12 Mai 2015

35 Wanderkilometer rund um den Urnersee (Teil 1)

Im Sommer 1991 feierte die Schweiz ihren 700. Geburtstag. Die 26 Kantone machten ihr ein besonderes Geschenk: Rund um den Urnersee, vorbei an den historischen Stätten, die bei der Gründung 1291 eine Rolle spielten, wurde ein 35 Kilometer langer Wanderweg eröffnet. Die Kantone legten Abschnitte an, deren Länge sich jeweils nach der Anzahl der Einwohner richtet. Man rechnete insgesamt mit 7 Millionen in der Schweiz lebenden Menschen und kam dabei für 35 Kilometer auf rund 5 Millimeter pro Person.

Weiterlesen

Thonon-les-Bains am Genfer See – tolles Ziel für den Sommerurlaub

Zwar ist noch Frühling, aber der Sommer steht schon vor der Tür, und damit eine Jahreszeit reich an Sport, Natur und Kultur. Ein tolles Reiseziel stellt da der Genfer See dar. Dort kann den ganzen Sommer lang bei Schwimmwettbewerben und Regatten mitgefiebert werden. Zurück zur Natur heisst es im Geopark Chablais, der auch ein besonderes Programm für Familien bietet. Auch für Kulturbegeisterte bleibt kein Wunsch offen: gleich zwei Musikfestivals beleben Thonon-les-Bains während der Sommermonate und bieten fantastische Konzerte aller Musikrichtungen. Ein Fest der Farben ist auch das Strassenfestival Fondus du Macadam. Faulenzen und Wohnfühlen fern ab von überfüllten Stränden kann man in Thonon-les-Bains.

Weiterlesen

Unvergessliche Flitterwochen mitten im Busch: Afrikas schönste Hideaways für Frischvermählte

Pure Romantik: Der Luxusanbieter Sanctuary Retreats offeriert an den exklusivsten Orten Afrikas die schönsten Hideaways. Fernab des Massentourismus geniessen Verliebte exklusive Arrangements und erleben gemeinsam unvergessliche Tage in der unberührten Natur Afrikas. Ob in der Flitterwochen-Suite in Botswana, im Baumhaus ob dem Sambesi oder bei einer Heissluftballonfahrt über die Masai Mara: Herzklopfen ist garantiert.

Weiterlesen

Unterwegs im Pfaffenwinkel – wo Bayern besonders katholisch ist

Es ist eine sanftwellige Hügellandschaft, deren grossartige Kulisse die ersten Alpenkämme bilden – der Pfaffenwinkel im südlichen Bayern. Die Region gilt auch heute noch als traditionsverbunden und bäuerlich orientiert und ist in besonderer Weise durch den Katholizismus geprägt. Der Pfaffenwinkel bildet eine einzigartige Kulturlandschaft, in der sich eine Dichte an sakralen Baudenkmälern findet, wie sie sonst kaum eine Gegend Deutschlands zu bieten hat. Die meisten davon sind im Zeitalter des Barock entstanden und stellen herausragende Beispiele dieses Baustils dar, was umso überraschender ist, als sie mitten auf dem Land in bescheidener dörflicher Umgebung errichtet wurden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});