Empire State Building bietet in der Weihnachtszeit viele Überraschungen

19.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Empire State Building bietet in der Weihnachtszeit viele Überraschungen
3.67 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Das Empire State Building, das sich in 443 Meter Höhe über Midtown Manhattan erhebt, ist ein wahrer Touristenmagnet. Für Fans und Besucher rund um die Welt hält das „berühmteste Bürogebäude der Welt“ in der Weihnachtszeit atemberaubende Dekorationen, prominente Überraschungsgäste und ein alljährliches Musik- und Lichtspektakel bereit.  

Die monatelange Feier umfasst eindrucksvolle Weihnachtsdekorationen in den Fenstern des Gebäudes entlang der Fifth Avenue sowie in der Art Deco Lobby, Auftritte von speziellen Überraschungsgästen und ein mit Weihnachtsmusik synchronisiertes Lichtspektakel am Gebäude.

„Jedes Jahr heisst das Empire State Building die Weihnachtszeit herzlich in New York City willkommen“, sagte Anthony E. Malkin, Chairman und CEO von Empire State Realty Trust (ESRT). „Wir laden die Millionen von Besuchern, die nach New York kommen ein, das weihnachtliche Herzgefühl von New York City in dieser Saison mit einem Besuch im Empire State Building am eigenen Leib zu erleben.“

Spannende Überraschungsauftritte

Sie wissen nie, wem Sie bei einem Besuch im Empire State Building unter Umständen begegnen werden. Während der Monate November und Dezember wird das Gebäude namhafte prominente Gäste in seinem Obervatorium auf der 86.  Etage willkommen heissen.

Schöne Weihnachtsdekorationen

Am 18. November konnten Besucher dabei zusehen, wie die massgeschneiderte Fensterausstellung des Gebäudes unter dem Motto entlang der Fifth Avenue „ausgepackt“ wurde. Dekorationen in Gold-, Bronze- und Silberschattierungen, welche die Art-Deco-Architektur des globalen Wahrzeichens hervorheben, werden die Lobby des Gebäudes bis zum 5. Januar zieren.



Eindrucksvolle Beleuchtung des Hochhauses

Das Empire State Building wird die Weihnachtsfeierlichkeiten mit Beleuchtungen des Gebäudes zur Feier von Thanksgiving, Hannukkah, Weihnachten und Silvester fortsetzen. Darüber hinaus wird das Empire State Building für sein alljährliches Licht- und Musikspektakel, das mit von iHeartMedia über deren New Yorker Radiosender ausgestrahlten Weihnachtsliedern synchronisiert ist, eine Partnerschaft eingehen.

Der vollständige Beleuchtungsterminplan steht hier zur Verfügung.

Weihnachtsmusikauftritte

Vom 30. November bis zum 18. Dezember wird von 08:00-11:00, von 12:00 bis 15:00 und von 16:00 bis 19:00 Uhr in der Fifth Avenue Lobby eine Pianistin Weihnachtsklassiker und eine Kollektion an Weihnachtsfavoriten spielen. Darüber hinaus wird die Radiostation Z100 beim Jingle Ball in NYC am 11. Dezember am Empire State Building ein Musikvideo uraufführen, das die diversen Lichtspektakel und Prominentenauftritte des legendären Gebäudes zur Schau stellt.

Professionelle Musiker werden ihre Version von Weihnachtshits von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Südwestecke der 80. Etage des Observatoriums, wo die Ausstellung „Dare to Dream“ ihren Platz hat, zum Besten geben. Das Lineup der Weihnachtskonzerte umfasst:

26. Dezember – Jazz mit Mike Howell
27. Dezember – Jersey Four Tribute
28. Dezember – Anderson Brothers Jazz
29. Dezember – Baby Soda
30. Dezember – Dan Levinson Jazz Band
31. Dezember – Melissa Hammens

 

Artikel von: Empire State Building
Artikelbild: © gary718 – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Empire State Building bietet in der Weihnachtszeit viele Überraschungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.