Sri Lanka wieder reisesicher – Terroristen gefasst – Corona-Patientin genesen

19.02.2020 |  Von  |  Asien, News

„Sri Lanka ist wieder reisesicher“, sagt Honorarkonsul Sri Lanka für Rheinland-Pfalz.

Der Honorarkonsul Nihal S. Samarasinha, der über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage in Sri Lanka war, berichtet, dass das Terrornetzwerk, das für die Terroranschläge am 19. April 2019 verantwortlich war, nun vollständig verhaftet sei.

Die Serie von koordinierten Terroranschlägen in Kirchen und Hotels, bei denen es 290 Tote und ca. 500 Verletzte gab, erschütterte das gesamte Land und die Wirtschaft brach völlig zusammen.

Der im November 2019 neugewählte Präsident Gotabaya Rajapaksa erklärte in seiner Amtsantrittsrede, dass er die innere Sicherheit zu seiner höchsten Priorität machen würde.  Er hat bereits alle Sicherheitskräfte, das Millitär, die Luftwaffe und die Marine sowie die Polizei aufgerufen um die sicherheitsrelevanten Themen zu koordinieren und die Geheimdienste zu stärken mit dem Ziel „Null Toleranz“ für Terroraktivitäten. Mittlerweile ist die innere Sicherheit zur Normalität zurückgekehrt.

Honorarkonsul Samarasinha ist der Meinung, dass der neue Coronarvirus eine unbedeutende Wirkung auf Sri Lanka hat. Es wurden insgesamt nur 16 mit dem Coronaviurs infizierte Patienten registriert. Eine chinesische Patientin, die als Touristin eingereist war, ist mittlerweile behandelt und völlig gesund, berichtete das Sri Lankische Infection Disease Hospital. Dank des vorsorglich, zielgerichteten Intervenierens der Behörden, vor allem an allen Flughäfen und Häfen, konnte durch eingeführte Kontrollmechanismen eine Weiterverbreitung verhindert werden.

Die Tourismusbranche ist ein 5 Milliardengeschäft. 2019 reisten knapp unter 2 Million Touristen nach Sri Lanka, davon ca. 135 Tausend aus Deutschland. Konsul Samarasinha sagt, unser Land ist ein wunderschöner Fleck der Erde mit Buddhismus und buddhistischer Kultur vereint, mit zahlreichen historischen Stätten, makellosen Stränden, Surfing Buchten und Naturparks. Ein einmaliges Erlebnis ist das Whale Watching vor der Südküste Sri Lankas.

Das Land hat bereits mit dem Wiederaufbau des Tourismus begonnen. Bereits mehrere Reiseportale, internationale Tourismus Zeitschriften und Medien haben Sri Lanka als beste touristische Destination gewählt.

Die demnächst stattfindende ITB (Internationale Tourismusbörse) in Berlin sowie die WTM (World Travel Market) in London werden eine Plattform sein Sri Lanka neu zu präsentieren.

Über den Tourismus hinaus pflegen Deutschland und Sri Lanka 65 Jahre lang herzliche, bilaterale diplomatische Beziehungen, die die Länder durch wirtschaftliche Kooperationen stark verbinden.

 

Quelle: Diplomatic Council / euromarcom
Titelbild: Madrugada Verde – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Sri Lanka wieder reisesicher – Terroristen gefasst – Corona-Patientin genesen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.