Ein Ausflug zum Lac Souterrain St. Léonard, dem grössten unterirdischen See Europas

18.07.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein Ausflug zum Lac Souterrain St. Léonard, dem grössten unterirdischen See Europas
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Ferien am Meer oder an einem See gehören für die meisten einfach dazu, wenn es im Sommer auf Reisen geht. Doch wer etwas ganz Besonderes erleben möchte, der sollte einen Abstecher in den Kanton Wallis machen. Dort wartet mit dem Lac Souterrain ein ganz besonderes Naturschauspiel, das sicherlich begeistern wird.

Erfrischung der anderen Art

Jedes Jahr von März bis Oktober ist dieser faszinierende unterirdische See geöffnet. Der Lac Souterrain von St. Leonhard ist der grösste natürliche See Europas, der unterirdisch gelegen ist. Mit einer Fläche von 6000 Quadratmetern ist er zwar nicht für einen Sprung ins kühle Nass geeignet, doch stattdessen gibt es die Möglichkeit, ihn mit einer Rundfahrt auf einem Boot ausgiebig zu erkunden. Diese führt über den 300 Meter langen und maximal 29 Meter breiten See und dauert knapp eine halbe Stunde. Die Tiefe des Sees, die immerhin 10 Meter beträgt, zaubert beeindruckende Lichtspiele an die Oberfläche, die einen Ausflug in die Grotte zu einem faszinierenden Erlebnis mit vielen Fotomotiven machen.

Die Wassertemperatur liegt ganzjährig bei ungefähr 8 Grad, in der Höhle hat es durchschnittlich 15 Grad, womit klar ist, dass man bei diesem Besuch eher mit warmer Kleidung perfekt ausgestattet ist. Seit einem Erdbeben 1946 ist der Seespiegel etwas abgesunken. Das hat die Bootsfahrten für Touristen erst möglich gemacht, womit die Region um St. Leonhard um eine Attraktion reicher geworden ist. Am Ende der Höhle liegen herabgebrochene Felsbrocken, hinter denen sich weitere kleine Seen verstecken. Diese sind aber lediglich aus sicherer Entfernung zu betrachten und zu bewundern und dürfen von Touristen nicht betreten oder befahren werden.

Lac Souterrain St. Léonard – der grösste unterirdische See Europas (Bild: Cédric Savioz / www.lac-souterrain.com)

Lac Souterrain St. Léonard – der grösste unterirdische See Europas (Bild: Cédric Savioz / www.lac-souterrain.com)




Touristenregion Wallis bietet herrliche Landschaft



Inmitten der sonnigen Berge und herrlicher Landschaft des Wallis gelegen, bietet das Naturereignis des unterirdischen Sees ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie. Die magische unterirdische Welt bietet Gross und Klein viele Gelegenheiten zum Staunen und Eintauchen in Mystisches und Verzaubertes. Entdeckt wurden die Höhle und der unterirdische See bereits 1943 vom Höhlenforscher Jean Jacques Pittard. Erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde sie sieben Jahre später.



Im Jahr 2000 ist ein fast zwei Tonnen schwerer Felsblock auf ein Besucherboot gestürzt, was die Betreiber der Höhle dazu veranlasst hat, diese aufwändig zu sanieren. So wurde die Höhlendecke gestützt und komplett wieder hergestellt, um die Sicherheit für die unzähligen Touristen zu gewährleisten. Immerhin sind Ferien in der Region Wallis ein Erlebnis für die ganze Familie, deren Krönung ein Ausflug zum grössten unterirdischen See Europas darstellt.

Gerade im Sommer bietet sich auch die Gelegenheit, kulturelle Veranstaltungen, allen voran Konzerte in der Höhle, zu geniessen. Denn aufgrund der einmaligen Akustik über der Seeoberfläche sind Aufführungen hier ein besonderes Ereignis. Wer sich lieber der Tierwelt widmet, der kann auf dem Lac Souterrain St. Leonhard Fledermäuse in der Luft beobachten oder aber Forellen in der Tiefe des Sees. Diese werden von den Schifffahrtsbetreibern regelmässig gefüttert.

In der Nähe des Eingangs zum unterirdischen See findet sich ein herrlicher Platz zum Verweilen, wobei man mit einer wunderbaren Aussicht auf Schloss Valere, Schloss Tourbillon und einem Blick bis tief ins Rhonetal und nach Martigny belohnt wird. Mit unvergesslichen Eindrücken unter- und oberhalb der Erdoberfläche verbringt man einen spannenden Ferientag, der Gross und Klein lange in Erinnerung bleibt.

 

Oberstes Bild: Ein Ausflug zum Lac Souterrin St. Leonhard bietet ein spektakuläres Naturschauspiel. (© Cédric Savioz / www.lac-souterrain.com)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ein Ausflug zum Lac Souterrain St. Léonard, dem grössten unterirdischen See Europas

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.