24 Juni 2014

Ferien auf Hiddensee – der kleinen Schwester Rügens

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Westlich von Rügen erstreckt sich als ein schmales Stück Land die Insel Hiddensee in der Ostsee. Fast 17 Kilometer Länge misst das Eiland in Nord-Süd-Richtung, an seiner schmalsten Stelle ist es gerade mal 250 Meter breit. Hiddensee ist Teil des deutschen Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und ein beliebtes Ziel für Feriengäste, die der Hektik des Alltags entfliehen wollen. Für Wandern, Radfahren und Badeurlaub ist die Insel ideal. Autos sucht man hier übrigens vergebens, denn ganz Hiddensee ist autofreie Zone. Die Ostsee gibt der Insel ihre Gestalt und sorgt für ständige Veränderung. Im nördlichen Teil – Dornbusch genannt – befindet sich die "Berglandschaft" Hiddensees. Die höchste Erhebung, der Bakenberg, misst 72 Meter und ist Standort des Leuchtturms – des Wahrzeichens der Insel. In der Mitte ist dagegen Dünen- und Heidelandschaft vorherrschend, im Süden zeigt sich Hiddensee ausgesprochen flach und überragt den Meeresspiegel nur um wenige Meter.

Weiterlesen

In Deutschlands Südosten: Das Elbsandsteingebirge entdecken

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das Elbsandsteingebirge, zumeist als Sächsische Schweiz bezeichnet, ist eine rund 700 Quadratkilometer grosse Region rechts und links der Elbe zwischen der Stadt Pirna (südlich von Dresden) und der tschechischen Grenze. Ferien- wie Tagesgästen gleichermassen bietet dieser Landstrich reizvolle Begegnungen mit prächtigen Felsen und malerischen Ecken. Egal ob als Abstecher während eines längeren Aufenthaltes in Dresden oder im Rahmen richtiggehender Ferien in einem der unzähligen Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen direkt in der Region: Ein Besuch im Nationalpark Sächsische Schweiz lohnt zu jeder Jahreszeit. Faszinieren im Winter die schneebedeckten Felsen, laden in der warmen Jahreszeit vor allem die schattigen Wanderwege in den wunderschönen Wäldern und die tolle Aussicht in luftiger Höhe ein.

Weiterlesen

Lanzarote – auf den Spuren César Manriques

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]César Manrique ist einer der bekanntesten Künstler der Kanarischen Inseln. Auf seiner Heimatinsel Lanzarote hat der Maler, Architekt und Bildhauer vielfältige Werke geschaffen. Bei einer Rundfahrt über die Kanareninsel treffen wir auf zahlreiche beeindruckende Kompositionen des 1992 verstorbenen Künstlers. Sogar in Kreisverkehren oder an Aussichtspunkten erkennen wir Objekte, die eindeutig die Handschrift des Künstlers tragen. Manrique ist es zu verdanken, dass auf Lanzarote kein Gebäude "höher als eine kanarische Dattelpalme" sein darf – so bleiben uns riesige Betonklötze, wie sie leider häufig in Ferienregionen zu finden sind, erspart.

Weiterlesen

Familienferien mit Kindern: Ein Kinderhotel als erstklassige Lösung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Planung und Vorbereitung sind die "halbe Miete". Dies gilt insbesondere für Familienferien mit Kindern. Schliesslich müssen hier mehrere Bedürfnisse bzw. Wünsche in Bezug auf die Gestaltung in Einklang gebracht werden. Schon bei der Auswahl der Location bzw. der Unterkunft muss Weitsicht bewiesen werden. Denn Familien, die mit Kind und Kegel die Ferien geniessen möchten, sind erfahrungsgemäss nicht in allen Hotels tatsächlich gern gesehene Gäste bzw. Besucher. Teilweise hapert es in den an sich gut ausgestatteten Hotels schon an einer kindgerechten oder zumindest familiengerechten Ausrüstung, die Ferien mit Kindern angenehm gestaltet. Spielmöglichkeiten für die Kinder – nur ein Kicker und eine Tischtennisplatte stehen zur Verfügung. Hochstühle und Kinderbetten, die in das Hotelzimmer der Eltern integriert werden können – Fehlanzeige. Zudem sind ungemein wichtige Service-Angebote wie zum Beispiel explizite Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder erst gar nicht im hoteleigenen Leistungsportfolio zu finden.

Weiterlesen

Costa Rica – Calypso um Puerto Viejo de Talamanca

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Manchmal treffen Sie bei Ihren Reisen auf Orte, die durch ihren Charme so verführen, dass Sie Ihnen ein Leben lang im Gedächtnis bleiben. Die einladende Ortschaft Puerto Viejo de Talamanca und ihre Umgebung in Costa Rica sind dafür ein klassisches Beispiel. Ein exotisches, beschwingt afro-karibisches Flair liegt überall dort in der Luft, wo Ihnen Menschen begegnen. Dazu gesellt sich eine faszinierende Geografie, die zu Lande und im Wasser begeistert. Entdecken Sie bei Ihrem Besuch wilde Tiere, einzigartige Pflanzen und einen freundlichen Menschenschlag. Sie finden sich in einem Ambiente wieder, in dem es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben. Materialismus ist in Puerto Viejo de Talamanca ein Fremdwort. Sie erleben eine fest zusammenhaltende Gemeinschaft, die sich gegenseitig in allen Lebenslagen unterstützt. Und das ist für den stressgeplagten Europäer mindestens so interessant wie die vielfältige Natur.

Weiterlesen

Familienferien in Südschweden

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Südschweden ist eine faszinierende Gegend mit wundervollen Landschaften, kilometerlangen Sandstränden und wenig befahrenen Strassen. Vor allem im Frühsommer bezaubern die gelben Rapsfelder vor dem blauen Meer und erinnern an die Farben der schwedischen Flagge. Für Familien gibt es hier jede Menge zu erleben und zu entdecken. Eine Reise nach Südschweden muss nicht anstrengend sein. Seit der Eröffnung der Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö ist es möglich, mit einer kurzen Fährüberfahrt zwischen dem deutschen Puttgarden und Rødby in Dänemark fast die gesamte Strecke mit dem Auto zurückzulegen. Allerdings bringt der Umweg über Dänemark viele zusätzliche Strassenkilometer mit sich.

Weiterlesen

Kinderhotel mit Wohlfühlcharakter garantiert unvergessliche Ferienerlebnisse

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob Wasserratte, Abenteurer, Sportler, Geniesser oder Kulturliebhaber: Ferien mit der ganzen Familie müssen viele Facetten bieten, damit generationsübergreifender Spass garantiert ist und die Ferienzeit zum Highlight des Jahres wird. Die Geschmäcker sind dabei oftmals völlig unterschiedlicher Natur. Der Papa möchte die Wanderschuhe schnüren, die Mama liebäugelt demgegenüber mit einem Wellness-Tag und die Kinder sind gleichzeitig als Piraten auf der Suche nach Action. Diese Wünsche unter einen Hut zu bekommen, erweist sich in der Regel als ein äusserst schwieriges Unterfangen; da kann sich schnell Frust breitmachen und die Ferienstimmung verscheuchen. Abhilfe schaffen können hier Kinderhotels, die optimal auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtet sind und für nahezu jeden Geschmack entsprechende Features bieten. Mit dem in den Alpen gelegenen Kinderhotel Oberjoch und dem Leading Family Hotel & Resort Alpenrose im Tiroler Lermoos präsentieren sich diesbezüglich zwei der renommiertesten Kinderhotels als erstklassige und vor allem bedarfsgerechte Feriendomizile, die unter dem Motto "Lust statt Frust" quasi keine Wünsche offenlassen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});