Ferienwohnungen Tessin

Die Portweinregion Rio Douro per Flusskreuzfahrt erkunden

30.05.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Kreuzfahrten
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Portweinregion Rio Douro per Flusskreuzfahrt erkunden
Jetzt bewerten!

Wer eine Flusskreuzfahrt mit einem kulinarischen Geschmacksfeuerwerk verbinden möchte, sollte eine auf dem Rio Douro in Erwägung ziehen. Vor allem die Liebhaber des süsslich schmeckenden Portweins kommen dabei voll auf ihre Kosten. Stehen Sie zudem auf andalusische Feinschmeckerspezialitäten? Perfekt!

Auf einer Kreuzfahrt auf dem Rio Douro erwartet Sie nicht nur ein atemberaubender Genuss, Sie dringen zudem in eine abwechslungsreiche Geografie ein, die nicht zu Unrecht zu den schönsten der Welt gehört.

Ein typischer lohfarbener „Tawny“ Port (Bild: Jon Sullivan, Wikimedia, CC)

Ein typischer lohfarbener „Tawny“ Port (Bild: Jon Sullivan, Wikimedia, CC)

Konfrontiert werden Sie bei der gemütlichen Tour auch mit einer geballten Ladung an interessanter Historie. Auf Ihrer Reise durch das weltberühmte „Douro-Tal“ passieren Sie die Weltmetropole des Portweins – Porto – mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Sie schippern an kleinen verträumten Weindörfern vorbei, die sich entlang der von Reben besetzten Berghänge aneinanderreihen. Sie werden ausserdem eine Rast im Zentrum der Portweinproduktion, in Vila Nova de Gaia, machen und dort die Vielfalt an Portweinen und deren Geschichte kennenlernen.

Wählen Sie den Herbst als Reisezeit, denn nur dann wird das Tal bei jedem Sonnenauf- und -untergang in ein faszinierendes Licht getaucht, das Ihnen die Sinne raubt. Aber auch der laue Frühling hat seine Reize. Ob Sie sich für einen Kurztrip entscheiden oder die Tour auf dem Fluss länger geniessen möchten, liegt ganz in Ihrem Ermessen.

Porto – Dämmerung am Rio Duoro (Bild: Wurminister, Wikimedia, CC)

Porto – Dämmerung am Rio Duoro (Bild: Wurminister, Wikimedia, CC)

Das Douro-Tal auf dem Schiff erleben

Der Douro hat seine Quelle in Spanien und heisst dort Duero. In Spanien durchfliesst der knapp 900 Kilometer lange Fluss mit der Region Ribera del Duero ein ebenfalls bedeutendes Weinanbaugebiet. Portwein wird dort allerdings nicht angebaut. Original-Portwein werden Sie formvollendet nur in Portugal, genauer gesagt entlang des Douro-Tals, geniessen können. Einst war der Fluss wegen der vielen Stromschnellen nur in kleinen Teilbereichen schiffbar.

Heute wird der ursprünglich wilde Fluss durch zahlreiche Anpassungen und Schleusen beruhigt und auf über 200 Kilometern schiffbar gemacht. Wenn der Fluss von Spanien aus kommend in die portugiesische Region Alto Douro eindringt, finden Sie sich in einem Gebiet wieder, das aufgrund seiner Weinbautradition und seiner alten Geschichte zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Alto Duoro auf dem Schiff erleben (Bild: Aires Almeida, Wikimedia, CC)

Alto Duoro auf dem Schiff erleben (Bild: Aires Almeida, Wikimedia, CC)

Portwein – Geschmacksfeuerwerk auf dem Gaumen



Portugal, Porto und Portwein. In den Stämmen der Wörter steckt eine der wichtigsten kulturellen Wurzeln des Landes. Der Vinho do Porto – Portwein oder auch einfach nur der Port – gilt als Portugals Nationalgut. Wie der Champagner aus dem gleichnamigen französischen Departement, so ist auch der Portwein nur dann ein echter, wenn er aus dem Douro-Tal stammt. Nur hier entfaltet die Traube in Kombination mit dem richtigen Säuregrad ihre typische Süsse. Sie können Portweine in unterschiedlichen Qualitätsstufen und Reifegraden kosten.

Lassen Sie die Gelegenheit nicht aus, einen Vintage Port zu trinken. Sie kommen in den Genuss des „Grand Crus“ der Portweine. Durch seine komplexe und lange fachgerechte Lagerung entfaltet die qualitative Höchststufe der Portweine ihr ganzes Aroma. Der Weinanbau in dieser vom Klima und der Geografie so bevorzugten Region geht übrigens mindestens bis auf die Römer zurück. Angebaut werden auch noch heute an den spektakulären Terrassenhängen im Tal nahezu 80 verschiedene Rebsorten. Allerdings sind nur die Hälfte für die Herstellung von Portwein zugelassen.

Das Tal des Douro, mit Weinbergen im Terrassenanbau (Bild: Bernard bill5, Wikimedia, CC)

Das Tal des Douro, mit Weinbergen im Terrassenanbau (Bild: Bernard bill5, Wikimedia, CC)




Die Portweinroute auf dem Rio Douro

Auf den luxuriösen Kreuzfahrtschiffen, denen es an keinerlei Komfort mangelt, fahren Sie auf dem ruhigen Fluss gemütlich der Mündung am Atlantik entgegen. Bevor sich der Rio jedoch in das raue Meer ergiesst, kommen Sie auf Ihrer Flusskreuzfahrt in den Genuss einiger wichtiger Highlights in Portugal. So sollten Sie auf keinen Fall einen Abstecher nach Peso da Régua auslassen. Die kleine Stadt mit ihren noch nicht einmal 20’000 Einwohnern gilt als Zentrum des Portweins.

Machen Sie hier eine längere Rast und steigen Sie in den Zug um. Sie können die Rota do Vinho do Porto – die Portwein-Route – von der Eisenbahnstation im Ort, der „Estação do caminho de ferro“, mit einer alten historischen Dampflok weiterfahren. Im Museum der Stadt erfahren Sie mehr über den Portwein und die Geschichte der alten Stadt.

Porto und Vila Nova de Gaia

Kein Besuch der Portweinroute, ohne einmal die beiden Städte Vila Nova de Gaia und Porto besucht zu haben. Während Vila Nova de Gaia eher klein und beschaulich ist, finden Sie sich in Porto in einer brodelnden Metropole wieder, die ein reichhaltiges Angebot an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. In Vila Nova de Gaia schlendern Sie die Uferpromenade (Cais de Gaia) entlang und probieren in den zahlreichen Bars und Tavernen nicht nur verführerischen Portwein.



Versäumen Sie nicht, die lokale kulinarische Spezialität Bifana dazu zu probieren. Dieser kleine leckere Snack aus Schweinefleisch zergeht Ihnen mit einem guten Port regelrecht auf der Zunge. Im gegenüberliegenden Porto laden enge mittelalterliche Gassen zum Erkunden ein. Spüren Sie die traditionsreiche Geschichte in der Altstadt am eigenen Leib. Ein Besuch der prächtigen Kathedrale Sé mit dem Bischofspalast gehört ebenso zum Programm wie ein Abstecher zum Palast da Bolsa.



Sie wollen nicht länger nur träumen, sondern etwas erleben? Buchen Sie gleich Ihren Flug bei unserem Partner SWISS und starten Sie ins Abenteuer!

 

Oberstes Bild: Kreuzfahrt entlang der Portweinroute auf dem Rio Douro (© Antero Pires, Wikimedia, CC)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Kirsten Schlier

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Portweinregion Rio Douro per Flusskreuzfahrt erkunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.