29 April 2014

Kinder lieben Camping!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ferien, Sonne, Spiel und Spass – und das alles auch noch unter freiem Himmel, mitten in der Natur! Von einem solchen Ferienplan sind Kinder begeistert. Damit die Outdoor-Ferien gelingen, gehört die richtige Ausrüstung dazu, ebenso die optimale Kleidung. Dabei muss nicht alles perfekt sein, denn gerade beim Campen ist eine Portion Improvisation für Kinder besonders reizvoll. Konzentrieren Sie sich einfach auf das Familienerlebnis in der Natur, dann werden die Ferien mit Ihren Kindern zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Weiterlesen

Amrum – individuell und mit natürlichem Charme

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Hoch oben im Norden, an der Grenze zu Dänemark, wo die Möwen kreischen und die Wellen an den weiten Strand schlagen, liegt Amrum. Die Insel gehört wie Sylt und Föhr zu den Nordfriesischen Inseln. Amrum ist eine Insel für Individualisten, für Naturliebhaber und Familien mit Kindern. Schon die Anreise ist ein Erlebnis – mit dem Zug oder dem Auto geht es bis nach Dagebüll und von dort mit der Fähre durch das Wattenmeer über Föhr zum Amrumer Hafen Wittdün.

Weiterlesen

Teneriffa - Traumstrände, Vulkanwüsten und Gebirgsszenerie auf der grössten Kanareninsel

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Teneriffa ist nicht nur die grösste unter den Kanarischen Insel, sondern aufgrund ihres ganzjährig sommerlichen Klimas auch seit Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel. Vor allem deutsche, britische und spanische Touristen zieht es jedes Jahr in Scharen auf die Vulkaninsel, die mit ganzjährig milden Temperaturen, traumhaften Badestränden und einem pulsierenden Nachtleben lockt. Die Geografie der Insel beschert Teneriffa jedoch abseits der Strandidylle auch eine faszinierende landschaftliche Vielfalt - von den sonnigen Badestränden im Süden über die üppige Vegetation im feuchteren Norden bis hin zu den spektakulären Gebirgen und Felsschluchten im Landesinneren. Nicht ohne Grund ist die Insel unter Naturfreunden, Wanderern und Mountainbikern ein bevorzugtes Reiseziel.

Weiterlesen

Berlin einmal ganz anders – die deutsche Hauptstadt von unten betrachtet

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Berlin sagt jedem Besucher etwas: Sie ist das städtische Symbol einer jahrzehntelangen Teilung zwischen zwei deutschen Staaten, dann aber auch einer friedlichen Wiedervereinigung. Aber Berlin ist schon lange Schauplatz von Geschichte, Kunst, Kultur und modernem urbanem Lebensgefühl – mit all seinen Facetten. Unter die Erde begibt man sich dort eigentlich nur, wenn man eine der U-Bahn-Linien nutzt oder per Unterführung eine Strasse unterwandert. Doch unter der Erde, im Untergrund sozusagen, gibt es Interessantes zu entdecken. An ein paar Stellen werden so den interessierten Besuchern Berlins die Pforten zur Unterwelt geöffnet. Spannende Einblicke in diverse Aspekte der Geschichte, Stadtplanung und des Verkehrs werden plötzlich aus ungewohnter Perspektive möglich. Wichtiger Aspekt ist natürlich die Zeit des Zweiten Weltkrieges mitsamt seinen Folgen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});