Costa Rica – Traumstrände und Surfer-Paradies

26.07.2016 |  Von  |  Mittelamerika, News, Pazifik  | 
Costa Rica – Traumstrände und Surfer-Paradies
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Vom 6. bis zum 14. August freut man sich in Costa Rica auf ein spannendes Ereignis. Dann finden in dem lateinamerikanischen Land bereits zum zweiten Mal die Surfweltmeisterschaften statt. Austragungsort ist das an der Pazifikküste liegende Jacó. Durch die einzigartige Lage zwischen Pazifik- und Atlantikküste, vielfältige Angebote für Surfer aller Leistungsklassen sowie qualitativ hochwertige Unterkünfte zählt Costa Rica mittlerweile zu den Lieblingszielen von Wassersportlern.

Das Pura Vida-Lebensgefühl der Einheimischen ist auch beim Surfen Programm. Grund genug, weshalb Costa Rica zum wiederholten Male als Austragungsort für die Weltmeisterschaften ausgewählt wurde. 2009 fand die erste Auflage des Turniers an der Playa Hermosa – in der Nähe von Jacó – statt, wo mehr als 300 Sportler aus 36 verschiedenen Ländern teilnahmen. Rund 20 Prozent der ausländischen Touristen – was ungefähr 400‘000 Surfern entspricht – kommen nach Costa Rica, um ihrer Surfleidenschaft nachzugehen.

Weiterlesen

Moorea – die schönste der „Inseln über dem Wind“

21.06.2016 |  Von  |  Alle Länder, Pazifik  | 
Moorea – die schönste der „Inseln über dem Wind“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Tahitis Schwesterinsel Moorea wird von vielen Menschen als die schönste ganz Polynesiens bezeichnet. Moorea weist eine landschaftliche Vielfalt auf, die in der Südsee ihresgleichen sucht. Die Insel im Format eines Dreiecks ist ein Atoll, das von einem Saumriff umgeben ist und schmale Lagunen gebildet hat. Bezaubernde Buchten, weisse Sandstrände, gezackte Bergspitzen und Korallengärten mit bunt schillernden Fischschwärmen machen Moorea zu einem traumhaften Reiseziel.

Auf der 133 Quadratmeter grossen Insel (rund 16’900 Einwohner) in tropischem Klima liegen Luxushotels an den Lagunen. Romantische Hütten stehen auf Pfahlbauten im Wasser und inmitten der von Hibiskus überwachsenen Gärten liegen herrschaftliche Anwesen.

Weiterlesen

Eine planlose Segelreise von Neuseeland in die Südsee

13.01.2016 |  Von  |  Pazifik  | 
Eine planlose Segelreise von Neuseeland in die Südsee
4.7 (94.67%)
15 Bewertung(en)

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, auf einem alten Piratenschiff quer über den Ozean zu segeln? Doch kann das ohne Segelkenntnisse gut gehen?

Vor mir liegt ein grosses Abenteuer: Mein Freund Tobias und ich, Helena, heuern auf einem 100 Jahre alten Segelschiff an. Es liegt im Hafen von Russell, einem kleinen Fischerort auf Neuseelands Nordinsel, vor Anker. Das ferne Ziel soll eine Südseeinsel sein. Hinaus aufs weite Meer. Wasser und Himmel, soweit das Auge reicht. Und das bei Tag und bei Nacht. Die Sonne weckt dich in der Früh und lässt dich am Abend innehalten, wenn sie in ihren prachtvollsten Farben wieder am Horizont verschwindet. In der Nacht navigierst du den Weg nach den Sternen.

Weiterlesen

Vietnam – Von Nord nach Süd in zweieinhalb Wochen

11.08.2015 |  Von  |  Asien, Pazifik  | 
Vietnam – Von Nord nach Süd in zweieinhalb Wochen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Zu dritt starteten wir unser Abenteuer Mitte Januar und flogen in den Norden von Vietnam – in die Hauptstadt Hanoi mit rund 10 Mio. Einwohnern. Temperatur: 12 – 15° C. Wir kamen nachts am Flughafen an und warteten auf unseren Fahrdienst zum Hotel. Da wir gelesen hatten, dass auf den Strassen Vietnams hin und wieder den Touristen die Taschen durch vorbeifahrenden Roller vom Arm gerissen werden, hielten wir Abstand zum Strassenrand.

Nach einer halben Stunde Fahrt und einem mühsamen Treppenaufstieg in den vierten Stock bezogen wir unser Quartier im Blue Sky Hotel. Die Unterkunft ist leider nicht zu empfehlen. Die Lage ist top, aber das Hotelzimmer war aufgrund schlechter Fensterisolierung kalt, feucht und schimmlig. Dafür waren die Mitarbeiter sehr freundlich.

Weiterlesen

Frankreich in der Südsee – Neukaledonien

09.04.2015 |  Von  |  Frankreich, Pazifik  | 
Frankreich in der Südsee – Neukaledonien
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)
Glasklares Wasser, geschützte Lagunen, palmenumsäumte weisse Sandstrände – daraus bestehen in der Regel Südsee-Träume. Viele suchen ihre Erfüllung in Zielen wie Tahiti, Samoa, Bora Bora oder den Fiji-Inseln. Bisher noch wenig entdeckt ist Neukaledonien – ein Stück Frankreich in der Südsee.

Neukaledonien ist eine Inselgruppe im südlichen Pazifik zwischen der Nordküste Australiens und den Fiji-Inseln. Fast neunzig Prozent der rund 18.600 Quadratkilometer umfassenden Fläche nimmt die Hauptinsel Grande Terre ein, die daher oft mit Neukaledonien gleichgesetzt wird.

Weiterlesen

Südseeträume auf den Cook-Inseln

02.03.2015 |  Von  |  Alle Länder, Pazifik  | 
Südseeträume auf den Cook-Inseln
5 (100%)
3 Bewertung(en)
15 Inseln im Südpazifik bilden die Inselgruppe der Cook-Inseln. Hier lassen sich bei einem Ferienaufenthalt Südseeträume verwirklichen.Makellose Strände und eine teilweise atemberaubende Landschaft bilden den Kontrast auf den verschiedenen Inseln und Atollen, welche vergleichsweise dünn besiedelt sind.

Ein noch fast intaktes Inselparadies

Die Cook-Inseln bestehen aus 15 Inseln, welche eine Gesamtfläche von gerade einmal 242 km² einnehmen. Insgesamt leben auf den Inseln weniger als 19’000 Menschen, die meisten davon auf der Hauptinsel Rarotonga. Das Archipel läst sich in eine nördliche und südliche Gruppe gliedern.

Weiterlesen

Die Osterinsel – irgendwo im Nirgendwo

09.12.2014 |  Von  |  Pazifik  | 
Die Osterinsel – irgendwo im Nirgendwo
3 (60%)
4 Bewertung(en)

Mitten im Südpazifik, knappe 3700 km von der heimlichen chilenischen Hauptstadt Valparaiso und 4250 km von Tahiti entfernt, liegt die sagenumwobene Osterinsel, von ihren Bewohnern auch Rapa Nui genannt.

Diese vollkommen isolierte Insel zieht die Touristen in den letzten Jahren magisch an. Die Hauptattraktion sind die über 800 „Moai“, die riesigen Steinskulpturen, die überall auf der Insel verteilt sind. Ihr Sinn? Der ist bis heute unter Forschern und Anthropologen umstritten.

Weiterlesen

Tonga – ein verschlafenes Südseeparadies

23.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Pazifik  | 
Tonga – ein verschlafenes Südseeparadies
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Das Inselreich von Tonga liegt mitten im Pazifik unmittelbar westlich der Datumsgrenze. Die etwa 116’000 Einwohner auf den 176 Inseln sind somit die ersten Bewohner der Erde, die den neuen Tag begrüssen.

Der vom Tourismus kaum entdeckte Inselstaat Tonga wird von König Tupou VI. regiert und besteht aus mehreren Inselgruppen, die es zusammen gerade einmal auf eine Landfläche von 747 Quadratkilometern bringen. Ein Teil der Inseln ist vulkanischen Ursprungs, sie liegen direkt auf dem pazifischen Feuerring im Westteil des Inselreiches. Andere Inseln wiederum entstanden auf Korallenriffen und ragen nur wenige Meter aus dem Wasser heraus.

Weiterlesen

Samoa – ein unentdecktes Südseeparadies

09.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Pazifik  | 
Samoa – ein unentdecktes Südseeparadies
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Der Pazifische Ozean ist für seine Inselparadiese bekannt. Vor allem im südlichen Pazifik liegen zahlreiche Inselgruppen. Samoa ist eines dieser Inselparadiese und liegt nordöstlich der Fidschi-Inseln.

Das bei Reisenden beliebte Archipel besteht aus den beiden Hauptinseln Savai´i und Upolu sowie acht weiteren Inseln, die wesentlich kleiner sind. Es sind auch nur zwei der kleinen Inseln bewohnt.

Weiterlesen

Neuseeland – Reisebericht vom anderen Ende der Welt, Teil 7: Die Fähre nach Picton und weiter nach Motueka

02.10.2014 |  Von  |  Pazifik  | 
Neuseeland – Reisebericht vom anderen Ende der Welt, Teil 7: Die Fähre nach Picton und weiter nach Motueka
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Die letzten Tage vor der Südinsel verbrachten wir in Plimmerton, einem Vorort von Wellington. Dort, in einem der besten Backpackers in NZ, ging es uns ziemlich gut. Weil es weiter ausserhalb lag, war auch die Mitbewohnerschaft ganz anderer Natur. Oft sieht man Leute, die wie Penner aussehen, wenn man in Backpackers ist. Wenn man jedoch die 35-Dollar-Grenze pro Nacht übersteigt, hat auf einmal auch der Nachbar ein anderes Nivau. Komisch, aber wahr.

Windy Welly verliessen wir am Freitag, den 20.01., gegen 13.30 Uhr. Davor mussten wir vor der Fähre warten, bis wir rauffahren konnten. Die Zeit auf der Fähre wurde mit zwei Kinderfilmen (Die Muppet-Show – schrecklich, und ein Osterhasenfilm mit Penny von „The Big Bang Theory“) überbrückt. Ich selbst setzte mich an einen Tisch und konnte ein bisschen am Laptop arbeiten.

Weiterlesen