Ferienwohnungen Tessin

Die besten Orte für ein langes Wochenende: 10 Ideen für einen erlebnisreichen Kurztrip

02.01.2018 |  Von  |  Europa, News, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die besten Orte für ein langes Wochenende: 10 Ideen für einen erlebnisreichen Kurztrip
Jetzt bewerten!

Von Berlin über Prag, bis hin zur Grünen Insel: Meist kann ein Kurztrip dabei helfen, den eigenen Blickwinkel zu ändern, zur Ruhe zu kommen und Erholung abseits des Alltags zu finden. 

Doch welche Orte eignen sich besonders gut für ein langes Wochenende und was gibt es dort zu erleben? Dieser Artikel stellt die zehn besten europäischen Orte für ein langes Wochenende vor.

1. Genf, Schweiz

Shoppingmeilen, französische Bistros und eine tolle Kulisse: Genf hat, als zweitgrösste Stadt der Schweiz, für ihre Besucher einiges zu bieten: Im charmanten Viertel Carouge verkaufen regionale Bauern ihre Produkte. Die traditionsreiche Altstadt lädt vielerorts zum Verweilen und Bestaunen ein und im Sommer lässt es sich am Genfer See richtig gut entspannen. In Genf sind zudem viele luxuriöse Hotels wie das Hotel Rotary Geneva vorzufinden, die mit grossen Spa- und Wellnessbereichen begeistern.


Der Genfer See bietet Reisenden Entspannung und Erholung. (Bild: Pixabay.com © Luisfpizarro / <a href="https://pixabay.com/de/service/terms/#usage" target="_blank" rel="noopener">Pixabay-Lizenz)</a>

Der Genfer See bietet Reisenden Entspannung und Erholung. (Bild: Pixabay.com © Luisfpizarro / Pixabay-Lizenz)


2. Prag, Tschechien

Die tschechische Hauptstadt überzeugt mit einer fantastischen Vielfalt: Historische Schätze, eine abwechslungsreiche Küche und ein exklusives Abendprogramm. In Prag lassen sich tagsüber spannende Bauwerke, wie die Karlsbrücke, eine der ältesten Steinbrücken Europas, bestaunen, bis abends die Stadt zum Leben erwacht: In jeder Strasse öffnen Bars und Clubs ihre Pforten und Besucher können in einer aussergewöhnlichen Atmosphäre die ganze Nacht feiern. In der Hauptstadt ist zudem der grösste Club Europas zu finden, das Karlovy Lazne.


Auf Entdeckungsreise in Prag (Bild: Catarina Belova - shutterstock.com)

Auf Entdeckungsreise in Prag (Bild: Catarina Belova – shutterstock.com)


3. Barcelona, Spanien

Barcelona ist eine Stadt, die für jeden Wunsch die passende Aktivität bereithält: Ob Wandern an kilometerweiten Sandstränden, Shoppen in exklusiven Boutiquen, Schlemmen in regionaler Küche oder der Besuch historischer Bauwerke – die Stadt bietet einen perfekten Mix aus Sightseeing und Entspannung. Bei einer Reise nach Barcelona sollten sich Besucher keinesfalls die Sagrada Familia und den Park Güell entgehen lassen, der wohl farbenfrohste Park der Welt.


Barcelona - eine aufregende Stadt (Bild: ismel leal pichs - shutterstock.com)

Barcelona – eine aufregende Stadt (Bild: ismel leal pichs – shutterstock.com)


4. Paris, Frankreich

Die Stadt der Liebe ist eine der grössten Städte Europas und bietet so viele Sehenswürdigkeiten, dass sich an einem langen Wochenende viele aussergewöhnliche Orte erkunden lassen. Vom Eiffelturm geht es über die Shoppingmeile Champs-Élysées bis zum Louvre, in dem weltberühmte Gemälde, wie da Vincis Mona Lisa ausgestellt sind. Doch Paris ist nicht nur für Kunst-, Mode- und Kulturliebhaber sehenswert. Die Stadt bietet auch eine grosse kulinarische Vielfalt: So gibt es im Kaufhaus Bon Marché viele verschiedene Kaffee- und Gewürzsorten aus aller Welt zu kaufen. Zudem laden gerade in den Sommermonaten unzählige Bistros und Strassencafés zum gemütlichen Verweilen ein. Was es in Paris sonst noch alles zu erleben gibt, zeigt dieser Artikel.


Paris lässt jeden staunen. (Bild: S.Borisov - shutterstock.com)

Paris lässt jeden staunen. (Bild: S.Borisov – shutterstock.com)


5. Berlin, Deutschland

Berlin ist lebhaft und modern – eine Stadt, in der garantiert keine Lageweile aufkommen wird. Das typische Wahrzeichen der Metropole ist das Brandenburger Tor, an dem zu festlichen Anlässen Millionen von Menschen zusammenkommen und gemeinsam feiern. Doch auch die Berliner Mauer steht als Symbol für die Stadt und für ihre tragische Vergangenheit. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands zeugen in Berlin noch viele Überreste der Mauer von der einstigen Trennung des Landes. Heute sind diese überwiegend mit kunstvollen Graffitis versehen, welche die Menschen an Frieden und Toleranz erinnern sollen.


Berlin fasziniert auch mit imposanten Bauten. (Bild: canadastock - shutterstock.com)

Berlin fasziniert auch mit imposanten Bauten. (Bild: canadastock – shutterstock.com)


6. Wien, Österreich

Die österreichische Hauptstadt steht für pure Eleganz. Prunkvolle Schlösser, aufwendig angelegte Grünanlagen und barocke Herrenhäuser prägen das Stadtbild. Mit Wien werden Fürsten, Könige und Kaiser in Verbindung gebracht, welche im Schloss Schönbrunn zu einem feierlichen Bankett zusammenkommen. Doch auch für nicht-adelige bietet die Metropole sehr viel Sehenswertes: Das Schloss Belvedere mit seinen bunten Gärten, der Wiener Naschmarkt mit allerlei aussergewöhnlichen Leckereien und das MuseumsQuartier. Ein Museumskomplex, welcher auf 60.000 Quadratmetern unzählige Zeugnisse aus den Bereichen Kunst, Kultur und Design präsentiert. Bei einem Besuch der stilvollen Hauptstadt darf das Wiener Prater nicht fehlen: Ein traditioneller Freizeitpark, der mitunter das berühmte rote Riesenrad beherbergt, welches als das charmanteste Wahrzeichen Wiens gilt.


Das Schloss Belvedere versprüht einzigartige Eleganz. (Bild: Pixabay.com © Anemone123 / <a href="https://pixabay.com/de/service/terms/#usage" target="_blank" rel="noopener">Pixabay-Lizenz</a>)

Das Schloss Belvedere versprüht einzigartige Eleganz. (Bild: Pixabay.com © Anemone123 / Pixabay-Lizenz)


7. London, England

In London ist immer etwas los, zu jeder Jahres- und Tageszeit. Da ist es nicht verwunderlich, dass die englische Hauptstadt zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt gehört. In der Metropole treffen auf einer überschaubaren Fläche imposante Bauwerke und geschichtsträchtige Orte mit fantastischem Grossstadtleben zusammen. Besucher können tagsüber den Buckingham Palace bestaunen, einen Spaziergang durch den Green Park unternehmen oder eine spektakuläre Fahrt mit dem London Eye wagen, und den Abend in einem der vielen Pubs ausklingen lassen. London ist zudem eine Stadt, welche auch für Kinder viele Highlights bietet:  Im modernen Sealife Aquarium können sie in eine spannende Unterwasserwelt abtauchen und im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds kommen sie ihren Stars und Idolen ganz nah. Auch der im Jahre 1847 eröffnete Zoo ist mit seinen mehr als 750 Tierarten absolut sehenswert. Wer auf der Suche nach einem kulinarischen Highlight ist, findet hier die sechs besten Restauranttipps für London.


Ein Londontrip verspricht spannende Entdeckungen. (Bild: r.classen - shutterstock.com)

Ein Londontrip verspricht spannende Entdeckungen. (Bild: r.classen – shutterstock.com)


8. Dublin, Irland

In Dublin lernen Besucher den Charme und die Gastfreundschaft der Iren kennen. Denn spätestens, wenn sich abends Touristen und Einheimische in den traditionellen Pubs auf ein Pint treffen, ist das Eis schnell gebrochen und alle Gäste lachen und feiern miteinander. Doch die irische Hauptstadt hat mehr zu bieten als nur eine einladende Pubkultur: Beeindruckende Bauwerke, wie das aus dem 13. Jahrhundert stammende Dublin Castle oder das Trinity College, in dem sich das weltberühmte Book of Kells befindet. Ein unvergleichliches Erlebnis ist ein Besuch des Guinness Storehouses: Hier entdecken Besucher die Welt des berühmten irischen Schwarzbieres und können hautnah miterleben, wie dieses gebraut und entwickelt wird. Nach einer informativen Erkundungstour können sie im Turm des Gebäudes ein Pint of Guinness bestellen und eine fantastische Aussicht auf Dublin geniessen.


Dublin bietet mehr als Pubkultur. (Bild: Madrugada Verde - shutterstock.com)

Dublin bietet mehr als Pubkultur. (Bild: Madrugada Verde – shutterstock.com)


9. München, Deutschland

München ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands und nicht nur zum alljährlichen Oktoberfest kommen zig Besucher nach Bayern: Die Stadt selbst ist vor allem durch ihre Lage ein absolutes Highlight, denn umgeben von einer fantastisch schönen Landschaft, lässt sich hier sowohl das Stadtleben wie auch die Ruhe in der Natur finden. München selbst beherbergt den Marienplatz, die Theatinerkirche und den Odeonsplatz sowie viele gemütliche Biergärten und Cafés. Nur wenige Kilometer ausserhalb der Stadt befindet sich das Berchtesgadener Land, ein abwechslungsreiches und erholsames Urlaubsgebiet.


Lebensfreude in München geniessen (Bild: Vlada Photo - shutterstock.com)

Lebensfreude in München geniessen (Bild: Vlada Photo – shutterstock.com)


10. Amsterdam, Niederlande

Amsterdam ist eine einzigartige Stadt, welche trotz ihrer Grösse ein gemütliches und idyllisches Flair versprüht. Bei einem Spaziergang oder einer Radtour entlang der Grachten finden Besucher Ruhe und Entspannung abseits des Alltagstrubels und können aussergewöhnliche Bauwerke und Museen bestaunen.


Die Grachten in Amsterdam laden zu gemütlichen Spaziergängen ein. (Bild: Pixabay.com © MabelAmber / Pixabay-Lizenz)


Im Van Gogh Museum ist die grösste Van Gogh-Sammlung der Welt zu finden und im Anne Frank Haus erleben sie die dramatische Geschichte eines jüdischen Mädchens, welches dem Holocaust zum Opfer fiel. Um die Stadt zu entdecken, empfiehlt sich eine Bootsfahrt entlang der Grachten. Vom Wasser aus lassen sich die bunten Häuserfassaden und architektonischen Bauwerke besonders gut bestaunen. Anschliessend laden in der Stadt unzählige Restaurants zum Schlemmen ein.

 

Titelbild: Amsterdam © kavalenkava – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die besten Orte für ein langes Wochenende: 10 Ideen für einen erlebnisreichen Kurztrip

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.