29 Juli 2014

Stelzenbrücke am Unesco-Weltkulturerbe Mont-Saint-Michel eröffnet

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Abtei Mont-Saint-Michel zählt zu den populärsten Reisezielen in Frankreich, jährlich besuchen rund 3,5 Millionen Menschen aus aller Welt das einzigartige Bauwerk, das in die Liste des Unesco-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Nun wurde die neue Stelzenbrücke eröffnet. Das Bauwerk soll die Verkehrsanbindung zur Sehenswürdigkeit verbessern und sich ideal in das Landschaftsbild einfügen.

Weiterlesen

Gibraltar – die britische Stadt in Spanien

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Im Jahre 1713 wurden im niederländischen Utrecht mehrere Verträge geschlossen, die zum Ende der Spanischen Erbfolgekriege führten. Im Rahmen der Verhandlungen und Beschlüsse, welche in die Verträge einflossen, wurde das südspanische Gebiet Gibraltar endgültig als Überseegebiet dem Vereinigten Königreich und Nordirland zugesprochen, unter dessen Souveränität es bereits seit 1704 stand. Die Gegend um Gibraltar gilt unter Historikern als letztes Gebiet, in dem der Neandertaler lebte. Die antiken Griechen bezeichneten Gibraltar als eine der zwei Säulen des Herakles, also jener zwei Erhebungen, die in Marokko und auf der Iberischen Halbinsel die Strasse von Gibraltar begrenzen und so den Übergang vom Mittelmeer zum Atlantischen Ozean umrahmen. Es gibt keine historischen Hinweise, dass die Römer bei ihrer Herrschaft über das heutige Spanien und Portugal von der Region um Gibraltar Gebrauch machten.

Weiterlesen

Was tun, wenn auf dem Weg in der Urlaub das Auto plötzlich kaputt geht

Es kann fast kaum etwas Ärgerlicheres geben: Die Familie startet voller Vorfreude in den Urlaub und hat das Urlaubsziel schon vor Augen, und dann geht auf dem Weg dorthin das Auto kaputt. Plötzlich geht der Motor aus, lässt sich nach einem Stopp bei einer Raststätte nicht mehr starten oder es steigt sogar Rauch von unterhalb der Motorhaube auf. Was ist dann zu tun?

Weiterlesen

Périgord und Dordogne - im Land des Trüffels

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das Périgord im Südwesten Frankreichs ist eine der schönsten und interessanten Kulturlandschaften unseres Nachbarlands. Sie bildet eine der historischen französischen Provinzen und ist heute zu grossen Teilen deckungsgleich mit dem Département Dordogne - benannt nach dem Fluss, der die Region durchströmt. Für Urlaub ist das Périgord eine geradezu ideale Gegend, denn es hat für praktisch jede Profession etwas zu bieten - Kultur und Natur, Kunst und Genuss, Aktivurlaub und Erholung, alles lässt sich hier problemlos miteinander verbinden.

Weiterlesen

Edinburgh - auf den Spuren der Könige in Schottlands Hauptstadt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Schon seit dem 15. Jahrhundert ist Edinburgh die Hauptstadt von Schottland, und die historische Bedeutung der Stadt ist nicht zu übersehen. Mächtige Paläste, neoklassische Prachtbauten und altehrwürdige Kirchen bestimmen das Zentrum von Edinburgh, dem "Athen des Nordens", wie Theodor Fontane die zweitgrösste Stadt Schottlands einst nannte. Edinburgh gilt als eine der schönsten Städte Europas, und diesen Ruf verdankt die Stadt neben ihrer prachtvollen Architektur auch ihrer aussergewöhnlichen Lage. Edinburgh zieht sich an der schottischen Ostküste über eine Reihe von Hügeln hin, über denen als allgegenwärtiges Wahrzeichen der Stadt das Edinburgher Schloss auf dem Castle Rock thront.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});