Der gelungene Kurztrip: Schöne Reiseziele in der Nähe

10.12.2015 |  Von  |  Schweiz, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der gelungene Kurztrip: Schöne Reiseziele in der Nähe
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Es muss nicht immer die mehrwöchige Ferienreise sein: Auch ein Kurztrip von wenigen Tagen, beispielsweise über ein verlängertes Wochenende, verspricht Erholung, Spass, Distanz vom Alltag. Damit die freien Tage tatsächlich abwechslungsreich und erholsam werden, wollen sie gut geplant sein. Wer jedoch einige Dinge beachtet, darf sich auf eine gelungen Ferienzeit freuen.

Die Anreise sollte nicht zu lange dauern und sollte unproblematisch sein. Das bedeutet, dass, je nach Wohnort, Destinationen in der Schweiz oder in grenznahen Regionen der Nachbarländer am besten geeignet sind. Langeweile ist dabei ganz sicher nicht zu befürchten, da die Schweiz ein sehr vielseitiges Reiseland ist und überaus viel zu bieten hat.

Ausserdem sollte Ihre Destination einen spürbaren Kontrast zur Alltagsumgebung bieten, damit der Kurzurlaub seinen Sinn erfüllt. Eine gelungene Mischung aus Entspannung und Aktivität ist ideal: Sinnvoll ist es, sich für wenige Stunden auf eine Aktivität zu konzentrieren, die wirklich Spass macht und dann eine Pause einzulegen. Nur Entspannen andererseits kann ebenfalls kontraproduktiv sein; wer die ganze Zeit im Liegestuhl verbringt, hat nach den Ferien das Gefühl, etwas verpasst zu haben.


Ihre Destination sollte einen spürbaren Kontrast zur Alltagsumgebung bieten, damit der Kurzurlaub seinen Sinn erfüllt. (Bild: © canadastock - shutterstock.com)

Ihre Destination sollte einen spürbaren Kontrast zur Alltagsumgebung bieten, damit der Kurzurlaub seinen Sinn erfüllt. (Bild: © canadastock – shutterstock.com)


Schöne Reiseziele für Singles und Paare

Singles und Paare sind bei der Planung einer Kurzreise gegenüber Familien und grösseren Gruppen klar im Vorteil: Sie sind flexibler und die Reisevorbereitungen sind rasch erledigt. Ausserdem sind die Vorlieben und Interessen der Reisenden bekannt, und so lassen sich passende Reiseziele schnell finden.

Bei den Kurzurlaubern äusserst beliebt sind Städtereisen, und hier hat die Schweiz viel zu bieten: Eine Reise nach Basel, Bern, Lausanne, Zürich oder Genf verspricht einen kurzweiligen Aufenthalt, der den Alltag schnell vergessen lässt. Ob der Aufenthalt für Shopping, Museumsbesuche oder eine Entdeckungstour genutzt wird, bleibt ganz Ihnen selbst überlassen.

Bei einer Städtetour muss nicht alles vorher geplant werden; es macht auch viel Spass, sich von einer Stadt überraschen zu lassen und ganz spontan etwas zu unternehmen. Bei einem Kurzurlaub zu zweit gehört unbedingt ein romantisches Abendprogramm dazu. Das kann ein Candlelight-Dinner in einem gehobenen Restaurant sein oder ein unvergesslicher Abend im Theater oder Cabaret mit schönem Ausklang.


Paare sind bei der Planung einer Kurzreise gegenüber Familien und grösseren Gruppen klar im Vorteil (Bild: © Nejron Photo - shutterstock.com)

Paare sind bei der Planung einer Kurzreise gegenüber Familien und grösseren Gruppen klar im Vorteil (Bild: © Nejron Photo – shutterstock.com)


Wenn Sie eine Aktivreise vorziehen, brauchen Sie in der Schweiz nicht weit wegzufahren. Für Wanderer, Biker, Skiläufer, Reiter, Kletterfans und andere Naturbegeisterte sind die grandiosen Landschaften wie geschaffen. In Graubünden, dem Berner Oberland oder an einem der Schweizer Seen fühlt sich jeder Sporturlauber wohl.

Erlebnisreiche Kurzreisen für Reisegruppen

Ein Kurztrip ist auch für grössere Reisegruppen geeignet. Bei der Planung ist es sinnvoll, auf Gruppenreiseangebote der professionellen Anbieter zurückzugreifen, da die individuelle Buchung für alle Mitglieder in der Regel zu umständlich ist. Wird ein beliebtes Reiseziel ins Auge gefasst, ist es von Vorteil, einen Termin in der Nebensaison zu wählen, da es in dieser Zeit attraktive Angebote gibt.

Bei einer grösseren Gruppe bieten sich Destinationen an, die ein vielfältiges Angebot für ihre Besucher bereitstellen. Ein gutes Beispiel hierfür ist Luzern am Vierwaldstättersee: Diese grandiose Region hat so viel zu bieten, dass auch bei grösseren Gruppen für jeden garantiert etwas dabei ist. Ausserdem verbindet dieses Reiseziel in idealer Weise die Vorteile einer urbanen Destination mit beeindruckender landschaftlicher Schönheit.


Der Vierwaldstättersee (Bild: © Andriy Solovyov - shutterstock.com)

Der Vierwaldstättersee (Bild: © Andriy Solovyov – shutterstock.com)


Etwas ganz Besonderes für Reisegruppen, die einen Kurzurlaub planen, sind Flusskreuzfahrten. Noch mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im kostenlosen E-Book von kurzurlaubspezialist.com. Der zentrale Hafen in der Schweiz für eine solche Schiffsreise ist Basel. Gruppen, die die ganze landschaftliche Vielfalt der Schweiz geniessen möchten, entscheiden sich für eine Panoramareise, die per Schiff und Zug durch die schönsten Gegenden führt.

Ein Kulturfestival ist ebenfalls ein guter Anlass, einen Kurzurlaub mit Freunden zu unternehmen: Ein gemeinsames Kulturerlebnis, über das man hinterher noch lange spricht. Aus dem vielfältigen Angebot lassen sich als Beispiele die Bregenzer Festspiele, die Kyburgiade Winterthur, die St. Galler Festspiele und das Filmfestival Locarno nennen.

Ein Kurzurlaub mit der ganzen Familie

Auch Familien können einen Kurzurlaub geniessen: Die Kinder freuen sich darauf, mit den Eltern zusammen ein paar Tage zu erleben, bei dem es Neues zu entdecken gibt, den Eltern tut die Auszeit vom Alltag gut. Bei der Wahl des Reiseziels sollte gerade bei kleineren Kindern beachtet werden, dass die Anfahrt nicht zu lang und anstrengend ist. Das würde den Kleinen schnell den Spass nehmen.

Für die Unterkunft bieten sich Hotels an, die sich auf die Unterbringung von Familien spezialisiert haben und deswegen sehr kinderfreundlich sind. Sehr beliebt ist auch ein Wochenende auf dem Bauernhof. Im Kanton Schwyz beispielsweise finden sich zahlreiche Höfe, die eine passende Unterkunft für die Familien-Kurzreise anbieten. Hier können die Kinder in der grandiosen Landschaft der Berge herumtollen, während die Eltern die Zeit zur Entspannung nutzen.



Eine wunderschöne Variante von Ferien auf dem Bauernhof ist ein Aufenthalt in einem Weingut im Tessin inmitten der zahlreichen Weinberge. Diese Umgebung bietet dem Nachwuchs viel Neues zum Erkunden, während die Eltern bei einem guten Glas Wein das südliche Flair des Landstrichs geniessen. Für Freunde des Campings bietet sich ein Kurzaufenthalt an einem der wunderbaren Schweizer Seen an. Ganz gleich, ob Sie sich für einen Aufenthalt im Hotel, auf dem Bauernhof oder dem Campingplatz entscheiden, wählen Sie eine Destination, die allen Familienmitgliedern etwas bietet.

Fazit

Eine Kurzreise ist eine hervorragende Möglichkeit, sich auch bei wenig Zeit und kleinem Budget eine entspannende Auszeit vom Alltag zu gönnen und zusammen mit dem Liebsten interessante Ziele ganz in der Nähe zu entdecken.

 

Artikelbild: © gevision – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Der gelungene Kurztrip: Schöne Reiseziele in der Nähe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.