Oberengadin: Beste Pisten im Januarloch

08.01.2016 |  Von  |  Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Nicht nur die hervorragenden Pistenverhältnisse, sondern auch besonders attraktive Angebote laden im Januarloch zum Aufenthalt im Oberengadin ein.

Endlich werden die ausgezeichneten Pistenverhältnisse in den Oberengadiner Skigebieten durch eine spürbare Menge an Neuschnee sowie eine stimmungsvolle Winterlandschaft komplettiert. Die winterliche Kulisse lädt zum Verweilen ein, und auf den Pisten findet man nun, da die Feiertage vorbei sind, wieder vermehrt Platz für die Schwünge im Schnee.

Attraktive Winter-Packages: Midweek Specials

Nachdem die erste Phase der Hochsaison über Weihnachten und Neujahr vorbei ist, verfügen die Hotels für den Monat Januar wieder über genügend Kapazitäten. Das ALL IN ONE HOTEL INN LODGE bietet mit dem „Midweek Ski Special“ ein Angebot an, bei dem nicht nur der Skipass inklusive ist, sondern auch ein Gastro-Gutschein ausgehändigt wird.

Auch das Berghaus Diavolezza bietet Gästen mit dem „Midweek Snow Special“ ein einzigartiges Bergerlebnis an, inklusive Outdoor-Jacuzzi, 4-Tages-Skipass, Käsefondue und 4-Gang-Dinner. Ob Genussskifahrer, Studenten oder Freelancer: Gäste, die sich für einen Aufenthalt unter der Woche entscheiden, profitieren von diesen unvergleichbaren Angeboten.


Endlich werden die ausgezeichneten Pistenverhältnisse in den Oberengadiner Skigebieten durch eine spürbare Menge an Neuschnee sowie eine stimmungsvolle Winterlandschaft komplettiert. (Bild: © Copyright Engadin St. Moritz Mountains)

Endlich werden die ausgezeichneten Pistenverhältnisse in den Oberengadiner Skigebieten durch eine spürbare Menge an Neuschnee sowie eine stimmungsvolle Winterlandschaft komplettiert. (Bild: © Copyright Engadin St. Moritz Mountains)


Das Romantik Hotel Muottas Muragl bietet ebenfalls verschiedene Packages an, die den Aufenthalt ab zwei Nächten auf dem Aussichtsberg unvergesslich machen: Beim „Winterzauber“-Special sind etwa ein Bündner-Zvieri sowie ein Drei-Gänge-Menü inklusive, das „Philosophia“-Special beinhaltet den Eintritt ins Segantini-Museum sowie den Genuss eines Drei-Gänge-Menüs, und bei einer Buchung mindestens 30 Tage im Voraus werden 20 Prozent Ermässigung gewährt.

Skipass für 35 Franken am Tag

Gäste, die lediglich an den Wochenenden ins Oberengadin reisen können, profitieren auch von einem unschlagbaren Angebot: Ab der zweiten Übernachtung in einem von über 100 teilnehmenden Hotels kann der Skipass, der im ganzen Oberengadin gültig ist, für nur 35 Franken pro Tag bezogen werden. Dieses Angebot gilt für die gesamte Wintersaison bis zum 22. Mai 2016.


Das Berghaus Diavolezza bietet Gästen mit dem „Midweek Snow Special“ ein einzigartiges Bergerlebnis an. (Bild: © Copyright Engadin St. Moritz Mountains)

Das Berghaus Diavolezza bietet Gästen mit dem „Midweek Snow Special“ ein einzigartiges Bergerlebnis an. (Bild: © Copyright Engadin St. Moritz Mountains)


Winterbetriebszeiten der Bergbahnen

Luftseilbahn Diavolezza: 17.10. bis 27.11.2015
Gondelbahn Celerina – Marguns: 28.11. bis 03.04.2016
Luftseilbahn St. Moritz Bad – Signal: 28.11. bis 03.04.2016
Standseilbahn St. Moritz Dorf – Chantarella – Corviglia: 28.11. bis 03.04.2016
Sesselbahn Suvretta – Randolins: 05.12. bis 03.04.2016
Standseilbahn Muottas Muragl: 19.12. bis 03.04.2016
Luftseilbahn Lagalb (bis auf Weiteres geschlossen) bis 17.04.2016


Über Engadin St. Moritz Mountains

Engadin St. Moritz Mountains sorgt in der grössten Schneesportregion der Schweiz und im bekannten Bike- und Wandergebiet dafür, dass Gäste wie Einheimische das Engadin bis in seine hochalpinen Lagen sowohl im Sommer als auch im Winter im wahrsten Sinne erfahren und erleben.

Mit insgesamt 56 Bergbahn-Anlagen und 350 Pistenkilometern stehen im Engadin grenzenlose Möglichkeiten zur Verfügung, um die traumhafte Bergwelt kennen und lieben zu lernen. Hinzu kommt das weit gefächerte gastronomische Angebot, das von der Après-Ski-Bar bis zum Gourmetrestaurant keine Wünsche offen lässt.

Auf Muottas Muragl, dem Berg für Geniesser und Kunstliebhaber, erleben Gäste die spektakulärste Aussicht des Engadins sowie Gastronomie für höchste Ansprüche.

Die Diavolezza steht ganzjährig für hochalpine Erlebnisse mit Eis und Schnee zum Anfassen, Gletscherwanderungen und Klettersteigen auf 3’000 Metern Meereshöhe; dazu niveauvolle Gastronomie vor der einzigartigen Kulisse der Berninagruppe.

Die Corviglia – im Winter der prominenteste Skiberg der Alpen – bietet im Sommer sowohl Familien mit Kindern als auch Mountainbikern Spass und Sport sowie vielfältige Gastronomie.

 

Artikel von: Engadin St. Moritz Mountains AG
Artikelbild: © 2015 Engadin St. Moritz Mountains/Maria Tutschek / Alle Rechte vorbehalten

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Oberengadin: Beste Pisten im Januarloch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.