Neues von den Malediven – wenn Träume wahr werden

05.10.2016 |  Von  |  News, Pazifik
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neues von den Malediven – wenn Träume wahr werden
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Malediven sind nach wie vor für viele ein Traumziel, die schlechtem Wetter entfliehen und fernab der Heimat von Stress und Hektik abschalten wollen. Mitten im Indischen Ozean gelegen, bietet die Inselwelt mit zahlreichen luxuriösen Resorts dafür mehr als genug Gelegenheiten.

Ob atemberaubende Tauchkurse in unberührten Unterwasserwelten, Wellness in Spas oder romantische Candle-Light-Dinner am Strand mit exzellenten Gerichten – es gibt viele Möglichkeiten, hier das Leben zu geniessen. Jede Reise auf die Malediven ist einzigartig und unvergesslich.Wir stellen Ihnen hier einige aktuelle Angebote und Highlights vor. Vielleicht ist das ja der entscheidende Impuls für Ihren Malediven-Urlaub, zumindest aber eine Gelegenheit zum Träumen.

Wieder zahlreiche neue Luxusresorts

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Resorts neu eröffnet, die ein perfektes Urlaubserlebnis bescheren. Seit dem 15. Juli können Besucher in das Ozen at Maadhoo einchecken. Das Resort mitten im Süd-Malé Atoll ist in nur 35 Minuten mit dem Speedboot zu erreichen. 41 Earth-Villen direkt am Strand und 49 Wind-Villen über dem Wasser, eingerichtet im modernen Stil, bieten hohen Komfort und Luxus.

Urlauber haben direkten Zugang zu Strand und Meer und können abends von ihrer Villa aus den unvergleichlichen Sonnenuntergang geniessen. Das dortige erste Unterwasser-Restaurant im Malé-Atoll namens M6m verspricht ein kulinarisches Erlebnis mit leckerer, moderner Seafood-Küche.

Romantiker sollten sich auch das neue Soneva Jani Resort im Noonu Atoll anschauen. Als erstes Soneva Resort bietet das Resort neben einer Island Villa über 24 zweistöckige Overwater-Villen. Der besondere Clou für Verliebte: In allen Master Bedrooms der Overwater-Villen kann das Dach ausgefahren werden. Dem Blick auf den funkelnden Sternenhimmel steht also nichts mehr im Weg.

Das St. Regis Maldives Vommuli Resort im Dhaalu Atoll, das im November seine Eröffnung feiert, setzt auf einzigartigen Luxus gepaart mit dem grössten Freizeitkomplex der Malediven. Das Luxusresort verfügt über 33 Land- und 44 Überwasservillen. Besucher können bei den Landvillen zwischen Strandvillen mit direkter Lage am traumhaften Sandstrand und Gartenvillen, die sich inmitten der tropischen Vegetation befinden, wählen.

Ein besonderes Highlight ist die John Jacob Astor Estate, eine der grössten Überwasservillen auf den Malediven. Für die perfekte Freizeitgestaltung bietet das Resort mit dem grossen Freizeitkomplex Vommuli House neben einem Fitnessraum, Outdoor-Tennisplatz und Yoga-Studio auch einen Children’s Club. Natürlich können sich Besucher auch im Spa verwöhnen lassen, die Küche der sechs Restaurants geniessen oder die Aktivitäten im Wassersportzentrum testen.

Die eigene Privatinsel mit der Luxushotelkette Four Seasons

Das Four Seasons Private Maldives at Voavah im Baa Atoll lässt ab Ende 2016 den Traum einer eigenen Insel für seine Gäste wahr werden. Die zwei Hektar grosse Privatinsel verfügt über sieben Schlafzimmer, ein Strandhaus, ein Tauchzentrum, das Oceans of Consciousness Spa sowie die 18.9 Meter lange Yacht Voavah Summer. Bis zu 22 Gäste haben hier Platz.

Das Zentrum der Insel ist das doppelstöckige Strandhaus mit Open-Air Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Pool-Deck, Fitnessraum, Bibliothek und einer grosszügigen Lounge. Besucher haben die Möglichkeit, auf der privaten Yacht das UNESCO Territorium zu erkunden, auf einer Schnorcheltour Mantarochen und Walhaie zu beobachten, mit Schildkröten zu schwimmen oder zu surfen.

Besucher gelangen in 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug vom Malé International Airport zu der atemberaubenden Insel. Vom benachbarten Four Seasons Resort Maldives dauert die Fahrt mit dem Speedboot 20 Minuten.



LUX* South Ari Atoll – im modernen Beach House Stil

Das Lux* South Ari Atoll zeigt sich nach umfangreichen Renovierungsarbeiten seit dem 1. September 2016 im modernen Beach House Stil. Die 193 Pavillons und Villen des Luxusresorts wurden von dem renommierten Designstudio P49 Deesign in sanften Meerestönen gestaltet, während der Landschaftsarchitekt Stephen Woodhams mit Pflanzen und Bäumen den Aussenbereich ausgestattet hat.

Besucher können nun zwischen 46 Romantic-Pool-Villas mit einem sieben Meter langen Pool, drei Temptation-Pool-Water-Villas mit einem 14 Meter langen Pool, 38 Water-Villas, einer LUX* Villa und 105 Beach-Villas wählen. Die sieben Restaurants und fünf Bars bekamen unter den Augen des Küchendirektors der LUX* Resorts & Hotels, Walter Lanfranchi, und dem Studio 49 ein neues Gewand.

Wohltuende Entspannung erleben Besucher ab jetzt im Zen-inspirierten LUX* Me Spa. Die Behandlungsräume befinden sich dabei für mehr Komfort direkt in den Wasservillen. Ausserdem gibt es noch ein traditionelles chinesisches Teehaus, eine eigens für Haut- und Körperbehandlungen geschaffene Zone und einen Entspannungsbereich mit Blick auf die Lagune.



Romantisches Sandbankfrühstück mit Lily Beach Resort & Spa

Besucher des Lily Beach Resort & Spa können sich seit neuestem ihr Frühstück direkt auf einer privaten Sandbank mitten im türkisfarbenen Ozean servieren lassen. Nach 30-minütiger Fahrt mit dem Speedboot gelangen die Urlauber auf eine weisse, palmengesäumte Insel.

Mitten in der unberührten Natur erwartet sie ein liebevoll hergerichteter Frühstücksbereich mit einem grossen, bequemen Strandkorb, einem Sonnenschirm und atemberaubender Blütendekoration. Gäste können sich zurücklehnen, dem Rauschen des Meeres lauschen und dabei das reichhaltige Frühstück mitten im Paradies geniessen. Ein Butlerservice sorgt dabei für uneingeschränktes Wohlergehen.



 

Artikel von: Maldives Marketing and Public Relations Corporation c/o Kaus Media Services
Artikelbild: © Brian Kinney – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neues von den Malediven – wenn Träume wahr werden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.