13 Oktober 2016

Piloten lehnen Zwei-Personen-Regel im Cockpit ab

Der absichtlich herbeigeführte Absturz einer Germanwings-Maschine im März 2015 führte zu einer neuen Richtlinie, die viele Airlines umgesetzt haben. Seitdem gilt grossflächig die Regel, dass sich im Cockpit zu jeder Zeit zwei Besatzungsmitglieder aufhalten müssen. Falls ein Pilot seinen Sitz verlässt, muss solange ein Mitglied des Kabinen-Teams ins Cockpit. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit EASA hatte diese Empfehlung herausgegeben, viele Fluggesellschaften – darunter Swiss, Edelweiss, Helvetic Airways und zahlreiche weitere – folgten ihr. Hinter vorgehaltener Hand hiess es damals schon, dass es sich um reinen Aktionismus handle.

Weiterlesen

Neue Trends entdecken: Grassimesse und Designers' Open in Leipzig

Vom 21. bis 23. Oktober 2016 findet erneut die Grassimesse und der Designers' Open statt. 350 Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus ganz Europa bringen das Thema Design nach Leipzig und stellen dabei ihre aktuellen Werke aus. Der Besuch beider Festival ist möglich – mit einem Kombiticket, das auch freie Fahrten im Nahverkehr beinhaltet. Der Ticketpreis liegt bei 16 Euro und eine Tageskarte kostet 8 Euro. Etwa 100 Kreative erhalten in diesem Jahr während der seit 1920 bestehenden Grassimesse die Möglichkeit, sich auf einer der wichtigsten internationalen Verkaufsmessen für angewandte Kunst und Produktdesign zu präsentieren.

Weiterlesen

Highlights zur Adventszeit im Emmental

Das Emmentaler Dorf Trubschachen sorgt in der Adventszeit für weihnachtliche Vorfreude. Die idyllische, schneereiche Hügellandschaft dient als stimmungsvolle Kulisse für den vierten Kambly Weihnachtsmarkt. Auf dem Programm steht ein bunter Mix an Angeboten: Laternenweg, Handwerkskunst, kulinarischen Köstlichkeiten und vieles mehr. Kinder und Jugendliche können sich bei weihnachtlichen Backanlässen sowie der Tierweihnacht im Emmentaler Winterwald auf die Festtage einstimmen lassen. Der Kambly Weihnachtsmarkt gilt bei qualitätsbewussten Weihnachtsmarkt-Liebhabern als echter Geheimtipp. Klein aber fein präsentiert sich der 2013 erstmals durchgeführte Weihnachtsmarkt rund um das Kambly Erlebnis in Trubschachen den Gästen an den ersten beiden Advents-Wochenenden vom 25. bis 27. November und vom 2. bis 4. Dezember 2016. In 25 lichtvoll geschmückten Emmentaler Holzchalets bieten lokale Aussteller kulinarische Köstlichkeiten und einzigartige Handwerkskunst feil.

Weiterlesen

Clevere Werbung: Zinsen auf Gutscheine der Brunni-Bahnen Engelberg

Zinsen auf Guthaben sind heute kaum noch zu bekommen. Diesen Umstand nehmen die Brunni-Bahnen zum Anlass für einen cleveren Marketing-Gag: Sie gewähren auf ihre Wertgutscheine 2 Prozent Zinsen. Der Gegenwert der Scheine wächst, je länger man wartet (maximal fünf Jahre). Die Brunni-Bahnen Engelberg AG lanciert einen neuen Gutschein, dessen Wert jährlich um 2 Prozent steigt, wenn man ihn nicht einlöst. Nicht inbegriffen in die Renditeaussichten sei die Vorfreude auf unvergessliche Freizeiterlebnisse, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.

Weiterlesen

Davos Klosters: News zu Beginn der Wintersaison

Die Destination Davos Klosters trumpft zu Beginn der Wintersaison 2016/2017 mit spannenden Neuigkeiten auf. An erster Stelle steht der Bau der barrierefreien und kindergerechten 6-er Sesselbahn Schaffürggli auf dem Event- und Erlebnisberg Madrisa bei Klosters. Ab Dezember 2016 sorgt das neue Hotel Spenglers in Davos für Design-Momente der Extraklasse, inklusive eigener Event-Kapelle. Zahlreiche abwechslungsreiche Highlights werden auch im Sport- und Eventbereich zelebriert. Als heisse News wird die neue Eiswelt auf dem ehemaligen Natureisfeld gehandelt. Schlittschuhläufer dürfen sich auf eine Erlebniswelt auf Eis freuen, die per Dezember eröffnet wird.

Weiterlesen

Winter in Simmental: Ein wahrer Traum für Schnee-Fans

Mit dem Rieseln des ersten Schnees steigt auch zunehmend die Vorfreude der Schneebegeisterten. Die sechs Wintersportgebiete in Lenk-Simmental sind mit ihren 50 Anlagen und einer Piste von 185 Kilometern überschaubar und abwechslungsreich zugleich. Für alle, die grössere Strecken zurücklegen möchten, kommen mit den Ski-Poolpässen im gesamten Gebiet Adelboden-Lenk, auf dem Jaunpass und im Skigebiet Kandersteg auf ihre Kosten. Daneben bringt die Weite des flachen Talbodens im Simmental auch Langlauf- und Schneeschuh-Fans ins Schwärmen. Wer es lieber ruhig angehen lassen will, geniesst am besten die Sonne auf einer der zahlreichen Terrassen oder in der freien Natur auf einem Spaziergang.

Weiterlesen

Schöne Ferien für Herrchen, Frauchen und den Vierbeiner in Hessen

Für viele Tierfreunde, die bereits Pläne für die Herbstferien schmieden, stellt sich die Frage: Wohin mit dem Vierbeiner? Passende Angebote finden Urlauber mit Hund in den hessischen Regionen. Hessen, in der Mitte Deutschlands gelegen, ist als Reiseziel gut erreichbar und für einen Kurzurlaub mit Hund perfekt geeignet. Abwechslungsreiche Landschaften und Wälder sind eine wunderbare Kulisse, um einen Herbstspaziergang zu unternehmen.

Weiterlesen

Vorläufige Bilanz: Swiss-Flüge weniger ausgelastet

In den ersten neun Monaten 2016 hat die Fluggesellschaft Swiss mit rund 12,5 Millionen Fluggästen etwas mehr Passagiere transportiert als in der Vorjahresperiode (+0,2 Prozent). Insgesamt waren die Flüge aber weniger ausgelastet. Gemessen in Sitzkilometern, hat die Swiss ihr Angebot um 6,2 Prozent ausgeweitet. 1 Prozent mehr Flüge führte sie in diesem Zeitraum durch. Die verkauften Sitzkilometer sind dabei um 3 Prozent gestiegen. Damit ist die Auslastung ihrer Flugzeuge insgesamt gesunken. Der Sitzladefaktor ist im Vergleich zur Vorjahresperiode um 2,6 Prozentpunkte auf 81,3 Prozent zurückgegangen.

Weiterlesen

SBB schliesst First-Class-Lounges

Zum Jahresende schliesst die SBB die beiden 1. Klass-Lounges in den Bahnhöfen Zürich und Genf. Zu wenige Passagiere nutzen das Angebot. Als Gründe werden die stetig kürzer werdenden Anschlusszeiten im Bahnverkehr sowie die vielfältigen Verpflegungsmöglichkeiten an beiden Bahnhöfen genannt. Die Lounges waren 2009 in Zürich und 2014 in Genf eröffnet worden. Darin können 1. Klass-Reisende im internationalen Personenverkehr längere Wartezeiten zwischen Anschlüssen überbrücken und sich mit kostenlosen Getränken, Zeitungen und Internet entspannen oder arbeiten. Auch Besitzer eines 1. Klass-GAs haben Zutritt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});