Public Relations
Achim von Michel
Martiusstraße 1
80802 München

089 2 878 878 0

info@wordup.de
www.wordup.de

 

Bildquelle: SKYCOP


Ihr Kommentar zu:

Skycop-Umfrage zeigt: So sähe die perfekte Fluggesellschaft aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.