Thurgau Travel organisiert die längste Flusskreuzfahrt der Welt

Mit dem neu gebauten Schiff RV Thurgau Ganga Vilas bietet der Schweizer Veranstalter Thurgau Travel Flusskreuzfahrten auf dem Ganges und Brahmaputra an. Aktuell unterwegs ist die längste Flusskreuzfahrt der Welt mit einer rekordverdächtigen Dauer von 51 Tagen. Auf der 3200 km langen Strecke werden insgesamt 27 verschiedene Flusssysteme durchquert. Zum Start gab es gar eine Grussbotschaft des indischen Premierministers Narenda Modi, welcher in diesem Jahr den G20-Vorsitz innehat. Das Flussschiff RV Thurgau Ganga Vilas startete die Reise am 10. Januar in Varanasi und wird am 01. März in Sibsagar wieder anlegen. Das magische und farbenfrohe Indien zu entdecken, pulsierende Städte zu besuchen und natürlich die sagenumwobenen Flüsse Ganges und Brahmaputra zu erkunden, sind einige der Argumente, warum Thurgau Travel Indien und Bangladesch für ihre neueste Pionier-Kreuzfahrt ausgewählt hat. Dafür wurde mit der Thurgau Ganga Vilas ein eigenes Luxusschiff im modernen indischen Stil gebaut, elegant ausgestattet mit regionalen Harthölzern, wertvollen Möbeln und landestypischen Bildern.

Weiterlesen

FESPO 2023: Die grösste Schweizer Ferien- und Golfmesse weckt Reiselust

Die grösste Ferienmesse der Schweiz FESPO meldet sich nach drei Jahren Pause fulminant zurück. Mit Fachpersonen für jeden Kontinent, Anbietenden von Flug- und Schiffsreisen sowie rund 500 Vorträgen verwandelt sich die Messe Zürich vom 2. bis 5. Februar 2023 in das Herz der Schweizer Reiseszene – in diesem Jahr erweitert durch das Sonderthema Freiheit auf vier Rädern. Mit den Füssen im warmen Sand dem Rauschen des Ozeans lauschen, kulinarische Highlights erleben oder ein Roadtrip durch exotische Landschaften – die Auffassung von perfekten Ferien ist so individuell wie die Schweizer Bevölkerung selbst. FESPO- Messeleiter Stephan Amstad ist sich dieser Tatsache bewusst und weiss, dass neben der Qualität auch die Vielfalt der Angebote für eine erfolgreiche Durchführung zentral ist: "Die FESPO bringt die ganze Welt an einen Ort. Das zeigt die Anzahl der Ausstellenden jedes Jahr aufs Neue."

Weiterlesen

Vier Sterne für den Stromberg-Murrtal-Radweg

Der in Karlsruhe beginnende Stromberg-Murrtal-Radweg wird erstmals vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit vier Sternen ausgezeichnet. Aber auch sonst erwarten Genussradler viele spannende Radtouren rund um die Heimatstadt des Zweirad-Pioniers Karl Drais. „Ausgezeichnet“ Radfahren von Karlsruhe nach Gaildorf: Der Stromberg-Murrtal-Radweg startet in diesem Jahr in seine erste Vier-Sterne-Radsaison. Der Weg passiert vier Landkreise sowie zwei Naturparks und verläuft von Westen nach Osten quer durchs Ländle. Mit seinen 152 Kilometern ist der Radweg ideal geeignet für eine mehrtägige Radtour – er lässt sich aber auch in beliebig langen Tagesetappen erkunden. Geeignet ist die Route für Genussradler und Pedelec-Fahrer, die kleinere Anstiege nicht scheuen und sich für Landschaft, Weinkultur und Geschichte interessieren.

Weiterlesen

Elberadweg-Handbuch 2023 erscheint

Das offizielle Handbuch zu einem der beliebtesten Radwege der Deutschen erscheint komplett aktualisiert – und kostenfrei. Vom Riesengebirge bis an die Nordseeküste – oder umgekehrt: Der Elberadweg gehört zu den grossen Radreiseabenteuern Mitteleuropas. Jetzt erscheint die vollständig aktualisierte Auflage des offiziellen Handbuches zur 1300-Kilometer-Route. Die Broschüre im Lenkertaschenquerformat informiert Radurlauber über alles, was sie in der Vorbereitung und unterwegs wissen müssen, vom exakten Streckenverlauf bis zur radfreundlichen Unterkunft. Das Elberadweg-Handbuch 2023 kann unter www.elberadweg.de kostenfrei bestellt oder heruntergeladen werden. Auch die meisten Touristinformationen entlang der Elbe werden in den kommenden Wochen damit bestückt.

Weiterlesen

Streckennetz in Asien wird bei Emirates weiter ausgebaut

Emirates, die grösste internationale Fluggesellschaft der Welt, nimmt am 2. April 2023 seine Flugverbindungen nach Tokio-Haneda wieder auf. Damit baut die Airline ihr Streckennetz in Japan weiter aus und bietet Reisenden eine noch grössere Auswahl und Flexibilität in einer der wichtigsten Volkswirtschaften und Destinationen Asiens. Flug EK312, der mit der neuesten „Game Changer“-Boeing 777 von Emirates durchgeführt wird, startet täglich um 07:50 Uhr in Dubai und erreicht Haneda um 22:35 Uhr. Der Rückflug, EK313, verlässt Haneda um 00:05 Uhr und landet um 06:20 Uhr in Dubai an*. Alle Zeiten sind Lokalzeiten. Mit der Aufnahme von Tokio-Haneda erweitert Emirates sein globales Streckennetz auf 141 Ziele auf 6 Kontinenten, darunter 10 reine Frachtziele. Emirates fliegt mit seinen neuesten Boeing 777-300ER-Flugzeugen, die mit den „Game Changer“ First-Class-Privatsuiten ausgestattet sind, derzeit Zürich, Genf, Frankfurt, Brüssel, Nizza und London Stansted an.

Weiterlesen

22.6 Millionen Passagiere am Flughafen Zürich

Im Jahr 2022 sind 22.6 Millionen Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies mehr als einer Verdoppelung, 2021 wurden 10.2 Millionen Passagiere gezählt. Gegenüber 2019 lagen die Passagierzahlen bei 72%. Nach einem ersten Quartal, welches noch von der Pandemie geprägt war, hat sich das Passagieraufkommen am Flughafen Zürich im Verlauf des Jahres deutlich erholt. So sind die Passagierzahlen im ersten Halbjahr innert kurzer Zeit von teilweise 15‘000 auf bis zu 90‘000 Reisende an Spitzentagen angestiegen. Die Gesamtzahl an Passagieren liegt damit zwar noch unter den Werten von 2019, übertrifft jedoch die zu Beginn des Jahres gestellten Prognosen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});