Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Reiseziele.ch!

Gauertaler AlpkulTour verbindet im Montafon Natur und Kultur

21.07.2017 |  Von  |  News, Österreich  | 
Gauertaler AlpkulTour verbindet im Montafon Natur und Kultur
Jetzt bewerten!

Unterwegs auf malerischen Wanderwegen. Mit den Füssen fest im Hier und Jetzt, doch mit den Gedanken in der Vergangenheit. Was im ersten Moment unwirklich klingt, wird im Westen Österreichs Realität. Den Rahmen dafür bietet die Gauertaler AlpkulTour.

Der Themenwanderweg nimmt Interessierte mit auf eine Reise durch die Montafoner Kulturlandschaft. Insgesamt 13 Stationen laden zum Staunen, Nachdenken, Philosophieren und Phantasieren ein.

Weiterlesen

Die 10 besten familienfreundlichen Campingplätze am Mittelmeer

20.07.2017 |  Von  |  News  | 
Die 10 besten familienfreundlichen Campingplätze am Mittelmeer
Jetzt bewerten!

Ferien am Mittelmeer stehen bei Campern hoch im Kurs. Besonders beliebte Regionen sind unter anderem die Dalmatinische Küste in Kroatien, Katalonien in Spanien und Venetien in Italien.

Welche Ausstattung die Urlauber auf den Campingplätzen finden, listet der ADAC Campingführer auf – damit findet jede Zielgruppe schnell den passenden Platz. Für Familien stellt die Campingführer-Redaktion der ADAC Verlag GmbH & Co. KG die besten rund ums Mittelmeer vor.

Weiterlesen

Best Ager – So verbringen Schweizer ab 50 ihre Ferien

20.07.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Best Ager – So verbringen Schweizer ab 50 ihre Ferien
Jetzt bewerten!

Die Bevölkerung in der Schweiz altert von Jahr zu Jahr: Durchschnittlich sinkende Geburtszahlen und immer höhere Lebenserwartungen verändern nicht nur den Alltag, sondern auch das Ferienverhalten. So reisen Schweizerinnen und Schweizer ab 50 Jahren öfter ins Ausland als noch vor 10 Jahren.

Dies zeigt der Ferien-Barometer, den der Reiseveranstalter Hotelplan Suisse zum Buchungsverhalten von Schweizer Best Ager erstellt hat.

Weiterlesen

El Escorial – ein Klosterpalast aus Spaniens Glanzzeit

17.07.2017 |  Von  |  Europa, Spanien  | 
El Escorial – ein Klosterpalast aus Spaniens Glanzzeit
Jetzt bewerten!

Rund 45 Kilometer nördlich der spanischen Hauptstadt Madrid erhebt sich die gewaltige Kloster- und Palastanlage El Escorial. Sie gilt als grösster Renaissancebau der Welt.

Der Komplex ist in mehrfacher Hinsicht ein Symbol – von Spaniens einstiger Weltmachtstellung, von königlicher Grösse, von katholischer Glaubensstrenge und der Verbindung von Politik und Religion.

Weiterlesen

Bari – Italiens unentdeckte Perle an der Adria

17.07.2017 |  Von  |  Europa, Italien  | 
Bari – Italiens unentdeckte Perle an der Adria
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Für die meisten Reisenden ist Baris Fährhafen lediglich eine Zwischenstation auf dem Weg nach Kroatien, Albanien oder Griechenland.

Die zweitgrösste Stadt Süditaliens hat neben ihrem geschäftigen Hafen und der Anbindung an verschiedene Billigfluglinien jedoch auch in kultureller Hinsicht einiges zu bieten.

Weiterlesen

Die Maremma – Küstenlandschaft der Toskana

17.07.2017 |  Von  |  Europa, Italien  | 
Die Maremma – Küstenlandschaft der Toskana
Jetzt bewerten!

Wenn von der Toskana die Rede ist, denken die meisten an charakteristische Hügellandschaften mit Mohnfeldern, Olivenbäumen, Zypressen, Pinien und Weinanbau oder an alte Städte wie Florenz, Siena oder Pisa.

Die Toskana ist aber auch eine Küstenregion. Ihre Landschaft – die sogenannte Maremma – unterscheidet sich in mancher Hinsicht vom Rest des Gebietes.

Weiterlesen

Die Hohe Tatra – das kleinste Hochgebirge der Welt

14.07.2017 |  Von  |  Europa  | 
Die Hohe Tatra – das kleinste Hochgebirge der Welt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wer an Hochgebirge in Europa denkt, hat vor allem die Alpenregionen im Kopf, vielleicht noch die Pyrenäen oder die Berge Norwegens. An die Hohe Tatra denken wahrscheinlich nur wenige. Zu Zeiten des Eisernen Vorhangs war sie vor allem im Ostblock bekannt, erst allmählich erschliesst sie sich auch Mittel- und Westeuropäern als Reiseziel.

Die Hohe Tatra liegt in der nördlichen Slowakei an der Grenze zu Polen. Gut zwei Drittel des Gebietes gehören zur Slowakei, ein Drittel ist polnisch. Die nächste Grossstadt ist das nördlich gelegene Krakau. Genau genommen bildet die Hohe Tatra ein Teilgebirge der Karpaten, wird aber oft als eigene geografische Einheit aufgefasst. Nur etwa 27 Kilometer lang ist ihr Hauptkamm, daher die gerne gebrauchte Bezeichnung „kleinstes Hochgebirge der Welt“.

Weiterlesen

Gutes Essen muss nicht teuer sein: So können Sie auf Reisen sparen

13.07.2017 |  Von  |  Alle Länder  | 
Gutes Essen muss nicht teuer sein: So können Sie auf Reisen sparen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Essen auf Reisen ist ein Kostenfaktor, der häufig unterschätzt wird. Selbst in Ländern mit einem niedrigen Preisniveau können die Verpflegungskosten die Reisekasse ganz schön strapazieren – kein Wunder, wenn man zwei- oder dreimal täglich im Restaurant isst.

Das muss aber nicht sein, denn fast überall auf der Welt gibt es viele günstige Alternativen zum klassischen Touristen-Restaurant. Für sparsame Reisende gilt daher der Grundsatz: Halten Sie die Augen offen und lernen Sie von den Einheimischen.

Weiterlesen

Rumänien – Land der Kontraste

13.07.2017 |  Von  |  Europa  | 
Rumänien – Land der Kontraste
Jetzt bewerten!

Weite, unberührte Landschaften, stille Bergdörfer, mittelalterliche Städte und Badefreuden am Schwarzen Meer, das ist Rumänien, eines der geheimnisvollsten Länder Europas. Römer, Venezier, Deutsche, Griechen, Russen und Türken haben dieses Land geprägt und ihren kulturellen Einfluss hinterlassen. Für Kulturfreunde, Naturliebhaber, Bade- und Städtereisende gleichermassen bietet Rumänien vielfältige Möglichkeiten, den Aufenthalt erlebnisreich und erholsam zu verbringen.

Rumänien ist immer noch ein Land mit einer andersartigen Kultur und einer einzigartigen Flora und Fauna. Berühmt sind die Höhlen in den Karpaten, die Schlammvulkane und das geradezu subtropische Donaudelta. Kleine Kurorte am südlichen Schwarzen Meer ziehen die Besucher ebenso in ihren Bann wie Touristenhochburgen à la Ballermann.

Weiterlesen

Ferien auf der Pirateninsel: Die viereinhalb aussergewöhnlichsten Inseln der Freibeuter

12.07.2017 |  Von  |  Allgemein, Europa  |  1 Kommentar
Ferien auf der Pirateninsel: Die viereinhalb aussergewöhnlichsten Inseln der Freibeuter
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Seit jeher üben Piraten eine Faszination aus. Mehr als nur Kriminelle, waren sie ein Sinnbild für den Rebellen auf den ewigen Weiten des Meeres: frei, mutig, abenteuerlustig. So ist auch das Attribut „Pirateninsel“ immer ein Garant für interessierte Touristen.

Auch wenn wir heute mehr über die oft wenig ruhmreichen Taten der Freibeuter wissen, ist das romantisch verklärte Bild der Piraten als feierfreudige Abenteurer geblieben. Spätestens seit den Hollywood-Blockbustern der „Fluch der Karibik“-Reihe erleben die Piraten ein wahres Revival in Sachen Beliebtheit.

Weiterlesen