12 Oktober 2016

Sich fühlen wie Robinson Crusoe – auf diesen Inseln geht’s!

Bahamas, Seychellen, Kanaren, Hawaii & Co – wer kennt sie nicht, die Inselgruppen, die als Urlaubsparadiese gelten und Träume von Fernweh und Erholung unter Palmen wahr machen sollen. Mancher sehnt sich dabei nach Einsamkeit und unberührter Natur – und wird dann enttäuscht, wenn ihm vor Ort Touristen-Scharen begegnen. Denn alle der beliebten Insel-Archipele sind längst gut erschlossen und ganz auf Gäste eingestellt. Doch es gibt sie auch hier noch – die einsamen Inseln jenseits der touristischen Hotspots. Wir haben hier einige für Sie zusammengestellt, wo noch echtes Robinson Crusoe-Feeling möglich ist.

Weiterlesen

Städtetrip im Herbst – Tipps für Kurzentschlossene

Der Herbst ist eine ideale Zeit für Städtetrips. Das Wetter ist oft noch schön ohne die brütende Hitze des Sommers. Touristenströme halten sich in Grenzen und die Temperaturen zeigen sich angenehm für Sightseeing. Der „goldene“ Oktober bietet noch mehrere Wochenenden, um kurzfristig eine europäische Hauptstadt zu erkunden. Bucher Last Minute (www.bucher-reisen.de) hat drei Ideen für Spontanreisen.

Weiterlesen

Skiarena Vinschgau: Fünf Skigebiete laden zum Erkunden ein

Schöneben, Haider Alm, Watles, Sulden am Ortler und Trafoi am Ortler schliessen sich zu Saisonbeginn 2016/17 zur neuen „Skiarena Vinschgau“ zusammen. Der einheitliche „Skiarena Vinschgau“-Pass, der an allen Talstationen erhältlich ist, ermöglicht Zugang zu insgesamt 39 Aufstiegsanlagen sowie 133 Pistenkilometern und ist von 24. Dezember 2016 bis 17. März 2017 gültig. Die Saisonkarte gibt’s für Erwachsene für 435 €, bei zwei Tagen ist man mit 78 € dabei. Falls ein Erwachsener einen Skipass für denselben Zeitraum erwirbt, dürfen Kinder bis Jahrgang 2012 gratis fahren. Zudem gibt es günstige Familienpässe und Wahl-Abopreise. 

Weiterlesen

Ski WM hat SWISS als Partner

Offizielle Fluggesellschaft der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 in St. Moritz ist Swiss International Air Lines (SWISS). Swiss International Air Lines (SWISS) hat im Rahmen des offiziellen Eröffnungsevents von Ski WM St. Moritz 2017 und Swiss-Ski bekannt gegeben, dass sie die offizielle Fluggesellschaft der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften wird. Diese finden vom 6. bis 19. Februar 2017 in St. Moritz statt. Anlässlich des Kick-Off Events hat SWISS am vergangenen Samstag einen Rundflug mit Bombardier C Series über St. Moritz durchgeführt.

Weiterlesen

SWISS befördert mehr Passagiere als im Vorjahr

12.495.404 Passagiere wurden in den ersten neun Monaten diesen Jahres von Swiss International Air Lines (SWISS)1 befördert, das sind 0,2 % mehr als in den ersten neun Monaten des letzten Jahres. Die Anzahl der durchgeführten Flüge stieg um 1,0 %, was insgesamt 111.116 Flüge ergibt. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2016 hat SWISS auf dem gesamten Streckennetz 6,2 % mehr Sitzkilometer angeboten (ASK) und konnte die Anzahl der verkauften Sitzkilometer (RPK) um 3,0 % steigern. Der Sitzladefaktor (SLF) auf dem gesamten Streckennetz betrug von Januar bis September 81,3 %. Damit waren die Flugzeuge im Vergleich zur Vorjahresperiode um 2.6 Prozentpunkte geringer ausgelastet.

Weiterlesen

Business Traveller Russia & CIS Awards: Aeroflot beste Airline Europas

Bei den angesehenen Business Traveller Russia & CIS Awards wurde Aeroflot zur besten Airline Europas ernannt. Auch der erste Platz in den Kategorien Beste Airline in Russland und GUS, Beste Businessklasse und Mittellange Strecken konnte erreicht werden. Damit setzte sich Russlands Flagcarrier gegen Mitbewerber wir Lufthansa, Air France, Turkish Airlines und KLM durch. „Dies war das erste Mal, dass die Business Traveller Awards in Russland vergeben wurden und wir sind daher besonders erfreut darüber, dass Aeroflot bei drei Nominierungen den ersten Platz belegen konnte. Zur besten Airline Europas benannt zu werden, ist das Ergebnis unserer kontinuierlichen Fokussierung auf Service und substanzielle Investitionen in diesem Bereich unseres Unternehmens“, erklärte Giorgio Callegari, der stellvertretende CEO für Strategie und Allianzen bei Aeroflot.

Weiterlesen

Royaltea in Kanada zu Ehren von Will und Kate

Anlässlich des königlichen Besuchs, des Dukes und der Duchess of Cambridge, in Kanada bieten ausgewählte Fairmont Hotels & Resorts im Oktober und November einen Royal Champagne Afternoon Tea an. In Zusammenarbeit mit Darren McGrady, dem ehemaligen Koch der britischen Königsfamilie und der Luxus-Champagnermarke Veuve Clicquot haben Gäste die Möglichkeit, einen königlichen Afternoon Tea mit Klassikern und Favoriten der britischen Königsfamilie zu erleben.

Weiterlesen

PIATCO-Entschädigung – mit positiven Folgen für Fraport

Fraport AG ist die Betreiberin des Flughafens Frankfurt Rhein Main, aber auch darüber hinaus in zahlreichen internationalen Flughafen-Projekten engagiert – unter anderem über die Projektgesellschaft PIATCO auch bei einem Terminal-Projekt am Flughafen Manila. In diesem Zusammenhang fliessen Fraport AG jetzt beträchtliche Entschädigungszahlungen zu. Die philippinische Regierung war durch das Oberste Gericht des Landes zu einer Entschädigung an PIATCO verpflichtet worden und ist dieser Verpflichtung jetzt nachgekommen.

Weiterlesen

Neuauflage des Firmenbonusprogramms Emirates Business Rewards

Das Firmenbonusprogramm der Fluggesellschaft Emirates wurde erneuert. Für die Kunden von Emirates Business Rewards gibt es nun optimierte Leistungen. Die Neuauflage ist benutzerfreundlicher. Sie ermöglicht es Geschäftsreisenden, einfacher Upgrades oder wertvolle Prämienpunkte einzulösen, auch bei Last-Minute-Buchungen. Eine wesentliche Neuerung ist die Möglichkeit für Firmenkunden, Business-Rewards-Punkte jederzeit und für jeden kommerziell verfügbaren Sitzplatz einzulösen und so bargeldähnliche Vorteile zu geniessen. Emirates ist die erste und bislang einzige Airline aus dem Mittleren Osten, die diesen Service innerhalb des Firmenbonusprogramms anbietet und dadurch die Kosteneffizienz für Geschäftsreisen erhöht.

Weiterlesen

Neu: Mit Flybe von Berlin nach Cardiff fliegen

Der Sitz von Flybe, der grössten regionalen Fluggesellschaft Europas, liegt in Exeter (Grossbritannien). Die Fluggesellschaft feiert nun eine neue Flugverbindung: von Berlin-Tegel nach Cardiff (Wales). Zweimal in der Woche wird die Strecke geflogen, mittwochs und samstags. Passagiere können ab sofort den Nonstop-Flug buchen – ein Ticket kostet ab 45 Euro Oneway. „Wir sind stolz, dass wir einmal mehr unser Angebot aus Deutschland erweitern und unseren Geschäftsreisenden wie auch Urlaubern eine neue schnelle Verbindung zwischen Deutschland und Grossbritannien anbieten können. Es ist aufregend, den Berliner Flughafen Tegel anzufliegen, der nur acht Kilometer vom Zentrum der deutschen Hauptstadt entfernt ist“, so Vincent Hodder, Flybe’s Chief Commercial Officer.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});