Auf GesundZeitReise im Fichtelgebirge

10.08.2016 |  Von  |  Deutschland, News  | 
Auf GesundZeitReise im Fichtelgebirge
Jetzt bewerten!

Wellness auf den Spuren von Cleopatra, Hippokrates & Co.: Im neuen Siebenquell® GesundZeitResort geht es ab Oktober 2016 auf „GesundZeitReise“ ins Fichtelgebirge. Erholungsuchende können sich im Dampfbad entspannen wie die alten Römer, Oasenbaden wie Cleopatra oder die heilende Wirkung von warmem Sand und Licht im Tempel von Abu Simbel erfahren. Das Gesundheits- und Thermenresort betreibt ein eigenes Hotel mit vielfältigen gastronomischen Angeboten.

Tages- und Übernachtungsgäste können auf knapp 72‘000 Quadratmetern das 35 Grad warme Schwefel-Thermalwasser geniessen und von der Gesundheitskultur vergangener Tage profitieren. Verschiedenste Mineralbäder, Badelandschaften mit Südseefeeling, Saunawelten mit regionalem Bezug und Therapiebereiche mit Ärzten, Psychologen und Seelsorgern schaffen den idealen Ort für eine ganzheitliche Prävention und Regeneration.

Weiterlesen

Reise durch Deutschlands Wildnis

07.08.2016 |  Von  |  Deutschland, Europa, News  | 
Reise durch Deutschlands Wildnis
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Unberührte Wildnis scheint es im dichtbesiedelten Deutschland kaum noch zu geben. Jahrhunderte menschlicher Kultivierung haben die meisten Naturräume in Städte und Dörfer oder landwirtschaftliche Nutzflächen verwandelt. Doch es gibt sie noch: weite, zusammenhängende Landstriche, in denen die Natur die alleinige Regie führt. Wer in der Stadt wohnt, sucht sie vergeblich. Und auch auf dem Land ist sie in Deutschland inzwischen vom Aussterben bedroht.

Alle, die dennoch ursprüngliche Wildnis sehen und erleben möchten, sind bei der geführten Wanderreise „Wildnis Deutschland“ von „Landpartie Radeln und Reisen“ genau richtig. Startpunkt der Reise ist die Schorfheide bei Eberswalde im Nordosten Brandenburgs. Mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und direkt am Ufer des Grossen Döllnsees liegt das Hotel, das in den ersten drei Tagen der Reise als „Expeditions-Basislager“ dient. Seit 1990 steht das rund 1‘300 Quadratkilometer grosse Reservat unter Naturschutz.

  Weiterlesen

Kurztrip in den Nördlichen Schwarzwald

03.08.2016 |  Von  |  Deutschland, News, Trips  | 
Kurztrip in den Nördlichen Schwarzwald
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Lust auf Spontanferien? Dann ist ein Kurztrip in den Nördlichen Schwarzwald genau das Richtige. Lagerfeuer und Safari-Zelt auf dem 5-Sterne-Camping-Platz oder modernes Ambiente im Mobilhome – für jeden Geldbeutel und Geschmack ist etwas dabei. Sie können ganz nach Belieben durch die wunderschöne Natur streifen, eine kühle Brise auf dem Stausee geniessen oder Ihr Klettergeschick demonstrieren. Mit der KONUS-Gästekarte ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Region sogar kostenfrei.

Klettermaxe beweisen im Waldklettergarten Enzklösterle, dass Höhenangst für sie ein Fremdwort ist. 15 Meter über dem Boden stellen sich Gross und Klein der Herausforderung und meistern Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Eine wunderbare Aussicht über das Hirschtal und eine kleine Verschnaufpause verspricht die Fahrt mit der Seilbahn. Der freie Fall aus 16 Metern ist ein weiteres Highlight, das bei furchtlosen Besuchern für den extra Nervenkitzel sorgt.

Weiterlesen

Schwarzwald mit Genuss – das ZweiTälerLand

31.07.2016 |  Von  |  Deutschland, News, Tagesausflüge CH  | 
Schwarzwald mit Genuss – das ZweiTälerLand
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das ZweiTälerLand erfüllt Klischee-Vorstellungen vom Schwarzwald. Es liegt sozusagen „mittendrin“ in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Die Marke „ZweiTälerLand“ steht dabei für den touristischen Zusammenschluss des Elz- und des Simonswäldertals nordöstlich von Freiburg. Von der Schweiz hierher zu kommen, ist kein Problem.

Mit Höhenunterschieden bis zu 1‘000 Metern entdecken Outdoor-Freunde im ZweiTälerLand abwechslungsreiche Landschaften vom felsigen Steilgebiet über Wiesen und Wälder bis hin zu den Weinbergen und Obstplantagen in der Rheinebene. Seit Anfang 2016 ist das 300 Quadratkilometer grosse ZweiTälerLand die erste zertifizierte „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ in Baden-Württemberg und damit eine von erst drei ausgezeichneten Regionen in ganz Deutschland.

Weiterlesen

Berlin – der Schmelztiegel mit einer einzigartigen Verbindung aus Tradition und Moderne

04.06.2016 |  Von  |  Deutschland, Europa  | 
Berlin – der Schmelztiegel mit einer einzigartigen Verbindung aus Tradition und Moderne
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Berlin ist nicht nur ein Stadtstaat sowie die alte und neue Hauptstadt Deutschlands, sondern auch die Stadt, welche die grösste Fläche in Mitteleuropa aufweist. Der berühmte Song von Frank Sinatra über New York, der Stadt, die niemals schläft, gilt genauso für Berlin. Eine Stadt, in der sich Völker der verschiedensten Länder wohlfühlen.

Ihr buntes Leben bringen sie als kulturelles Geschenk in die deutsche Metropole ein und vermitteln damit ein herausragendes internationales Flair, das der Besucher dieser Stadt sofort nach seiner Ankunft fast körperlich erlebt.

Präsente Zeugen alter und neuer Geschichte

Wollte man all die Sehenswürdigkeiten, die geschichtlichen Verbindungen und Traditionen, die Gourmettempel, Museen, Architektur- und Aussichtspunkte erobern, würde wohl ein Leben hierfür nicht ausreichen.

Weiterlesen

Konstanz – Deutschland mit Schwyzer Akzent

13.05.2016 |  Von  |  Deutschland, Europa  | 
Konstanz – Deutschland mit Schwyzer Akzent
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Konstanz hat durch seine Geographie eine einzigartige Stellung unter den deutschen Städten. Die Altstadt und das anschliessende Ortsgebiet Paradies sind die einzigen Stellen, die linksrheinisch direkt an die Schweiz grenzen. Der ursprüngliche Dialekt, das Seealemannische, klingt für Norddeutsche bereits schwyzerisch.

Durch seine Grenznähe zu Kreuzlingen wurde es im Zweiten Weltkrieg von den Alliierten nicht bombardiert. Die Altstadt mit Sehenswürdigkeiten von der Römerzeit bis heute ist für sich schon eine kleine Reise wert. Dazu kommen noch Ausflugsmöglichkeiten auf das Blumenparadies der Insel Mainau, zur Klosterinsel Reichenau, mit der städtischen Fähre nach Meersburg und zum Pfahlbaumuseum Unteruhldingen.

Weiterlesen

München sehen und begeistert sein

17.03.2016 |  Von  |  Deutschland, Europa  | 
München sehen und begeistert sein
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Keine andere Stadt im Nachbarland Deutschland ist so kontrastreich wie München. Die Millionenmetropole des Freistaates Bayern ist ein Ort der Gegensätze, an dem Tradition auf Moderne und Heimatverbundenheit auf Weltoffenheit treffen.

Dieser Facettenreichtum spiegelt sich auch in Münchens Sehenswürdigkeiten wider, die prachtvoller und beeindruckender nicht sein könnten. Von der Schweiz ist die „Stadt der Bewegung“ nur knapp 300 Kilometer entfernt.

Weiterlesen

Hamburgs Speicherstadt – Deutschlands jüngstes UNESCO-Welterbe

22.07.2015 |  Von  |  Deutschland, Europa  | 
Hamburgs Speicherstadt – Deutschlands jüngstes UNESCO-Welterbe
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Vor wenigen Tagen konnte sich die Freie und Hansestadt Hamburg über eine gute Nachricht freuen. Die historische Speicherstadt im Zentrum wurde in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Es ist die erste Welterbestätte in Deutschlands grösster Hafenstadt. Die zuständige Kommission der UNESCO honoriert damit die Bemühungen um den Erhalt und die Restaurierung des weltweit einmaligen Speicherviertels. Es bildet gleichzeitig das 40. und jüngste Welterbe Deutschlands.

Weiterlesen

Müritz und Müritz-Nationalpark – Seenwelt in Deutschlands Nordosten

25.05.2015 |  Von  |  Deutschland, Europa  | 
Müritz und Müritz-Nationalpark – Seenwelt in Deutschlands Nordosten
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Die Mecklenburgische Seenplatte im Nordosten Deutschlands gehört zu den schönsten Regionen unseres Nachbarlandes. Hunderte von Seen inmitten einer nur dünn besiedelten Region lassen der Natur noch viel Raum. Das mit Abstand grösste Gewässer der Region ist die Müritz.

Die Müritz bildet zusammen mit dem angrenzenden Müritz-Nationalpark eine Landschaft von besonderem Reiz. Weite Wasserflächen umsäumt von Wiesen, Wäldern und Feldern sind Orte der Ruhe und zum Träumen. Die Hektik und der Lärm der modernen Zivilisation scheinen hier fernab zu liegen. An vielen Stellen sind nur die Geräusche des Waldes, der Ruf der Vögel und der Schlag sanfter Wellen zu vernehmen.

Weiterlesen

Unbekanntes Deutschland – unterwegs im Pfälzerwald

11.10.2014 |  Von  |  Deutschland, Europa  | 
Unbekanntes Deutschland – unterwegs im Pfälzerwald
Jetzt bewerten!
Es gibt auch im dicht besiedelten Westen Deutschlands noch Gebiete, die ursprüngliche Natur aufweisen und wo die schnelllebige Industriegesellschaft fernab scheint. Eine solche Region ist der Pfälzerwald.

Das romantisch anmutende Waldgebirge liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz an der Grenze zu Frankreich und findet seine Fortsetzung in den Wäldern der nördlichen Vogesen.

Weiterlesen