Yverdon-les-Bains: Ein Geheimtipp zum Wandern, Biken und Wellnessen

In und um Yverdon-les-Bains gibt es viele Attraktionen zu geniessen und entdecken. Dazu gehören bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Thermalzentrum und historische Schlösser oder beliebte Naturschönheiten wie Tropfsteinhöhlen und Reservate.

Was noch weniger bekannt ist: Die sympathische Region und deren attraktive Landschaft lassen sich auf unzähligen Velotouren und Wanderrouten erkunden.

Yverdon-les-Bains ist mehr grosses Dorf als kleine Stadt – zugänglich, unkompliziert, ein Geheimtipp für Freunde von Kultur, Wellness et l’art vaudoise de vivre. Sie kann, wie die ganze Region, noch weitgehend entdeckt werden. Yverdon und die Umgebung haben wesentlich mehr zu bieten als die bekanntesten Attraktionen. Die vielseitige Region ist ein Naturparadies, das zu Fuss oder mit dem Bike auf einfachen bis anspruchsvollen Routen keine Wünsche offenlässt.

Von Yverdons langer Geschichte zeugen 45 prähistorische Menhire von Clendy am Neuenburgersee. Die Steinkultstätte in einer Waldlichtung gehört zu den eindrücklichsten ihrer Art der Schweiz. Wenige Gehminuten davon entfernt befinden sich mit der Feuchtlandschaft Grande Cariçaie und dem Champ-Pittet von Pro Natura zwei der schönsten Naturreservate des Landes mit rund 800 Pflanzen- und rund 10’000 Tierarten.


© Swiss Fly, Boris Bron

© Swiss Fly, Boris Bron


© Vincent Bourrut

© Vincent Bourrut


© Vincent Bourrut

© Vincent Bourrut


Altstadt und Thermalzentrum

Yverdons mittelalterliche Altstadt lässt sich zu Fuss bequem kennenlernen. Zu empfehlen ist das Maison d’Ailleurs am Place Pestalozzi, das einzige Science-Fiction-Museum von Europa. Es zeigt eine imaginäre Zukunft zwischen Volkskultur, zeitgenössischer Kunst und Wissenschaft. Zu einem Aufenthalt in Yverdon-les-Bains gehört auch der Besuch des Thermalzentrums, deren 29 Grad warmen Schwefelquellen seit 1500 Jahren für wohltuende Wirkung bekannt sind.


© David Carrard

© David Carrard


Durch paradiesische Natur und Weingebiete

Auch die umliegenden Orte von Yverdon-les-Bains haben viele Attraktionen zu bieten. In Yvonand garantieren feinsandige Badestrände am Neuenburgersee und paradiesische Wanderwege durch Wald und unberührte Natur erholsame Stunden und herrliche Sicht ins Juragebirge.

Das Schloss Grandson ist das zweitgrösste Schweizer Schloss. Auf dem Areal des Baudenkmals von nationaler Bedeutung aus dem 13. Jahrhundert findet jedes Jahr das Mittelalterfest statt. Durch das umliegende Weingebiet führen zahlreiche Velowege, die Sport mit Degustationen ideal verbinden.


© Benoit Renevey

© Benoit Renevey


Naturschönheiten für Wanderer und Biker

Sainte-Croix und das benachbarte Les Rasses sind für das Spieldosenmuseum, sein Kunst- und Feinmechanik und die Uhrenindustrie bekannt. Zudem ist der Ferien- und Höhenkurort mit seiner schier unendlichen Weite bei Bikern und Wanderer ausserordentlich beliebt, um Kraft zu tanken.

Südlich davon in Vallorbe locken die phantasievollen Felsgebilde und 250 ausgestellten Mineralien der Tropfsteinhöhle sowie der Juraparc am Mont d’Orzeires mit Wäldern und in Halbfreiheit lebenden Wölfe, Bären und Bisons besonders Familien an. Wanderer zieht es nach La Jougnena, wo man stundenlang durch die einsame und traumhaft schöne Natur gehen kann.

Archaische Schlucht und Mittelalterstädte

Von Vallorbe aus führt der 17 km lange Wanderweg durch die Kiefernwälder der archaischen Orbe-Schlucht vorbei am Wasserfall Le Day, dem Dörfchen Les Clées sowie wildem Oregano, Thymian und Wacholder am Wegesrand nach Orbe. Auf Spaziergängen und Velotouren durch die Weinberge um das mittelalterliche Römerstädtchen südlich von Yverdon lässt sich die herrliche Natur – und die tollen Weinkeller – geniessen.

In Romainmôtier ist der Besuch der kluniazensischen Abteikirche aus dem 10. Jahrhundert Pflicht. Zudem bietet das mittelalterliche Städtchen ein reiches Veranstaltungsprogramm aus Kultur, Kunst und Kulinarik, bei dem hiesigen Erzeugnisse im Mittelpunkt stehen. Wanderern und Bikern stehen mit dem Nozon-Tal unberührte Naturerlebnisse zur Verfügung.


© Laurene Philippot

© Laurene Philippot


Gut erreichbar und bestens vernetzt

Yverdon-les-Bains ist gut an den Strassen- und Schienenverkehr angebunden und leicht erreichbar. Die Stadt zwischen Lausanne und Neuenburg liegt an der Neuenburgerseeroute von St. Gallen nach Genf. Von hier aus fahren Regionalzüge in alle Destinationen der Region, deren öffentlicher Verkehr bestes untereinander vernetzt ist. Zudem ist Yverdon an die Schifffahrt des Neuenburgersees und mit dem Flugplatz in der Orbe-Ebene an den Luftverkehr angeschlossen.

Weitere Informationen: www.yverdonlesbainsregion.ch


Hôtel de la Source

Hôtel de la Source


Hôtel de la Source

Hôtel de la Source


Grand Hôtel & Centre Thermal

Grand Hôtel & Centre Thermal


Grand Hôtel & Centre Thermal

Grand Hôtel & Centre Thermal


Grand Hôtel des Rasses

Grand Hôtel des Rasses


Grand Hôtel des Rasses

Grand Hôtel des Rasses


Hôtel des Mosaïques

Hôtel des Mosaïques


Hôtel des Mosaïques

Hôtel des Mosaïques


Hôtel de la Gare

Hôtel de la Gare


Hôtel de la Gare

Hôtel de la Gare


Hôtel La Prairie

Hôtel La Prairie


Hôtel La Prairie

Hôtel La Prairie


Hôtel du Théâtre

Hôtel du Théâtre


Hôtel du Théâtre

Hôtel du Théâtre


Grand Hôtel & Centre Thermal, Yverdon-les-Bains

Elegante Zimmer und perfektes Wellness

Inmitten eines herrlichen Parks mit vielen Bäumen empfängt das Grand Hôtel & Centre Thermal seine Gäste mit 116 geräumigen, eleganten Zimmern, 15 vollständig ausgestatteten Seminar- und Banketträumen, zwei in unterschiedlichem Stil gehaltenen Restaurants, einer Lounge Bar sowie einem Wellnessbereich mit vier Thermalbecken mit 34 Grad warmem Wasser und Bereichen für Entspannung, Schönheit, Gesundheit und Fitness. In der warmen Jahreszeit lässt sich Yverdon mit Mietvelos erkunden, die beim Thermalzentrum bereitstehen.

Grand Hôtel & Centre Thermal****
Avenue des Bains 22
1400 Yverdon-les-Bains
Tel. +41 (0)24 424 64 64
www.bainsyverdon.ch

Hôtel de la Source, Yverdon-les-Bains

Erholung im Grünen

Das Hôtel de la Source strahlt eine warme und freundliche Atmosphäre aus. Es liegt im Grünen, ist aber trotzdem nur gerade fünf Minuten zu Fuss vom Stadtzentrum von Yverdon-les-Bains entfernt. Die moderne Architektur des 3-Sterne-Betriebs prägt auch die 56 Zimmer und 9 Studios. Alle Zimmer verfügen über Balkon, Badezimmer mit Dusche und Betten von hoher Schlafqualität. Die Studios weisen zudem Privateingang, Terrasse, Sofa-Bett und Kitchenette auf. Den Gästen stehen Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Hôtel de la Source***
Avenue des Bains 21
1400 Yverdon-les-Bains
Tel. +41 (0)24 524 14 44
www.hoteldelasource.ch

Hôtel du Théâtre, Yverdon-les-Bains

Raffiniertes Swiss Bike Hotel

Das Drei-Sterne-Superieur-Hôtel du Théâtre ist aus dem Umbau eines Patrizierhauses aus dem 19. Jahrhundert in ein Boutique-Hotel im Herzen der Innenstadt von Yverdon-les-Bains entstanden. Das als Swiss Bike Hotel zertifizierte Haus bietet 36 Zimmer in zeitgenössisch raffiniertem Stil und drei kleine Konferenzräume mit moderner, leistungsstarker Ausstattung. Zum Entspannen während des Geschäfts- oder Freizeitaufenthaltes eigenen sich der Garten und der schöne Innenhof als verstecktes Paradies ideal.

Hôtel du Théâtre***(*)
Avenue Haldimand 5
CH-1400 Yverdon-les-Bains
Tel. +41 24 424 60 00
www.hotelyverdon.ch

Hôtel La Prairie, Yverdon-les-Bains

Zentral und ruhig gelegen

Das 4-Sterne-Hotel La Prairie mit 37 Zimmern, 7 Seminarräumen und dem Restaurant „La Terrasse“ befindet sich aussergewöhnlicher Lage wenige Gehminuten vom Bahnhof, dem Stadtzentrum und dem Kurzentrum entfernt in einem jahrhundertealten, grünen Park. Das Haus hat im Laufe der Jahre jene Eleganz und einen Hauch von Magie erworben, die ihm seine emotionale Dimension und seinen besonderen Charme verleihen. Gästen, die mit dem Auto anreisen, steht ein grosser und kostenloser Parkplatz zur Verfügung.

Hôtel La Prairie****
Avenue des Bains 9
1400 Yverdon-les-Bains
Tel. +41 24 423 31 31
www.laprairiehotel.ch

Hôtel de la Gare, Yvonand

Familiäre Atmosphäre und Strandnähe

Das 2-Sterne-Hotel de la Gare mit 14 Zimmern, Café-Restaurant mit lokalen Gerichten, Bar und Konferenzsaal verdankt seinen Namen einem ehemaligen Postkutschenrelais. Es liegt bloss einen Steinwurf von den feinsandigen Stränden entfernt. Tag und Nacht empfängt das Personal des Hauses die Gäste in einer komfortablen, familiären Atmosphäre.

Hôtel de la Gare**
Avenue du Temple 13
1462 Yvonand
Tel. +41 24 430 24 04
www.hotel-de-la-gare.ch

Hôtel des Mosaïques, Orbe

Praktische Lage im Grünen

Das Hotel des Mosaïques befindet sich in der Nähe der Hauptverkehrsstrassen in einer ruhigen, grünen und charmanten Lage. Es garantiert den Besuchern eine angenehme Anreise sowie einen 3-Sterne-Komfort. Das Haus für Familienferien, Geschäftsanlässe und Touristenreisen verfügt über 39 Zimmer, von denen zwei Familien- und Superior-Zimmer sind, einen grossen und kostenlosen Privatparkplatz, einen Kinderspielplatz sowie ein brandneues Restaurant mit Lounge-Bar und Holzfeuer im Kamin.

Hôtel des Mosaïques***
Chemin du Suchet 14
1350 Orbe
Tel. +41 24 441 62 61
www.hoteldesmosaiques.com

Grand Hôtel des Rasses, Les Rasses

Historisches Hotel 2019

Auf 1200 Metern Höhe wurde das Grand Hôtel des Rasses*** 1898 erbaut. Im Herzen des Waadtländer Jurabogens gelegen, bietet es einen Panoramablick auf die Alpen mit Blick vom Mont-Blanc bis zur Jungfrau. Für seinen sorgfältigen Umgang mit der historischen Substanz wurde der Betrieb zum Historischen Hotel 2019 ernannt. Das Restaurant „Belle Epoque“ bietet eine moderne Küche, die die Region widerspiegelt. Das Restaurant-Bistro „La Boîte à Musique“ bietet ein regionales Menü in authentischem Ambiente. Das Hotel verfügt über ein Schwimmbad und einen Spa.

Grand Hôtel des Rasses
Route des Alpes 25
1452 Les Rasses / Ste-Croix
Tel. +41 (0)24 454 19 61
www.grandhotelrasses.ch

 

Quelle: Tourismus Lifestyle Verlag GmbH, Bern
Titelbild: © Vincent Bourrut

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Yverdon-les-Bains: Ein Geheimtipp zum Wandern, Biken und Wellnessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.